Werbung und Gewinnspiele

Backen kinderleicht: Der praktische Kuchenbackautomat Tefal Cake Factory + Gewinnspiel

1. Februar 2021

(Anzeige) Als Eltern weiß man: Es gibt immer was zu backen, wenn man Kinder hat. Wenn nicht jemand in der Familie Geburtstag hat, müssen “noch schnell eben mal” Muffins oder ein Kuchen für Kita oder Schule gebacken werden. Gerade für berufstätige Eltern ist das oft einfach noch ein weiteres To-do auf der Liste. Wir stellen Euch heute die Tefal Cake Factory vor, ein smarter Kuchenbackautomat mit dem das Backen wirklich so kinderleicht ist, dass meine Kinder das Backen von nun an selbst übernehmen können.

Wenn die Kinder zu Hause backen….

Sohn und Tochter backen, seit sie groß genug dafür sind, sehr gerne “alleine”. Auch wenn Freunde kommen und alle Spiele gespielt sind, ist das Backen immer noch mal eine schöne Alternative, sich sinnvoll zu beschäftigen und von den Bildschirmen wegzubleiben. Ich unterstütze das, die Kinder sollen beide kochen und backen lernen und wenn man dabei gleich dabei Mengen und Größen übt, kann das auch nicht schaden. Also lobe ich immer überschwänglich, wenn Sohn oder Tochter etwas in der Küche hergestellt haben.

Was mich dabei stört ist, dass der Ofen stundenlang heizt (Backen bei den Kindern dauert dann doch immer länger als gedacht) und natürlich das Chaos in der Küche danach.

Gerade jetzt im Lockdown und in der Zeit der Schulschließung kam die Cake Factory daher wie gerufen. Mit diesem platzsparenden Mini-Backofen mit Geling-Garantie haben die Kids (und auch die Mutter) einen Mega-Spaß.

Der Kuchenbackautomat Cake Factory von Tefal

Immer perfekte Backergebnisse, kinderleichte Bedienung, platzsparend. Man braucht keinen Ofen- das bietet die Tefal Cake Factory. Es ist einfach alles sehr selbsterklärend bei diesem Backautomaten, das Display versteht wirklich jeder und auch die Arbeitsschritte werden im beigefügten Backbuch oder in der App sehr gut erklärt.  Nicht nur Muffins und Kuchen gelingen mit der Cake Factory perfekt, sondern auch Baiser, Rainbowcake und vieles mehr. Für den nächsten Familienausflug beispielsweise sind gesunde Snacks mit dem Kuchenbackautomat von Tefal ganz schnell vorbereitet.

Für Familien, die Kinder mit Nahrungsunverträglichkeiten haben, ist die Cake Factory ebenso eine super Sache. Die automatischen Backprogramme und Temperaturregelung machen auch aus Ungeübten einen Konditormeister und ein “Fondant au chocolat” (Schokoladenküchlein mit weichem Kern) gelingt super easy.

Mit diesem Kuchenbackautomat spart Ihr übrigens deutlich Zeit (durchschnittlich 30 Minuten dauert ein “Backdurchgang” einschließlich Vorheizen) und Energie. Das ist gar nicht so unwichtig: Aus dem Automaten kommen wunderschön anzuschauende Küchlein, die sehr instagrammable sind;) Das ist für Teenies, die ihre Backerzeugnisse auch mal gerne auf Social Media teilen, ein absoluter Pluspunkt!

Die Cake Factory im Test

Gerade gibt es bei uns jeden Tag frischen Kuchen. Einfach herrlich  und eine tolle “Nervennahrung” im Lockdown! Als Vorsatz für das neue Jahr wollen wir den Kindern ein gesünderes Frühstück mit in die Schule geben, daher standen auch die Müsliriegel der cake Factory auf dem Programm. Außerdem wollte ich schon immer mal “Patisserie spielen”, also habe ich  mich an “Fondant au chocolat”/Schokoladenküchlein mit weichem Kern gewagt. Beides ist einfach nur perfekt gelungen. Knusprige, gesunde Müsliriegel und ein Schokokuchen, der es mit einer französischen Dessertkarte aufnehmen kann.

Wenn man keine Konditormeisterin ist so wie ich, hat man ja auch vor dem ein oder anderen Teig “Respekt”. So geht es mir zum Beispiel mit Biskuitteig. Auch der Biskuitkuchen wurde in der Cake Factory einfach eine Wucht und war blitzschnell und easy zubereitet.

Die Zutaten sind schnell zusammengerührt und die benutzten Schüsseln in der Spülmaschine verschwunden. Ab geht es dann mit dem Teig in die Backformen, die mit der Cake Factory mitgeliefert werden. Nun wird nur noch das Programm eingestellt und der süße kleine Automat, der auch noch schön anzusehen ist, backt los! Mit dem Piepton ist das Backwerk fertig. Deckel auf, perfekter Kuchen drin!

Uns hat besonders gut gefallen, wie handlich (auch für kleine Bäcker-Hände!) die Cake Factory ist. Kinder kommen prima mit den Formen und Blechen zurecht, das ist beim normalen Ofen mit den großen Backblechen nicht immer der Fall. Gereinigt und verstaut ist alles auch wieder ganz fix. Noch ein Pluspunkt: Aus den praktischen Silikonformen und dem Antihaft-Blech lösen sich die Kuchen ganz wunderbar und ohne “Unfälle”.

Übrigens könnt Ihr mit der Cake Factory auch natürlich herzhafte Backwaren herstellen, dazu findet Ihr ebenfalls viele Anregungen in der App.

Die Tochter übt jetzt ganz fleißig backen mit der Cake Factory. Wenn der Lockdown endlich wieder vorbei ist, wird das mit einer Kuchen-Party und ihren Freundinnen gefeiert!

Gewinnspiel: Gewinnt Eine Cake Factory

Ich freue mich, eine supertolle CakeFactory an Euch verlosen zu können (dieses Mal nur für Selbstabholer in Berlin).

So kannst Du gewinnen:

Kommentiere diesen Beitrag und verrate uns, warum DU diesen smarten Kuchenbackautomat gut gebrauchen kannst.

Melde Dich bei meinem Newsletter an (Du kannst jederzeit kündigen)

Das Gewinnspiel läuft bis zum 07.02.2021, Teilnahmebedingungen hier.

 

 

 

Das könnte auch interessant sein…

19 Kommentare

  • Reply Anne W. 1. Februar 2021 at 6:02 pm

    Wow, ich wusste bis eben gar nicht, dass es Kuchenbackautomaten gibt… wie toll! Ich könnte ihn aus so vielen Gründen gut gebrauchen… ich LIEBE Kuchen, ich kann nicht so richtig gut backen, das eine Kind mag keinen Obstkuchen, der andere keine Streusel…. und so könnte ich allen gerecht werden!
    Und außerdem habe ich im Februar Geburtstag, da könnte ich mir selber ein paar Kuchen backen

  • Reply Kathrin H. 1. Februar 2021 at 7:10 pm

    Wow, so ein kleiner toller Backautomat wäre perfekt für meine beiden großen Mädels! Mit 8 und fast 7 lasse ich sie zwar die Teige selbst machen, die Sache mit dem Backofen – so ganz allein, ohne meine Hilfe – ist mir in dem Alter aber nicht so geheuer… wir würden uns so sehr über diesen Gewinn freuen!

  • Reply Kathrin 1. Februar 2021 at 7:15 pm

    Wow, so ein kleiner toller Backautomat wäre perfekt für meine beiden großen Mädels! Mit 8 und fast 7 lasse ich sie zwar die Teige selbst machen, die Sache mit dem Backofen – so ganz allein, ohne meine Hilfe – ist mir in dem Alter aber nicht so geheuer… wir würden uns so sehr über diesen Gewinn freuen !

  • Reply Eva 1. Februar 2021 at 7:45 pm

    Was für ein tolles Teil ist das denn bitte? Besonders dass es Kindern ermöglicht, so sehr selbstständig und alleine zu backen finde ich fantastisch. Ich glaube, das Tochterkind wäre mehr als begeistert.

  • Reply Anett 1. Februar 2021 at 8:23 pm

    Was für ein geniales Gerät. Mein mittlerer Sohn backt für sein Leben gern und hat im März Geburtstag. Zu Weihnachten gab es für ihn schon eine Crepepfanne. Mit der bake Factory hätte ich auch weniger Sorgen als mit dem Herd und dem Backofen. Dann drück ich uns Kuchenfans mal die Daumen ✊

  • Reply Eva Buetow 1. Februar 2021 at 8:27 pm

    Puh. Wenn du meine Weihnachts- und Geburtstagswunschzettel der letzten beiden Jahre sehen würdest…. Da stand die Cake Factory immer drauf. Leider wurde der Wunsch nie erfüllt. Dabei liebe ich es zu backen. Mindestens einmal die Woche gibt es bei uns Kuchen. Uns deshalb drück ich mir selbst ganz fest die Daumen, dass du vielleicht mein Wunscherfüllwichtel bist.
    Lieben Gruß, Eva

  • Reply Kathrin 1. Februar 2021 at 9:45 pm

    Wow, so ein kleiner toller Backautomat wäre perfekt für meine beiden großen Mädels! Mit 8 und fast 7 lasse ich sie zwar die Teige selbst machen, die Sache mit dem Backofen – so ganz allein, ohne meine Hilfe – ist mir in dem Alter aber nicht so geheuer… wir würden uns so sehr über diesen Gewinn freuen!

  • Reply Yvonne Blümel 1. Februar 2021 at 10:16 pm

    Ich backe total gern mit dem Großen (6 Jahre alt). Aber der Kleine (2 Jahre alt) will auch mitmischen. Oft ganz schön schwierig und chaotisch. Mit der tollen Cake Factory dürfte uns das alles stressfreier gelingen. Und keiner verbrennt sich am heißen Ofen! Drücke uns die Daumen!

  • Reply Isabella S. 1. Februar 2021 at 10:16 pm

    Der Backautomat hört sich ja super an! Meine Männer haben schon Sorge, dass es vier Wochen keinen selbstgebackenen Kuchen mehr gibt, wenn unsere Küche renoviert wird. Das wäre natürlich ein Hit in meinem Küchenprovisorium!

  • Reply Heike 2. Februar 2021 at 1:07 am

    Weil ihr mit einem Gewinn aus einem kleinen lächeln ein Strahlen uebers ganze Gesicht zaubern koennt. Beim täglichen Genuss der selbstgebackenen Koestlichkeiten

  • Reply Janina 2. Februar 2021 at 9:08 pm

    Wir lieben Kuchen! Wir lieben Backen! Für uns wäre dieser Backautomat einfach perfekt! ❤️

  • Reply Zuzana 2. Februar 2021 at 9:22 pm

    Für meine zwei Kinder eine tolle Option.

  • Reply Selina Enthammer 3. Februar 2021 at 1:25 pm

    Der Backautomat klingt ja super! Gerade zur jetzigen Zeit ist mehr als genug Zeit, ihn genügend auszutesten! Was für ein mega Gewinn!

    • Reply Selina Enthammer 3. Februar 2021 at 1:29 pm

      Habe leider zu spät gesehen, dass nur per Selbstabholung wäre. Ist leider aus Österreich nicht machbar. Trotzdem tolles Gewinnspiel

  • Reply H.J. 4. Februar 2021 at 8:44 am

    Der perfekte Zeitvertreib im Lockdown und Kita Notbetreuung.

  • Reply Lili 6. Februar 2021 at 11:31 am

    Wir würden bestimt alles aus dem Rezeptheft durchprobieren und die leckersten Kreationen immer wieder wiederholen 🙂

  • Reply Tobias Scholle 8. Februar 2021 at 8:03 pm

    Ich würde gerne mal mit meinen Patenkindern backen 🙂 Leider habe ich nicht so das gute Händchen, daher wäre der Backautomat das perfekte Gerät für mich :-)! Das wäre soo toll 🙂

  • Reply Natalie 8. Februar 2021 at 10:19 pm

    Ich liebe es zu backen (Kochen ist dafür nicht wirklich mein Ding) und probiere gerne neues aus. Nicht immer hat man aber ie Zeit oder Geduld und deshalb wäre ein Backautomat perfekt. Abgesehen davon bin ich letztes Jahr Tante geworden weshalb zukünftig also noch mehr gebacken wird (Freu mich schon auf seinen 1. Geburtstag). Im Dezember hat der kleine Mann schon neugierig und grinsend beim Backen zugeguckt (auf dem Arm, weil die Sicht besser war und er nicht liegen wollte. Deshalb haben meine Sis und ich abwechselnd dann Plätzchen und Co ausgestochen und zubereitet). Ich denke, dass es mit so einem kleinen Wurm dann am Anfang, wenn er alt genug ist um mitzubacken, sicherer ist mit einem Backautomat, als wenn der heiße Ofen dann auf Augenhöhe ist und da er gerade begonnen hat Brei zu futtern, werden feste Nahrungsmittel sicher nicht lange auf sich warten lassen. Für den kleinen Mann würde ich dann extra auf Rezeptsuche gehen und gucken, was ich in dem Gerät für ihn zubereiten kann. Ich sehe jedenfalls nur Vorteile in dem Gerät und würde mich freuen, wenn dieser bei mir einziehen dürfte 🙂
    p.s.: Bin aus Berlin

  • Reply Yvonne 9. Februar 2021 at 7:23 am

    Der wäre perfekt für meine beiden Kinder und mich. Die beiden lieben es mit mir zusammen zu backen.
    Aber hier könnte auch der Große mit unserer Kleinen mal allein backen.

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup