Eltern Interviews

Eine schöne Mama: Das Beauty Interview mit…..Janina!

2. Mai 2016

Eine schöne Mama ist heute meine liebe Kollegin Janina, die Ihr alle von ihrem tollen Blog Oh wunderbar kennt. Wir sind Mütter, aber auch noch Frauen. Aber wir haben keine Zeit mehr für Schnickschnack! In der beliebten Interviewreihe „Eine schöne Mama“ geben Mamas alltagsgeprüfte Styling Tipps und Tricks, von Müttern für Mütter. Janina hat eine ganz besonders schöne weibliche und herzliche Ausstrahlung, man fühlt sich in ihrer Gegenwart gleich sehr wohl. Auf Janinas Blog und ihrem rieeeesigen Instagram Account lässt sie uns nicht nur an ihrem Familienleben teilhaben, sondern zeigt auch immer ihre super schönen und trotzdem alltagstauglichen Mama-Outfits. Viel Spaß bei Ihren Tipps und Tricks!

Hat sich Dein Verständnis von Aussehen und Schönheit verändert, seit Du Mutter bist?

Nach der Geburt mein ersten, großen Tochter vor fast 12 Jahren war mir mein Aussehen sehr wichtig. Ich habe das Haus niemals ungeschminkt oder nicht zurechtgemacht verlassen. Nicht einmal, wenn ich eigentlich nur kurz zum Bäcker wollte. Und auch gab es kaum einen Tag, an dem ich keine hohen Absätze getragen habe. Jetzt, mit 33 Jahren und nach der Geburt unserer kleinen Nachzüglerin schaut das schon ganz anders aus. Mein Aussehen ist mir noch immer sehr wichtig, keine Frage. Aber mir reicht es, wenn ich adrett und ordentlich ausschaue. Natürlich ziehe ich mich noch immer gern hübsch an, aber meine Kleidung ist viel alltagstauglicher geworden. Hohe Absätze schaffen es nur noch selten an meine Füße. Aber – rote Lippen trage ich noch immer sehr gern. Am liebsten täglich.

Wie sieht Dein tägliches Gesichtspflege-Ritual aus?

Ich bin ein Gewohnheitstier. Morgens pflege ich mein Gesicht lediglich mit einer Tagescreme. Abends ist das unterschiedlich. Jeden zweiten Tag behandle ich mein Gesicht am Abend mit Alpha-H’s Liquid Gold. An den Tagen, an dem ich das Serum nicht nehme, greife ich auf meine Nachtplege zurück. Ebenfalls ein Serum, eine Creme für die Nacht und Augencreme.

Welche drei Produkte im Bereich der Gesichtspflege empfiehlst Du und warum? Was hilft wirklich?

Ganz klar das Serum von Alpha-H Liquid Gold und die Augencreme All About Eyes von Clinique. Mein absoluter heiliger Gral ist aber das Advanced Night Repair von Estée Lauder. Das ist ein Serum, das Wunder bewirkt. Mein Mann sagt immer “das Hallo wach aus dem Fläschchen” und damit trifft er es auf den Punkt. Wenn ich es mal nicht auftrage, sieht man es mir direkt an.

blacky6

Schminkst Du Dich? Und wenn ja: Was benutzt Du immer und würdest auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ja, dekorative Kosmetik ist Bestandteil meiner täglichen Routine. Ich bin leider nicht mit der besten Haut gesegnet. Ganz im Gegenteil. Einige Akne-Narben und Hautverfärbungen sind nicht zu leugnen. Deshalb trage ich wirklich immer immer immer mindestens ein gutes Puder auf. Auf was ich niemals verzichten würde ist Wimperntusche. Egal wie müde man ist, mit Wimperntusche schaut man direkt etwas frischer aus. Genau so verhält es sich mit Rouge und einem schönen Lippenstift. Was ich also auf eine einsame Insel mitnehmen würde? Ganz klar, einen hübschen roten Lippenstift – z. B. den Dolce Vita von Dior Diorific oder der Garconne von Guerlain. Klassiker. Die haben eine tolle Haltbarkeit und ein angenehmes Tragegefühl.

Eine schöne Mama mit rotem Lippenstift

Welche Make-Up Produkte empfiehlst Du?

Ich schwanke immer zwischen zwei verschiedenen Foundations. Einerseits das Make-up Perfection Lumière von Chanel, das eine mittlere Deckkraft hat und eine wunderbar Pfirsichhaut zaubert, oder das stark deckende ölfreie Foundation von Laura Mercier. Im Winter verschlechtert sich meine Haut immer ein wenig und deshalb nutze zu dieser Jahreszeit Laura Mercier mit stärkerer Deckkraft. Im Sommer und Herbst jedoch liebe ich die Perfection Lumiére.

Ein weiteres Produkt, das ich seit Jahren nutze und liebe: Orgasm von NARS. Ein Rouge, der einen tollen Glow verleiht.

dots18

Die beste Wimperntusche für Dich ist:

So günstig, so gut: Voluminous Mascara von L’Oréal

Welches Beauty-Produkt ist nach Deiner Meinung völlig sinnlos?

Ach, da gibt es doch irgendwie viele. Ich kann u. a. sehr gut auf Lip Gloss verzichten. Ich mag das klebrige Gefühl auf den Lippen überhaupt nicht.

Benutzt Du Parfum und wenn ja, wie findet man seinen Lieblingsduft?

Ich liebe Parfum. Aber auch hier bin ich ein Gewohnheitstier und trage seit Jahren die gleichen Düfte. Ich mag es nicht zu süß, das bin ich nicht. Frische oder herbe Düfte begeistern mich. Bottega Veneta besticht mit einem ledrigen, minimalistischen Duft. Sehr gern mag ich auch Chloé by Chloé. Seinen Lieblingsduft finden? Einfach durchprobieren, ist mein Tipp. Man muss den Duft auf seiner Haut riechen, Düfte entwickeln sich einfach bei jedem Menschen anders.

Stichwort Haare: Nimmst Du Dir Zeit, sie zu stylen oder eher nur waschen, trocknen und raus aus dem Haus?

Ich bin Typ “Haare waschen, föhnen, fertig”. Früher habe ich ewig mit dem Lockenstab hantiert. Dazu fehlt mir jetzt schlichtweg die Zeit und auch der Nerv. An schlechten Tagen trage ich Zopf.

Hast Du “Deine” Frisur gefunden oder bist Du noch auf der Suche?

Meine Haare sind mit jeder Schwangerschaft feiner geworden. Ich bewundere Frauen mit langen, schönen Haaren. Momentan trage ich die Haare kurz und mag es sehr. Ob es kurz bleibt, ich weiß es nicht.

Dein Lieblingsprodukt im Bereich Haare:

Ich mag die Produkte von Kérastase sehr gern.

Ist Dir Mode wichtiger oder ein ganz persönlicher Style?

Mode ist mir sehr wichtig. Durch Mode drücke ich mich aus, erfinde mich immer wieder neu und probiere mich aus. Ja, ich liebe Mode. Nach vielen Experimenten bin ich nach all den Jahren wohl angekommen und bin jetzt relativ sicher, was mir schmeichelt und was nicht. Obwohl, wer kennt sie nicht, die Fehlgriffe – wo man später lacht und sich fragt, was man sich bei der Kleiderwahl gedacht hat.

janinchen familie

Dein Tipp, um im Alltag mit Kindern einfach chic auszusehen?

Kleider. Ich trage zu 80 Prozent Kleider. In Kleidern schaut man immer angezogen und gut aus. Und noch ein Tipp – schlichte, schöne Overkneestiefel mit flachem Absatz aus Wildleder. Schauen immer toll aus. Egal ob zum Kleid oder zur Jeans. Und sie machen ordentlich was her.

Absätze oder flache Schuhe?

Je nach Anlass. Ich trage sehr gern Absätze. Aber im Alltag schaffe ich es häufig einfach nicht mehr. Und so trage ich im Alltag häufiger flache Schuhe. Auch die können was.

Wann fühlst Du Dich am schönsten?

In einem schönen Kleid, mit schönen Schuhen. Zurechtgemacht. Mein Partner hingegen mag mich leger sehr gern, dazu rote Lippen. Und mit einem Lächeln im Gesicht.

Was willst Du Deinen Kindern in Bezug auf Schönheit mitgeben?

Das Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Das Schönheit individuell ist und das innere Zufriedenheit und sich Wohlfühlen der Inbegriff von wahrer Schönheit ist.

Liebe Janina, vielen Dank für diese tollen Tipps! Du siehst super aus!

Das könnte auch interessant sein…

Keine Kommentare

Kommentieren

Newsletter abo
Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
Nein, Danke
Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
×
×
WordPress Popup

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen