Werbung und Gewinnspiele

Die Kinder werden so schnell groß: Wie man den Moment genießen kann + Video

2. August 2017
Kinder werden so schnell groß

(Werbung) Die Kinder werden so schnell groß! Am deutlichsten merkt man das wohl bei den Kinderklamotten. Wenn mein Sohn seine Hosen anzieht und es ist plötzlich fünf Zentimeter „Hochwasser“ weiß ich, dass er scheinbar über Nacht gewachsen ist. Und ich mal wieder neue Kleidung besorgen muss. Die liebe Béa und ich haben mal wieder für Tchibo ein Video gedreht, wo es genau darum geht: Die Kinder werden so schnell groß! Das ist ja aber kein Problem, denn bei Tchibo wird man ja bei Kinderkleidung immer fündig. Wir zeigen im Video die neuen Sachen aus den aktuellen Themenwelten für Kindermode, in die übrigens auch noch große Kinder wie Béa und ich perfekt reinpassen. Übrigens haben wir wieder unseren favorite Kaffee von Tchibo während des Drehs getrunken, den Blonde Roast.

 

Kleidung für aktive Mädchen, die schnell groß werden

Wir sind große Fans der Kindermode von Tchibo. Gute Passform und Qualität, ansprechendes, modernes Design und vor allem auch gut kombinierbar.

Constanze liebt ihren neuen „Sweat-Rock“, mit dem sie bald in der ersten Klasse Eindruck machen wird. Dazu passen prima die geringelten Shirts mit lustigen Aufdrucken oder Pailletten. Wenn es etwas festlicher sein soll, kommt das Sweat-Shirt mit den goldenen Sternen zum Tragen oder das Sweat-Kleid mit dem süßen Tüllrock.

Die Zeit anhalten wollen….

Früher als Kind war diese Erkenntnis für mich ein Indiz für alte Leute, den nur Omas und Großtanten sagten: Hach, was ist sie wieder groß geworden, eine richtige junge Dame!“ Ich habe innerlich immer ein bisschen mit den Augen gerollt. „Ist doch voll normal, außerdem doch spitze.“ Ich konnte es früher gar nicht abwarten mit dem groß werden.

Heute sieht es ganz anders aus. Ich freue mich über die wachsende Selbständigkeit meiner Kinder, erlebe mit großer Freude, zu welchen tollen Menschen sie heranwachsen. Aber……kann ich BITTE die Zeit anhalten? Kann es so bleiben, wie es jetzt gerade ist? Warum müssen sie älter werden und irgendwann ziehen sie aus. Jajajajaja, ich weiß. Alles normal, alles der Lauf der Welt und gut so. Ich hatte vor kurzem mal dazu einen Aha-Moment, denn schöne Momente gehen so schnell vorbei.

Immer ist irgendetwas wichtiger, man muss noch dies und das tun und wieder anfangen zu arbeiten und nebenher ein Haus bauen oder was weiß ich. Die „Rush-Hour des Lebens“ ist wirklich eine! Ich bin davon auch nicht frei und auch immer damit beschäftigt, die To-Do-Liste abzuarbeiten.

Den Moment, das Jetzt mit den Kindern zu genießen scheint heutzutage fast eine vergessene Kunst zu sein…..

Unser Video: Béas und Ninas Mama-Talk zum Thema „Die Kinder werden so schnell groß

Die Kinder werden so schnell groß und den Moment geniessen: 5 Tipps

– Wenn mir meine Tochter oder mein Sohn etwas erzählt, lege ich bewusst das Handy weg, sofern es geht. Man muss nicht immer online sein!

– Manche Zeiten sind komplett reserviert für die Familie: Unser gemeinsames Abendessen ist heilig und genauso das Zubettgeh-Ritual. Da darf keiner stören!

– Wir unternehmen Dinge gemeinsam, bei denen alle Spaß haben und unternehmen selten etwas nur den Kindern zuliebe. Wir gehen zum Beispiel alle gerne wandern oder in den Zoo. Indoor-Spielplätze dafür aber nicht. So entstehen schöne Erinnerungen!

– Wir drucken Fotos aus und erstellen Fotobücher. Handys mit riesigem Speicherplatz sind eine Gefahr, denn später als Erwachsene können die Kinder nicht im alten Handy der Eltern blättern, das schon längst kaputt ist.

– Das gute alte Tagebuch. So wie Michels Mutter könnte man einfach schöne oder bedeutende Momente mit den Kindern einfach aufschreiben, ganz altmodisch, in ein Buch (ich mache das mit dem Blog)

Béa hat auch noch ganz viele Ideen dazu gesammelt und ihr Video könnt ihr hier sehen.

Habt Ihr noch gute Ideen zum Thema „Momente festhalten“?

Dieser Beitrag wurde gesponsert und entstand in Kooperation mit Tchibo.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Kinder werden so schnell groß! Den Augenblick geniessen - Werbung für Tchibo Themenwelten 2. August 2017 at 6:44 pm

    […] alias Frau Mutter und ich haben, ausgestattet von Tchibo mit den aktuellen Themenwelten Trends zum Schulstart ein […]

  • Kommentieren