Der Mamablog mit Augenzwinkern

Neu im Blog

“Wie war’s in der Schule?” und andere sinnlose Elternfragen

“Wie war’s in der Schule”? Liebe Schulkind-Eltern oder Eltern von zukünftigen Schülern: Bitte diese Frage sofort aus dem Vokabular streichen! Warum? Genauso könntet ihre Eure Kinder fragen: “Wann werde ich sechs Richtige im Lotto haben?” Obwohl, ich muss mich korrigieren: Der Satz “Wie war’s in der Schule” erzeugt bei meinen Kindern ganz unterschiedliche Reaktionen. Bei meiner Tochter wird ein Roman erzählt. Einer von Tolstoi. Bei meinem Sohn verschiedene Varianten der Antwort “Mhhh…joa…weißauchnich.”

Beziehungsprobleme: Wie eine Paartherapie helfen kann

Ich kenne einige Paare, die bei Beziehungsproblemen eine Paartherapie gemacht haben. Die Ergebnisse sind ganz unterschiedlich. Gelungene (Krisen-) Kommunikation in einer Partnerschaft ist schon schwierig genug und man streitet sich ja oft immer über dieselben Sachen. Ich finde es gut, wenn Paare heutzutage den Schritt wagen, denn mutig ist eine Paartherapie allemal. Aber kann man alles reparieren? Paartherapie, was bringt das überhaupt? Wie läuft eine Paartherapie ab und natürlich: Ist eine Paartherapie immer erfolgreich? Über diese Fragen und den Ansatz der systemischen Paartherapie spreche ich heute mit der Paartherapeutin Angelika Kaddik.

Zitat des Tages

Elbsandsteingebirge mit Kindern: Unser Reisetipp für Familien

Das Elbsandsteingebirge mit Kindern ist ein wunderbares Reiseziel für alle großen und kleinen Natur- und Wanderfreunde. Die spektakulären Felsen mit dem bekannten Malerweg, die oft wie versteinerte Tiere anmuten, das wildromantische Elbtal, die romantischen Orte und ursprünglichen Einkehrmöglichkeiten- wir sind schlichtweg begeistert. Kürzlich haben wir die sächsische Schweiz wirklich auf Familientauglichkeit getestet- wir waren mit Freunden unterwegs, sechs Erwachsene und acht Kinder im Alter von drei bis elf Jahren. Vielleicht ist das Elbsandsteingebirge in Deutschland ja auch ein Tipp für euren nächsten Familienurlaub. Wenns regnet ist man ganz fix in Dresden und kann sich dort umschauen.

Angst besiegen als Eltern: Interview mit Alexa Hennig von Lange und Marcus Jauer

Angst besiegen lohnt sich! Als Eltern hat man andauernd Angst. Angst vor Unfällen, Krankheiten, Angst um die Zukunft des Kindes. Gerade wenn die Kinder jünger sind, kann die Angst einen schon mal beherrschen und teilweise auch überhand nehmen. Dann ist es Zeit, innezuhalten und mal genau hinzuschauen. Woher kommt meine Furcht? Ist das neu oder trage ich das schon seit meiner Kindheit mit mir herum? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Wenn man Ängste in den Griff bekommt, lebt es sich (für alle Beteiligten) schöner. Alexa Hennig von Lange und ihr Mann Marcus Jauer haben ein tolles Buch zum Thema Angst geschrieben. Ich interviewe sie heute dazu.

Auch hier zählen innere Werte: Schöne und gesunde Sommerbeine mit Venostasin (Anzeige)

(Anzeige). Im Sommer, wenn wir Shorts und Miniröcke tragen, rücken unsere Beine wieder in den Fokus. Und wie so oft schauen wir Frauen zunächst auf die Optik und haben etwas an unseren Stelzen auszusetzen. Zu kurz, zu kräftig, zu weiß, zu zu zu….Und warum sehen meine Beine eigentlich nicht mehr so aus wie mit 25? Na, weil wir alle nun schon 28 Jahre alt sind! Spaß beiseite. Obwohl ich auch immer etwas an mir auszusetzen habe: Bei meinen eigenen Beinen bin ich zur Abwechslung mal total zufrieden. Lang, schlank und vor allem gesund! Mit der kalkweißen Farbe habe ich mich auch mittlerweile abgefunden und trage so selbstbewusst das ganze Jahr über kurze Röcke und Hosen.

Frau Mutter folgen

Das bin ich

Gastautoren willkommen!

Dir gefällt es hier und Du möchtest schreiben? Hast Du eine Meinung, Humor und liebst Familienthemen? Veröffentliche Deinen Text bei Frau Mutter! Melde Dich gerne hier

Mein Buch!

Pinterest

Newsletter abo
Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
Nein, Danke
Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
×
×
WordPress Popup

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen