Leben mit Kindern

Adventsbasteln mit Kindern: Schneeflocken aus Eisstielen

7. November 2019

Bald steht wieder das Adventsbasteln mit Kindern an. Wenn die Tage kürzer werden und ich mich mit den Kindern nach getaner Arbeit, Schule und Kita in die kuscheligen eigenen vier Wände zurückziehe, bereitet mir kaum etwas mehr Vergnügen, als gemeinsames Adventsbasteln. Die Kinder bringen viele Ideen für Weihnachtsdekorationen mit, die wir daheim aufgreifen und nach eigenem Gusto, mit der wachsenden Vorfreude auf Weihnachten, weiterentwickeln. Wir haben heute eine einfache und schöne Idee für Euch, die sich auch für den Weihnachtsbasar in Schule und Kindergarten eignen würde: Schneeflocken aus Eisstielen.

Adventsbasteln mit Kindern: Vorfreude auf Weihnachten

So kam mir auch die Idee zu den tollen DIY Schneeflocken aus Eisstielen, die in der Vorweihnachtszeit Wände zieren, als Geschenkeanhänger dienen können oder auch den als Tannenbaumschmuck den Weihnachtsbaum schmücken. Hierfür benötigst Du nur wenige Utensilien, ganz grundsätzlich sollten jedoch zwei Basics im Haus sein: Eine Heißklebepistole und Eisstiele. Letztere kannst Du – ganz nach upcycling Manier – natürlich selber sammeln oder auch in Bastelshops bzw. online Stores käuflich erwerben.

Das Material für den Tannenbaumschmuck

Du brauchst:

Basis:

  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Bastelkleber/ Klebestift
  • 5 Eisstiele (für Schneeflocken)
  • 4 Eisstiele (für Weihnachtssterne)

Mögliche Dekoration:

  • Perlen
  • Glitzer (als Puder, Konfetti Sterne oder Klebeband)
  • Deko DIY Basteltape
  • Weihnachtspapier
  • ggf. (Wachs)Malstifte für Kleinere
  • Paketband, Wolle, Baumwollschnüre, Bastelgarn

 

Adventsbasteln mit Kindern: So einfach gelingen die Schneeflocken

Im ersten Arbeitsschritt werden drei oder vier Stiele sternförmig aufeinander gelegt und mit dem Heißkleber in der Mitte fixiert. Kurz festdrücken und nur wenige Minuten warten, bis der Klebstoff kalt und fest ist. Bei kleinen Kindern rate ich dazu, diesen Teil der Bastelaktion im Vorfeld alleine vorzubereiten, bevor es dann mit dem kunterbunten verzieren mit der ganzen Familie losgeht. Wer mit größeren Kindern bastelt, die mit einer Heißklebepistole umzugehen wissen, binde sie mit ein.

Schneeflockenanhänger selber machen

Die drei oder vier aufeinander versetzt geklebten Eisstiele bilden das Grundgerüst für Euren Weihnachtsschmuck, nämlich einen einfachen Stern, der nun verziert werden kann. Wer aus dem Stern noch erweiterte Schneeflocken basteln mag, muss einen weiteren Eisstiel vierteilen (am besten mit einer Bastelschere). Diese vier kurzen Teile werden ebenfalls mit der Heißklebepistole fixiert, etwa im 45 Grad Winkel, wie auf den Bildern zu sehen. Wiederum erkalten lassen und die Kinder zum Dekorieren rufen!

Das Beste: Dekorieren der Schneeflocken

Beim Verzieren der DIY Schneeflocken sind Euch kaum Grenzen gesetzt: Während die Jüngsten mit bunten Wachsmalstiften die Eisstiele bemalen können, haben größere Kinder Spaß am Dekorieren mit Perlen in Weihnachtsfarben wie Rot, Gold und Grün. Diese können von Kinderhänden mit Bastelkleber und ein wenig Geduld leicht aufgeklebt werden. Töchter mit einem Faible für Eisprinzessinnen bevorzugen vielleicht türkisfarbene Sterne und silbernes Glitzerpuder, welche sich mit einem Klebestift gut auftragen lassen. Nur aufgepasst, um Glitzerstaub nicht im gesamten Wohnbereich zu verteilen, immer eine Unterlage oder noch besser – einen tiefen Teller als Auffangschale verwenden – spart nebst Mamas Nerven auch Glitzer Ressourcen!

Letztlich benötigen Eure selbst gebastelten Schneeflocken und Adventssterne noch eine Schnur zum Aufhängen. Hierfür eignet sich je nach Geschmack Paketband, Wolle, Baumwollschnüre oder Bastelgarn. Ein kleiner Knoten befestigt die Schnur am ehemaligen Eisstiel und am oberen Ende machst Du eine Schlaufe, je nach gewünschter Länge – fertig!

Wir wünschen Euch viel Freude beim Adventsbasteln mit Kindern!

Text: Sandy Bossier-Steuerwald

Frau Mutter folgen

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

Kommentieren

Schreibe einen Gastbeitrag!
Dir gefällt mein Blog und Du möchtest auch schreiben?

Veröffentliche Deinen Text auf meiner Seite!

Gastbeiträge:
  • - sind mindestens 600 Wörter lang mit Überschriften und Foto (lizenzfrei)
  • - "AutorInnenkasten" am Ende des Beitrags mit Deiner Vorstellung
  • - Verlinkung Deiner Seite (do follow)

Anonyme Beiträge:
Du möchtest Dir etwas von der Seele schreiben und suchst eine wertschätzende und verständnisvolle Community von Müttern?

Du kannst Deinen Beitrag gerne anonym veröffentlichen!
Textvorschläge bitte an: fraumutter74@googlemail.com
We respect your privacy. Your information is safe and will never be shared.
Schreibe einen Gastbeitrag!
×
×
WordPress Popup