Leben mit Kindern

Kuchen Einschulung “Schultüte”: Unser einfaches Rezept und sooo hübsch!

5. Juli 2018
kn schultüte mit marshmallows

Heute habe ich einen Kuchen für die Einschulung im Schultüte Motiv für Euch gebacken. Ein fluffiger, buttriger Zitronen-Rührküchen vom Blech. Dieser wird mit Hilfe von Zuckerguss, Marshmallows und ein paar süßen Schmetterlingen und Esspapierblumen (alles fertig zu kaufen) ein sehr dekorativer Einschulungskuchen für den ersten Schultag Eures ABC-Schützen. Ihr braucht garantiert keine extra Kenntnisse in der Patisserie, das kann jeder backen! In eurer Rezepte Sammlung darf dieser Schultüten Kuchen nicht fehlen.

Kuchen Einschulung Schultüte

Auflistung der Zutaten

(für den Teig)

  • – 350 g Butter
    – 350 Zucker
    – 1 Päckchen Vanillezucker
    – 6 Eier
    – 350 g Mehl
    – 3 gestrichene Teelöffel Backpulver
    – abgeriebene Schale von zwei Zitronen

(Zuckerguss und Deko)

  • – 350 g Puderzucker
    – Saft von zwei Zitronen für den Zuckerguss
    – 1-2 Packungen Marshmallows in Rauten (ich habe Haribo “Chamallows Rombiss” genommen)
    – 1 Packung weiße Marshmallows
    – Zucker Schmetterlinge, von Dr. Oetker
    – Esspapier von Dr. Oetker

Zubereitung Kuchen Einschulung “Schultüte”

1. Die zimmerwarme Butter glatt rühren und mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier vorsichtig einzeln dazu schlagen und unterrühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach dazu geben und unterrühren. Die Zitronen waschen, die Schale abreiben und dazu geben.

3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Ihr könnt gerne auch einen Backrahmen benutzen, damit der Kuchen gleichmäßig aufgehen kann.

4. Nachdem alle Zutaten vermengt wurden, bei 175 Grad circa 20-30 Minuten backen. Nach 20 Minuten mit der Stäbchenprobe im Teig testen, das Backwerk sollte auf jeden Fall noch saftig sein. In der Form abkühlen lassen.

Zubereitung Deko Schültüte

1. Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Zitronensaft zu einem Guss verrühren.

2. Backrahmen entfernen und Kuchen nach Belieben auf eine neue Platte geben. Guss auf den erkalteten Zitronenkuchen streichen.

3. Guss fast fest werden lassen, so dass er noch gut die Deko aufnehmen kann.

4. Den Anfang und den Rand der Schultüte bilden einmal durchgeschnittene, halbe Romben (Dreiecke) in rosa oder gelb. Lege eine Linie quer über den Kuchen, so dass genügend Platz ist für die weißen Marshmallows oben und die restliche Schultüte unten.

5. Nun lege die Marshmallow Romben immer abwechselnd in horizontaler Ausrichtung mit der rosa und gelben Seite in einem großen umgedrehten Dreieck auf den Kuchen

6. Lege nun drei abnehmende Reihen von den großen, weißen Marshmallows oben über die Romben, das wird das “Kreppappier”, mit dem die Schultüte festgehalten wird.

7. Stecke nun die Deko Schmetterlinge als Abschluss in die weißen Marshmallows und die Esspapier-Blumen einfach in die Lücken zwischen den Romben, man kann das mit Zuckerguss fixieren oder einfach andrücken.

Ein Kuchen für den ersten Schultag: so dekorativ, so einfach

Fertig ist dieses wunderbare und einfache Back-Kunstwerk zur Einschulung mit Schultüte Motiv. Ich habe für die Zubereitung rund 1,5 h gebraucht. Hier ist noch ein Bild zum Pinnen für Eure Pinnwand. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und einen tollen ersten Schultag.

Übrigens haben wir auch einen einfachen, aber etwas zeitaufwendigere Torte zur Einschulung mit Fondant gebacken.

Haltet schon mal die Taschentücher bereit, denn es wird emotional. Aber Ihr habt ja jetzt Nervennahrung! Viele Grüsse, Eure Nina

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Timo 8. Juli 2018 at 6:52 pm

    Das habt ihr super gemacht, Nina! Würde ich sehr gerne probieren!

    Die Schultüte hat bestimmt sehr gut geschmeckt. 🙂

    Beste Grüße
    Timo

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen