Reisen mit Kindern

Mallorca mit Kindern: Die perfekte Finca im Südosten der Insel

6. November 2018
Finca in S'Horta Cala d'or

(Pressereise mit INTER CHALET) Mallorca mit Kindern in der perfekten Finca: So lässt es sich herrlich auf der Baleareninsel urlauben. Nach Mallorca sind wir schon einmal vor ein paar Jahren gereist- und sind furchtbar reingefallen, was die Unterkunft betrifft. Teuer, aber dafür totaler Schrott. Also mieden wir Deutschlands beliebteste Insel für mehrere Jahre. Eigentlich schade, denn jetzt wissen wir, was “Malle” alles zu bieten hat. Ein Familienurlaub kostet mehrere tausend Euro, umso ärgerlicher ist es, wenn man einen Reinfall erlebt. Die schönste Zeit im Jahr sollte wirklich schön sein und das Geld dafür gut angelegt. Ich durfte kürzlich mit meiner (Groß-) Familie (also wir plus Schwager Schwägerin und Nichte) eine wirklich wunderbare Finca von INTER CHALET im Südosten der Insel erleben, von der ich Euch heute berichten will. Hier stimmt wirklich alles: Preis-Leistungsverhältnis, Ausstattung, Lage (Das Meer ist 5 Minuten Autofahrt zum Strand entfernt) und on top sind die Besitzer auch noch super nett.

Der Reiseanbieter INTER CHALET

Der Reiseanbieter INTER CHALET ist einer der größten deutschen Ferienhausvermittler mit 26.000 Ferienhäusern in 16 Ländern Europas und in Florida/USA. Hier findet Ihr nicht nur das klassische Ferienhaus (und eine gute Auswahl an Fincas auf Mallorca), sondern auch sehr ausgefallene Objekte wie zum Beispiel Schlösser, Windmühlen und Chalets. Mir gefällt, dass es bei INTER CHALET gute Informationen zu den Häusern gibt und sehr aussagekräftige Fotos, die absolut der Realität entsprechen. Orga und Schlüsselübergabe liefen auch perfekt, ein großes Lob dafür!

Mallorca finca Granatapfelbaum

Mallorca mit Kindern: „Unsere Finca“ zwischen Santanyi und Felanitx

Die Finca von Juan und Magdalena befindet sich im Dorf S’Horta in der Nähe von Cala D’Or. Im Dorf direkt findet Ihr ein paar schöne Restaurants und auch einen Supermarkt für den täglichen Bedarf. Da es sich wirklich um ein altes Bauernhaus von 1877 handelt, liegt das Haus etwas außerhalb an einer Landstraße, aber absolut sicher und ruhig gelegen. Die sehr freundlichen und hilfsbereiten Besitzer nehmen Euch in Empfang und schauen ab und zu nach dem Rechten und kümmern sich rührend um die Gäste. Es gab Wein und Obst zum Empfang sowie  eine Finca-Tour zu den Tieren (Schafe und Hühner wohnen nebenan im Stall).

Die Finca hat sechs Betten, drei Badezimmer mit Dusche und auch eine Babyausstattung (Hochstuhl und Babybett). Sie wurde vor kurzem komplett saniert, so dass Ihr in den Genuss einer sehr modernen Ausstattung kommt. Bodengleiche Duschen mit Regenbrause, Induktionsherd, große Kühl/Gefrier-Kombi, Mikrowelle, sehr gute Betten, flauschige Hand- und Badetücher.

Man kann gemütlich im Wohn-Esszimmer sitzen oder in der kleinen Essecke in der Küche. Das Herzstück des Hauses ist aber die wunderschöne, überdachte Terrasse im Garten mit Esstisch und kleinem Pool, der perfekt zum Planschen ist. Auf der Sonnenterrasse warten vier Liegen zum Entspannen und Sonne tanken.

Wir saßen oft noch spät abends auf der Terrasse und durften beim Sonnenuntergang gegrillten Fisch und ein Glas Rosé genießen. Dazu hörte man lediglich in der Ferne ein Schaf und die Grillen. Einfach großartig!

Ein Schlafzimmer mit Bad befindet sich im Erdgeschoß, der „Master Bedroom“ + Bad und das dritte Schlafzimmer im ersten Geschoß. Hier haben Eltern und Kinder ihre Ruhe und sind trotzdem beisammen. Ein Grund, um die Finca zu buchen war auch die große Sonnenterrasse, mit Blick auf Felder und Meer vom Bett aus. Urlaubsfeeling pur!

Was mir außerdem positiv aufgefallen ist: die Sauberkeit der Finca! Ich war noch nie in einem Ferienhaus, wo man vom Boden essen konnte. Hier stimmt wirklich alles. Die Krönung war dann auch, dass uns die Besitzer erlaubten, die Zitronen und Granatäpfel vom Baum zu ernten. HEEEERRRRLICH!

Warum Urlaub mit Kindern und Baby-Nichte am besten im Ferienhaus ist

Für uns als Großfamilie war ein Urlaub perfekt im Ferienhaus, Stichwort Unabhängigkeit. Man muss sich nicht an feste Essenszeiten halten und „unter uns“ auch schon mal bis 12 Uhr im Pyjama abhängen. Das entzerrt vieles und gerade mit Baby ist es schön, wenn man sich nicht an Termine halten muss. Den beliebten deutschen Handtuchtrick mussten wir auch nicht anwenden. In der ersten Reihe am Pool waren wir ja sowieso, denn es war ja „unser Haus“.

finca mallorca cala dor aussenansicht

Gerade mit kleinem Baby war es auch schön, dass wir wirklich unter uns waren, ungestört und mit absoluter Privatsphäre. Keiner hat sich gestört, wenn die Nichte mal ein wenig „die Stimme erhoben“ hat, was kleine  Babys ja nun mal so tun. Auch am lauten Planschen der größeren Kids wurde sich natürlich nicht gestört und von den Schafen und Hühnern tolerant ertragen. Die Nächte waren auch herrlich ruhig, fast so als wäre man alleine auf der Insel.

Mallorca mit Kindern: Finca mit Strandnähe

Ich weiß nicht wie Ihr das seht, aber lange Autofahrten mit kleinen Kindern zum Strand finde ich persönlich sehr mühsam. Bei dieser Finca seid Ihr wirklich nah am Strand! Die wunderschöne, kleine Cala Serena wartet nach 5 Minuten Autofahrt, die bei deutschen beliebte und sehr chillige Bucht Cala Sanau bietet türkises, seichtes Wasser und eine sehr nette Strandbar mit einer weißen Sangria, von der ich heute noch rede. Ende Oktober waren diese Buchten nie überfüllt und man konnte bei 25 Grad Außentemperatur noch gut im Meer baden.

Nach 20 Minuten erreicht man den herrlichen Strand S’Amarador in der Cala Mondragó, auch eine absolute Empfehlung und wunderschön im Naturschutzgebiet gelegen. Der sehr bekannte große Strand Es Trenc ist eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernt, aber auch sehr sehenswert.

Ausflüge in der Nähe der Finca

Märkte und Fischerdörfer

Die Märkte der nahe gelegenen schönen Städtchen Santanyi und Felanitx sind sehr sehenswert, hier findet Ihr die für die Balearen so typischen Korbtaschen und die rostrote Keramik. Hier kann man auch super in den großen Supermärkten einkaufen.

Stille und wenig touristische Fischerorte sind Cala Figuera, Porto Petro, Porto Colom und Ses Salines. Hier haben wir im sehr stylishen Restaurant Cassai die beste schwarze Paella gegessen.

Wandern

Mallorca ist ja auch eine Insel für Wandervögel und wir können Euch sehr die Wanderung vom Cap des ses Salines bis zur Bucht Cala Marmols empfehlen. Man wandert entlang der Klippen durch Macchia Wald und erreicht als Belohnung eine fast menschenleere Bucht. Erwachsene und wandergeübte Kinder ab 8 Jahren können das schaffen, am Ende muss man ein bisschen klettern.

Die Ecke von Mallorca fand ich sehr schön, weil sie so ländlich, gepflegt und eher still im Vergleich zu Ballermann und Co. ist.

Wir haben die Tage dort sehr genossen und können Euch das Haus sehr empfehlen. Ihr werdet nicht enttäuscht sein und sofort wieder buchen wollen. Wenn Ihr über Mallorca mit Kindern nachdenkt, schaut Euch diese Finca an und trinkt gerne eine weiße Sangria auf mein Wohl!

 

Das könnte auch interessant sein…

4 Kommentare

  • Reply Richard (vatersohn.blog) 6. November 2018 at 9:11 am

    Ein toller Reisebericht mit vielen Infos & tollen Bildern. Vielen Dank für die Empfehlung! Mich würde interessieren, in welchem Rahmen sich die Finca preislich bewegt?
    Danke Dir & LG, Richard & Hugo (vom vatersohn.blog).

  • Reply Frau Mutter 6. November 2018 at 9:23 am

    Hallo Richard,
    Du bist bei dieser Finca ab 930 EUR/Woche dabei. lg nina

    • Reply Julia Hollatz 8. November 2018 at 12:19 pm

      Das hört sich wirklich ganz toll an. Wie heißt denn die finca und wie kann man sie buchen? Liebe Grüße, Julia

      • Reply Frau Mutter 8. November 2018 at 2:27 pm

        Schau mal weiter oben im Text, da habe ich die Finca direkt verlinkt;) lg nina

    Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup