Der Mamablog mit Augenzwinkern

Neu im Blog

Mein neues Lebensgefühl 40+: Jetzt bin ich mal wieder dran!

Mein neues Lebensgefühl 40+ lautet in Anlehnung an Willy Brandt ungefähr so: Mehr Egoismus wagen! Schon seit ein paar Jahren macht sich ein Gefühl in mir breit: Wo stehe ich? Was will ich? Und wer um Himmelswillen bin ich heute überhaupt? Ich bin mit fast 45 Jahren nicht dieselbe Person wie mit 35, aber irgendwie auch noch die 12jährige Nina und die 20jährige. Man ändert sich mit den Jahren, aber natürlich bleiben manche Dinge gleich. Familie und Kinder machen es einer Frau und Mutter ganz schön leicht, jahrelang nur “Alltag zu schrubben.” Bei mir kam in der Familie auch noch ein Pflegefall hinzu, darum will und musste ich mich intensiv kümmern und das bleibt auch noch so. In der letzten Dekade ist viel um mich herum passiert und ich hatte für viele andere die Verantwortung. Unsere Kinder sind nun (fast) groß, 8 und 12 Jahre alt, eine ganz andere Hausnummer als vor ein paar Jahren noch….

Als einziger Vater im PEKip Kurs: gleichberechtigt oder seltsam?

Als einziger Vater im PEKip Kurs. Das Väter hier und da mal zum Babyschwimmen gehen ist heute bestimmt Normalität geworden. Als einziger Vater (der die Elternzeit nimmt) den ganzen PEKiP-Kurs zu bestreiten, umgeben von stillenden Müttern, das war vor 12 Jahren sicher noch exotisch. Heute erzählt Arne, der in seiner Familie den Part des “Familienmanagers” übernommen hat, wie das für ihn war, ob er andere Mama-Freundinnen gefunden hat (ja, die hübscheste!) und wie er als einziger Vater und all den Müttern akzeptiert wurde.

Zitat des Tages

Das Berner Oberland im Winter: Berge erleben abseits der Pisten

Das Berner Oberland im Winter bietet auch abseits der Pisten wunderbare Berg- Erlebnisse. Wer als Familie verreist oder in einer Gruppe hat teilweise andere Präferenzen. Skiasse möchten die tollen Skigebiete rund ums Lauberhorn, Kleine Scheidegg, Snowpark Grindelwald-First oder die filmreifen Abfahrten vom Schilthorn erleben (genau wie James Bond 007), der andere Teil der Familie genießt die Berge vielleicht am liebsten mit einer schönen Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung. Fans des Schlittens kommen am Eiger Run auf ihre Kosten und durch diesen berühmt berüchtigten Berg geht es mit der Jungfraubahn fast 3500 m hoch aufs Jungfraujoch. Es gibt in der Jungfrau Region im Berner Oberland im Winter so viel zu tun, ich zeige es Euch heute.

Traumatisierte Scheidungskinder? Wie nach einer Trennung ein guter Umgang gelingen kann

Scheidungskinder- das Thema bewegt mich immer wieder. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie nachhaltig eine schlechte Trennung auch das Erwachsenenleben prägen kann. Manche Experten reden sogar davon, dass man ein Leben lang ein Scheidungskind bleibt. Ich sehe in meinem Umfeld viele Trennungen, einige Paare trennen sich erstaunlich gut, es gibt aber auch echte Rosenkriege. Heute spreche ich mit der Mediatorin, Anwältin und Autorin Isabell Lütkehaus darüber wie man es schaffen kann, nach Verletzungen und Schmerz zu einem guten Umgang mit dem Expartner zu kommen. Für das Wohl des gemeinsamen Kindes, aber eben auch für das eigene! Außerdem hat Isabell einige weiterführende Tipps für Beratungsstellen für Euch parat.

Warum Familienalltag nicht immer “instagramable” ist: Don’t worry, be family!

(Anzeige) Familie und Familienalltag sind nicht immer “instagramable”, unser neudeutsches Wort für “vorzeigbar.” Jaaa, und das sage ich Euch auch als Blogger und Instagramer! Wer mich kennt weiß aber: So ein Bild will ich auch gar nicht vermitteln. Ich halte es sogar für verantwortungslos anderen Müttern vorzumachen, man hätte alle Bälle immer in der Luft. Die Bälle sind hochintelligent, bio-ernährt, wohlerzogen und natürlich voll durchoptimiert, ist klar. Wirklich dankbar bin ich für die Kampagne “Don’t worry, be family” von BabyOne, die genau das thematisiert: Druck raus, Alltag rein! Findet Euren Weg, Familie zu sein, denn das ist der richtige! Nach 12 Jahren Erfahrung als Mutter weiß ich, dass die innere Stimme viel wichtiger ist, als Erwartungshaltungen von anderen und der 134. Erziehungsratgeber.  Aber auch ich tappe manchmal in die “Perfektionsfalle” und sei es nur im Bereich Einrichtung. Hier eine kleine Geschichte aus unserem Familienleben….

Frau Mutter folgen

Das bin ich

Gastautoren willkommen!

Dir gefällt es hier und Du möchtest schreiben? Hast Du eine Meinung, Humor und liebst Familienthemen? Veröffentliche Deinen Text bei Frau Mutter! Melde Dich gerne hier

Mein Buch!

Pinterest

Newsletter abo
Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
Nein, Danke
Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
×
×
WordPress Popup