Leben mit Kindern

Mac and Cheese Rezept mit vier Käsesorten: Essen für die Seele!

23. Mai 2018
Rezept Mac and Cheese

Ein Mac and Cheese Rezept  haben wir für Euch heute am Start! Dieser amerikanische Auflauf- Klassiker ist auch an jedem Familientisch der Knaller. Klaro, wir haben heute nicht die low-fat, low carb Variante zum Essen gewählt, aber manchmal ist doch so ein Essen für die Seele oder auch “comfort food” einfach genau das Richtige. Nudeln machen uns sowieso immer glücklich, also what shalls. Auch die Kinder kennen das Rezept schon in und auswendig. Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept Mac and Cheese

Rezept Mac and Cheese mit vier Käsesorten: Die Zutaten

  • Mac and Cheese Rezep:
  • 500g Maccaroni Nudeln
    150g Irischer Cheddar
    150g französischer Gruyère
    150g italienischer Parmesan
    150g Mascarpone
  • 1 Zwiebel
    3 EL Butter
    Mehl
    750ml Milch
    Salz, Pfeffer
    Muskat
    Lorbeer
    2EL Semmelbrösel

Rezept Mac and Cheese

Zubereitung Mac and Cheese mit vier Käsesorten

Man heize als erstes den Backofen auf 200 Grad vor, nehme den größtmöglichen Topf, um Nudelwasser aufzusetzen und einen zweiten, mittleren Topf für die Sauce.

Zwiebeln schälen mit der Schwimmbrille

Für ebendiese schälen und hacken wir eine ganze Zwiebel klein. Meine Tochter und ich machen das gemeinsam, Tränen werden durch ihre passende Kinderschwimmbrille vermieden. Nebenbei bereitet Mama eine klassische Mehlschwitze für die Sauce vor: Sobald die Butter in einem mittleren Topf geschmolzen ist, wird Mehl eingestreut und angedünstet.

Rezept Mac and Cheese

Wenn die Mischung nach einer knappen Minute etwa vermengt ist und Blasen schlägt, beginnt man die Milch portioniert einzugießen. Hierbei macht sich ein eingespieltes Team sehr gut: Mama rührt unentwegt mit dem Schneebesen, die Kleine gibt die Milch dazu – oder vice versa, nach Belieben. Im Idealfall gelingt die Sauce ohne Klumpen und kann mit einem Lorbeerblatt und frisch geriebenem Muskat gewürzt werden.

Teamwork Mac and Cheese

Mittlerweile dürfte das Nudelwasser kochen und die Maccaroni werden etwa acht Minuten al dente vorgekocht. Parallel köchelt die Sauce bei kleiner Hitze etwa acht bis zehn Minuten, in jedem Fall sollte die cremige Sauce im Blick behalten und an umgerührt werden.

Mac and Cheese: Mit viel Käääääse!

Jetzt kommen die vier internationalen Käsesorten ins Spiel: Für die Käsekruste reibt meine Tochter den italienischen Parmesan (vorzugsweise vom Stück) und vermengt ihn mengenmäßig eins zu eins mit drei Esslöffeln Semmelbrösel. Irischer Cheddar und französischer Gruyère werden ebenfalls nach Kinderherzenslust gerieben und mit der italienischen Mascarpone in die Sauce gegeben.

Ein herrlicher Duft!

Salz und Pfeffer runden die Käsesauce ab, die nun vorsichtig mit einem langen Holzlöffel mit den abgegossenen Maccaroni vermengt wird. Die Vorfreude steigt bei den langen Käseschlieren und dem würzigen Duft, der sich hier in unserer Küche verbreitet.

Rezept Mac and Cheese

Ab in den Ofen mit dem Mac and Cheese!

Ein bisschen Geduld braucht es jedoch noch, denn die Mac and Cheese müssen schließlich 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Hierfür werden die Käsemaccaroni im letzten Schritt in eine feuerfeste Auflaufform gegeben und gleichmäßig mit Parmesan-Semmelbröseln bestreut. Diese sorgen im Idealfall für eine goldene Käsekruste, insbesondere, wenn die Oberhitze- Funktion des Ofens in den letzten fünf Minuten zum Überbacken verwendet wird.

Enjoy!

rezept mac and cheese

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Nicki 23. Mai 2018 at 10:19 am

    Sorry, irgendwie hab ich verpasst wann genau die Zwiebeln in die Sauce kommen?!

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen