Kind und Erziehung

Kinder – Karneval: Ich gehe als Star Wars!

14. Februar 2012

Bald ist Rosenmontag, sogar hier in Berlin. Sebastian plant schon seit Monaten seine Kostümierung. Das muss er von mir haben, schließlich bin ich Exil-Mainzerin. Als ich ihn fragte, als was er sich verkleiden will kam die überzeugte Antwort:

“Ich gehe als Star Wars”.
“Schätzchen, Du kannst nicht “Star Wars” sein, entweder Du bist Luke Skywalker oder Anakin oder dieser dunkle Typ….”
“Dawäda”, weiss Sebastian als echter Cineast.
“Sebastian, das heisst Dar-th- Vader, weisst Du, das ist englisch, das ist ein Tiäitsch!”
“Ok, dann gehe ich als Darf Väda.”
Ich gebe die sprachliche Frühförderung auf, um mich mit der Kostümplanung zu beschäftigen.

Die ist schnell abgeschlossen, denn Sebastian hat von seinem Opa aus den USA ein pädagogisch wertvolles Star-Wars Set geschenkt bekommen. Aus einem garantiert unbedenklich und nachhaltig produzierenden asiatischen Plastik-Konglomerat mit extra vielen Weichmachern. Denn die Regel ist: Je schreiend bunter und pädagogisch bedenklicher ein Spielzeug ist, desto mehr wird es von meinem Sohn geliebt.

Besonders charmant: Darth Vader-Maske und Laserschwert erfordern lediglich minimale Spiel-Fantasie und ermöglichen so auch dem ermüdeten Fastnachts-Jecken einen gelungenen Karnevalstag. Das Laser-Schwert gibt Laute von sich und die Maske spricht!

Per Knopfdruck gibt mir Sebastian nun Folgendes zu verstehen:
“ Fffffffffft. Fffffft. Come with me to the dark side!”
“Nein, Schatz, ich spüle gerade.”
“Ffffffft, I have you know!”
“Sebastian, lass mich bitte los, ich SPÜLE!”
“SCHCHCHCH, I find your lack of faith disturbing.”
“Tut mir leid, ich kann eben immer nur eine Sache nach der anderen machen.”
“Schchch, THE FORCE IS STRONG WITH YOU.”

“Das ist wirklich lieb gemeint, Süsser. Aber Mama braucht jetzt erst mal eine Tasse Kaffee.”

Ich freue mich darauf, wenn Constanze dann irgendwann “Sisi” mit mir spielt. Das verstehe ich wenigstens. “Sisi”…., “Franzl”…., “Sisi”….”Franzl”. Na bravo!

Foto: Ein dreifach donnerndes Helau auf Darth Vader, der in dieser Kampagne Morgenmantel in Frottee trägt

Das könnte auch interessant sein…

10 Kommentare

  • Reply Kaddi 14. Februar 2012 at 6:48 am

    Und wie gut, dass er nicht auch noch Dein Vater ist… der Darf Wäda… PS: Ich mag leider keinen Karneval, noch Fasching, noch sonstirgendeinen Verkleidungszwang… es kostet mich immer viel Überwindung, die Kinder zu kostümieren… aber Mudda macht dit schon. LG Kaddi

  • Reply fraumutter 14. Februar 2012 at 7:47 am

    ich muss auch nicht mehr “helau” brüllen, aber den kindern macht es halt so spass…..

  • Reply Kaddi 14. Februar 2012 at 8:38 am

    Ja, die sind Feuer und Flamme und freuen sich auch immer so… ich fühl mich dann auch sehr rabenmütterlich, dass ich meine Aversion so schlecht unter Kontrolle habe… Kaddi

  • Reply Stefanie Zuche 14. Februar 2012 at 12:49 pm

    Danke für diese herzerfrischende Story. Ich sehe es bildlich vor mir. Bei meinem 5-jährigen ist es “Gott-sei-dank” anders herum: er findet Fasching DOOF. Verkleiden ist doch was für Babys. Diese Erkenntnis stammt aus dem ersten KiGa-Jahr, in dem eine besonders schlaue Mutter ihrem Großen eine Scream-Maske aufsetzte und viel Spaß beim Erschrecken der kleinsten in der Gruppe wünschte! Einige Mütter muss man nicht verstehen, oder? Das saß bei meinem Junior. Weinend und verängstigt wurde dieser Vormittag irgendwie überlebt und die Antipathie zum Fasching war geboren…
    Trotzdem wünsche ich Sebastian viiiiiiiel Spaß, FFFFFFFFttttttt
    Steffi

  • Reply fraumutter 14. Februar 2012 at 5:58 pm

    Komischwerweise ist die Star-Wars Maske bei unserer 1jährigen Tochter auch sehr beliebt….

  • Reply Liselotte 15. Februar 2012 at 8:41 am

    Irgendwie trauere ich den Zeiten hinterher als die Mädchen im Kindergartenalter sich wünschten, als Prinzessin im Straßenkarneval Furore zu machen und die Buben bestens bewaffnet als Zorro oder natürlich als Cowboy.die ‘tollen Tage’ noch toller zu gestalten …

  • Reply Isabel 15. Februar 2012 at 9:24 pm

    Helau, danke für den Artikel. Ich habe herzhaft gelacht. Ich stöber schon den ganzen Tag im Netz herum, um Inspirationen für neue Karnevalkostüme zu finden. Ich wollte ja eigentlich dieses Jahr nähen (das hat auch letztes Jahr nicht funktioniert). Hast Du eine Idee, in welchen Läden man solche Star Wars Sets bekommen kann? VG Isabel

  • Reply fraumutter 16. Februar 2012 at 7:14 am

    Helau zurück, leider nein, weil das Set ein Geschenk aus den USA war…..Kann mir aber vorstellen, dass es das hier auch gibt

  • Reply Marc 22. Februar 2012 at 7:37 am

    Als alten StarWars – Fan freu es mich, wenn die junge Generation an dieses wichtige Kulturgut herangeführt wird. Jede Nische braucht ihre Jugendarbeit, und das wird hier ganz vorbildlich gemacht. Weiter so!

  • Reply fraumutter 22. Februar 2012 at 7:54 am

    Lieber Marc,
    danke! Und Star Wars ist ja tatsächlich ein wichtiges Kulturgut-für Jungs gross und klein.
    Gruss Frau Mutter

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup