Eltern Interviews

Eine schöne Mama: Das große Beauty Interview mit Katja!

14. November 2016

In der Interviewreihe „Eine schöne Mama“ hier auf dem Blog stelle ich Euch tolle Frauen vor, die auch noch Mütter sind. Toll! Wir reden über Mode, Aussehen und veränderte (oder unveränderte) Schönheitsideale, wenn man Mutter geworden ist. Außerdem gibt eine Menge Tipps, Tricks und auch Warnungen vor unnötigem Schnickschnack. Heute rede ich mit Katja vom Blog Mamatized. Sie erklärt uns warum es auch Wasser tut, sie nicht an Anti-Aging glaubt und für welches Produkt man ruhig mal tiefer in die Tasche greifen kann.

Hat sich Dein Verständnis von Aussehen und Schönheit verändert, seit Du Mutter bist?

Leider leider ist es weniger geworden. Meine armen Haare sind zum Beispiel total vernachlässigt, während ich früher mit ihnen am meisten Zeit verbracht habe. Mein Verständnis von Aussehen hat sich nicht wirklich verändert, allerdings zolle ich den Mamas, die gut gestylt sind deutlich mehr Respekt, seitdem ich selbst Mutter bin.

Wie sieht Dein tägliches Gesichtspflege-Ritual aus?

Ganz ehrlich? Das gibt es bei mir nicht. Ich wasche mein Gesicht mit Wasser und da ich häufig ungeschminkt durch die Gegend renne, war es das.

portrait-1

Welche drei Produkte im Bereich der Gesichtspflege empfiehlst Du und warum? Was hilft wirklich?

Im Winter kann ich nicht auf die „Cold Cream“ von Avène verzichten. Sie ist unheimlich reichhaltig und so bin ich für ein paar Stunden Spielplatzkälte gut gewappnet. Mehr habe ich gar nicht! Ups.

Welche vier Make-Up Produkte empfiehlst Du?
1. Früher liebte ich Lidschatten in allen Facetten. Heute reicht mir die Naked 2 Palette von Urban Decay, um glücklich zu sein.
2. Für starke Augen benutze ich gern Eyeliner von Shiseido. Er kann “Amy Winehouse,” ist aber auch für weniger dramatische Auftritte geeignet, denn der kann ganz dünn und präzise malen.
3. Mein neuer Liebling ist der Matte Glosse von NYX in sämtlichen Farben. Knallrote Lippen können so viel und du strahlst gleich viel mehr Selbstbewusstsein mit roten Lippen aus.
4. Die „Meteorites“ Perlen von Guerlain. Sie sind eine Investition, aber welche Frau könnte diesen süßen Perlen schon wirklich widerstehen?

Die beste Wimperntusche für Dich ist:
Der Luxurious Lashes von Kiko. Er hat die beste Bürste und malt tolle Wimpern.

Welches Beauty-Produkt ist nach Deiner Meinung völlig sinnlos?
Anti-Aging-creme. Vielleicht schreien jetzt alle auf, aber ich hab wohl mit 25 den Zug verpasst und jetzt ist meine Haut eh schon verloren!

mamatizedhochzeit

Hast Du “Deine” Frisur gefunden oder bist Du noch auf der Suche?
Ich pendle immer zwischen 2 Frisuren. Sind mir die langen Haare zu langweilig, brauche ich dringend eine Version des Bobs. Der gefällt mir dann eine Phase lang ganz gut, aber schnell sehne ich mich wieder nach den langen Haaren.

Dein Lieblingsprodukt im Bereich Haare:
Der Friseur. Keiner kann, was die können. Na gut, dann das Mythic Oil von L’Oreal Professional. Das liebt schon meine 3 jährige Tochter und meine trockenen Haare werden wieder schön geschmeidig.

Ist Dir Mode wichtiger oder ein ganz persönlicher Style?
Ich glaube, dass ich mittlerweile weiß, was mir gut steht. Das kongruiert nicht immer mit den neuesten Trends und dann lasse ich auch die Finger von diesen Teilen. Aber wenn etwas zu mir passt, dann kaufe ich es liebend gern.

mamatized-rotelippen

Dein Tipp, um im Alltag mit Kindern einfach chic auszusehen?
Kleider! Ich liebe Kleider! Man ist immer gut und auch weiblich angezogen, braucht nicht viel kombinieren und sieht immer zurecht gemacht aus.

Wann fühlst Du Dich am schönsten?
Wenn ich Zeit hatte, mich richtig fertig zu machen. Mit Haaren gestylt und geschminkt (und am besten gut ausgeschlafen!). Das kommt bei mir ca. ein mal im Monat vor, wenn ich vom Friseur komme.

Was willst Du Deinen Kindern in Bezug auf Schönheit mitgeben?
Wenn ich meine Tochter vor dem Spiegel sehe, dann sehe ich, wie schön sie sich selbst findet. Sie schaut sich ganz zufrieden an, kämmt sich ihre schönen Haare. Das würde ich ihr am liebsten für immer bewahren!

 

Liebe Katja, vielen Dank für Deine Ideen!

Das könnte auch interessant sein…

3 Kommentare

  • Reply Natalia 14. November 2016 at 1:04 pm

    Ja, Katja braucht auch nicht viel Makeup! Bei dem tollen und herzlichen Lächeln gewinnt sie alle Herzen!
    LG,
    Natalia

    • Reply Katja 14. November 2016 at 3:41 pm

      Ach du bist ja herzallerliebst! Da werde ich gleich rot Danke

  • Reply Isabell 22. November 2016 at 6:13 pm

    Sowohl Katja, als auch Nina – zwei tolle Frauen! Toller Blog, weiter so und viele Grüße!

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen