Mein Mamablog

Mein Mamablog

dsc03463_ninamassekmalinaebert_w-2
Hallo liebe Leser!

ich bin Nina alias Frau Mutter, eine mütterliche Satirikerin und eine satirische Mutter. Ich glaube, dass man der Lebensaufgabe der Kinderaufzucht am besten mit Humor begegnet. Ich bin verheiratet und Mutter zweier Kinder. Sebastian ist 9 Jahre und Constanze 5 Jahre alt.

Ich war mal jung, hatte Hobbies, eine Taille und habe in Berlin- Kreuzberg gewohnt. Jetzt bin ich gefühlte 90, arbeite To-Do-Listen ab, wohne im Berliner Südwesten und lege Wäsche zusammen.

Ich liebe meine Kinder, nur nicht nachts. Oder bei Trotzanfällen oder Mittelohrentzündungen oder beim Hausaufgaben machen. Oder vor der Supermarktkasse. Nie vorher in meinem Leben habe ich so viele Ratgeber gelesen. 51 um genau zu sein. Ratlos bin ich trotzdem die meiste Zeit. Meine Kinder haben mich aber zu einem besseren Menschen gemacht. Ich könnte mittlerweile in einer halben Stunde die Wäsche für das Traumschiff perfekt zusammenlegen. Oder den durch die Luft fliegenden Mageninhalt eines Babys linkshändig auffangen. Mit meinen Kindern erlebe ich so viel, das musste ich einfach aufschreiben….

….deswegen ein Mamablog! Herzlich willkommen und schön, dass Du hierher gefunden hast!

Mama Blog Frau Mutter

Ich blogge seit fünf Jahren über das moderne Elterndasein und sehe nicht ein, warum nur meine Kinder albern sein dürfen. Ist doch voll unfair, menno! Nach 7 Jahren Schlafentzug bin ich auch nicht mehr tolerant und plädiere für das Recht der Mutter auf Trotzanfälle! Wenn Ihr mich auf der Strasse wieder erkennt, bitte ruft nicht das Jugendamt.

Auf meinem Mamablog erwarten Dich lustige Alltagsgeschichten, Satire rund ums Thema Familie, Interviews mit interessanten Menschen, Produktvorstellungen und viele, tolle Gewinnspiele. Wenn Du noch mehr von mir lesen magst: gerne! Mein Buch „Eine Mama am Rande des Nervenzusammenbruchs“ ist aus meinem Mama Blog entstanden und wartet nur, von dir gelesen zu werden.

Ich behalte mir als Betreiberin dieser Seite vor, unsachliche Kommentare und persönliche Angriffe nicht zu veröffentlichen.

Ich freue mich auf Deine Nachricht:

fraumutter74@googlemail.com

Viel Spass beim Lesen!
Nina Massek

Foto: Malina Ebert Photography

40 Kommentare

  • Reply Greta Berlin 20. September 2011 at 8:15 am

    Liebe Frau Mutter,

    kann es sein, dass Dein Mann (und der Vater Deiner Kinder) während Du im Südwesten Berlins mit links Wäsche legst und mit rechts Babys Mageninhalt aufwischst, in bestimmt sehr anstrengenden und natürlich Nerven raubenden Meetings mit schwierigen Geschäftspartnern sitzt, um danach in den Flieger zu steigen, für die wichtige Dienstreise mit mindestens zwei Übernachtungen … Ja, man kann es auch Satire nennen 😉

    Und wenn schon mal untertauchen, dann doch nicht in die mongolische Steppe: Es gibt in Berlins Umgebung echt schöne Wellness-Hotels…

    Alles Gute! Greta.

  • Reply mama007 11. Oktober 2011 at 12:15 pm

    Also Frau Mutter, Sie kommen hiermit in meine Blogroll. Wissen Sie eigentlich, dass ich echt lange suchen musste um eine Frau zu finden, die ein ähnlich altes Kind hat wie Mama007?
    Irgendwie bloggen ganz viele frische Mamas udn dann Mamas mit ganz vielen Kindern – aber nur gaaaanz wenige Mamas mit 4-5-jährigen. Möchte mal wissen, warum!

    Also: Machense weiter!
    Berliner Grüße ausm Osten: Mama007

    • Reply eine von vielen petras 22. Dezember 2011 at 6:57 pm

      ich würds euch gern erklären, aber leider kreischt mein viereinhalbjähriges herzblatt grad nach mir…

  • Reply Die_Waldfee 23. November 2011 at 8:30 pm

    Guten Abend, Frau Mutter 🙂

    Ich bin über ein Forum auf diesen Blog gestoßen und muss sagen: er ist hervorragend 🙂 Er liest sich so leicht und ich erkenne mich und vieles aus dem Alltag mit meinem 3-jährigen wieder. Herrlich erfrischend und lustig! Bitte immer so weiter machen. Sie haben nun eine treue Leserin mehr 😉

    Mit den besten Grüßen, die Waldfee

  • Reply Mama 30. Dezember 2011 at 9:00 pm

    Ich muss mich der Waldfee unbedingt anschließen… ein sehr erfrischender Blog, den ich bestimmt nicht aus den Augen verlieren werde! Viele Grüße von einer relativ frischen Mama 😉

  • Reply soulcherie 18. Januar 2012 at 12:43 am

    Ich mag deinen Schreibstil! Big up!

  • Reply missmeela 11. Februar 2012 at 6:28 am

    Guten Morgen Frau Mutter
    Erstmal alles gute zum ein jährigen und dann ein großes Kompliment an Dich. Ich bin über Facebook auf deine Seite gestolpert und finde deinen Blog hervorragend hatte sogar Tränen in den Augen ach was schreibe ich, ich habe geheult weil ich 10000% nach vollziehen kann,aber welche Mutter kann das nicht…Mein Tochter ist auch vor einem halben Jahr geboren worden und ich dachte boah das überlebst Du nicht.Ich liebe Sie sehr aber manchmal denke ich mir ohne war auch schön, aber doch ganz schön einsam. Heute will ich nicht mehr ohne Sie sein und ich hoffe das wir noch viele schöne und spannenden Jahre mit einander erleben werden. Ich wusste schon als Kind das es nichts schöneres gegen kann als die Welt einer Mutter….Weiter so hast jetzt noch jemanden an der Backe alles gute für euch…Grüße

  • Reply fraurohner 20. Februar 2012 at 7:56 pm

    Ach wie wunderbar! Ja. Muttersein ist ein Geschenk. Und was für eins.
    Kommst also in meinen Blogroll. Garantiert!

    Beste Grüsse
    Frau Rohner

  • Reply Mittelmaßmama 26. Februar 2012 at 8:04 pm

    Liebste Frau Mutter, Du machst Deinen Blog einfach fantastisch. Mußte das mal sagen!
    LG von Mittelmassmama

  • Reply Meri 13. März 2012 at 10:05 am

    Sehr unterhaltsam und vor Allem erfrischend authentisch und ehrlich, Danke!

  • Reply T. 14. März 2012 at 5:41 pm

    „Ich war mal jung…“
    Hach ja, …wir haben Gemeinsamkeiten ;D
    Interessanter Blog, muss mich aber erst weiter einlesen, steht ja doch schon so einiges.
    Also bis zum nächsten Kommentar liebe Grüße 🙂

  • Reply Plastik-statt-Jute-Windel 8. April 2012 at 8:38 pm

    Hallo Frau Mutter,
    ich danke Ihnen für Ihren Blog, auf den ich über Hauptstadtmutti.de gestolpert bin.
    Mit Beginn meines Mutterschutzes im letzten Jahr verschleppte mich mein Freund von NRW nach Kreuzberg. Hier bin ich umgeben von einer ungeschminkten und ungestylten Horde Tragetuch-Mütter, die ihre stoffbewindelten Kinder bis zum Abitur stillen möchten.
    Ihr Blog erspart mir nun den Gang zum Nervenarzt und meinem Freund einen Jahresvorrat Ohropax.
    Ich wünsche Ihnen noch schöne Ostern und Ihren Lesern/mir weiterhin viele großartig-geistreich-lustige Beiträge!

  • Reply fraumutter 9. April 2012 at 3:35 pm

    Liebe Plastik-statt-Jute-Windel,
    (super Name!) vielen Dank für das nette Lob. Ich habe auch mal in X-Berg gewohnt-und man darf auch mal mit Mascara vor die Tür, versprochen…..
    Gruss Frau Mutter

  • Reply Noch'ne Mutti aus Berlin (Mama Sophie von NetWorkingMom.de und Berlinfreckles.de) 28. Oktober 2012 at 9:00 am

    Dein Blog ist herzerfrischend, ehrlich und ganz wundervoll zu lesen. Bitte unbedingt weiter so und mehr davon. Ich freue mich, dass wir uns kennen gelernt haben.
    Beste Grüße aus F’hain!

    Sophie

  • Reply Christian 31. Oktober 2012 at 1:18 am

    Guten Morgen Frau Mutter

    Es ist nun schon 2 Uhr in der Frühe und ich kann nicht aufhören Ihren Blog zu durchstöbern… wieder einmal keinen Schlaf. Ihr Blog liest sich erste Sahne und geht runter wie Butter!!!

    Liebe Grüße, Christian

    • Reply fraumutter 31. Oktober 2012 at 7:28 am

      Lieber Christian,
      vielen Dank für die Motivation. Ich freue mich, dass Du jetzt hier mit liest. Und sogar Deinen kostbaren Schlaf opferst, wow. Grüsse zurück Nina

  • Reply Vanessa 26. November 2012 at 11:15 pm

    Liebe Frau Mutter,
    wie toll Dich gefunden zu haben (zufällig über facebook)! Hatte nach ganz kurzer Zeit des Lesens schon Tränen in den Augen vor Lachen und trotz akutem Schlafmangel schon echt wieder gute Laune :-)! Mein 9 Monate altes Schreibaby NINA 😉 hält mich echt auf Trab, meine „große“ 3-jährige ebenfalls – umso schöner eine Auszeit in Deinem Blog nehmen zu können und wieder zu wissen wie normal ich bin :-). Mach weiter so! DANKE!!!

    Viele liebe Grüße
    Vanessa

  • Reply fraumutter 27. November 2012 at 4:06 pm

    Liebe Vanessa, ganz herzlich willkommen hier und sehr schöner Name für Deine Tochter!!

  • Reply FormTiere 19. April 2013 at 8:45 am

    sehr nett hier, bin gerade auf dich gestoßen, in der großen weiten blogger-welt! ich komme wieder ganz bestimmt!
    sonnige grüße aus hamburg
    martina.

  • Reply luiseshorty 6. Juni 2013 at 4:22 pm

    Ein toller Blog, liebe Frau Mutter! Bin sehr begeistert!

  • Reply evilmichi 15. September 2013 at 11:16 am

    Hallo liebe Frau Mutter!
    Ich habe erst angefangen, deinen Blog zu lesen, bin jedoch jetzt schon begeistert. Herrlich beschreibst du mit einem dicken Augenzwinkern das Leben mit Kindern. Weiter so! Hast eben einen neuen Fan bekommen!
    Liebe Grüße aus dem wilden Südwesten Deutschlands!

  • Reply fraumutter 15. September 2013 at 4:53 pm

    Hallo in den Südwesten! Vielen Dank fürs Lob und weiterhin viel Freude beim Lesen. LG Nina

  • Reply Michelle 9. Januar 2014 at 10:02 am

    Liebe Nina (hoffe, dass Duzen ist ok),

    dein Blogg ist herrlich und du sprichst mir aus der Seele auch wenn ich noch nie in meinem Leben eine Ratgeber über die Kinderaufzucht gelesen hab….
    Ich bin alleinerziehend und habe zwei Jobs und stoße mit meinem Zwerg öfter mal an meine Grenzen. Nun ja, ich bin auch nicht die geborene Mutter.

    Es ist traumhaft deine Erfahrungen zu lesen und ich erkenne mich wieder… Danke für die schonungslose Ehrlichkeit!

  • Reply Annanikabu 12. Januar 2014 at 9:13 am

    Liebe Nina,

    wir haben uns gestern in der Distel „kennengelernt“ – ich kenne und liebe den Blog von Lucie Marhall und als du sagtest, dass du auch über das chaotische Mütter-Dasein schreiben würdest, musste ich einfach mal deinen Blog „stalken“.

    Ich freue mich immer wieder, auf tollen Events tolle Blogger und damit auch schöne Blogs neue kennen zu lernen. In Zukunft werde ich ganz sicher öfter hier vorbeischauen und mich über deine satirische Art und Weise dein Leben als Mutter ein wenig auf die Schippe zu nehmen, freuen! 🙂

    Danke für den Einblick in deinen Alltag und viel Erfolg noch weiterhin!
    Liebe Grüße
    Anna

  • Reply Frau Mutter 12. Januar 2014 at 12:32 pm

    Liebe Anna,

    wie lieb von Dir mich gleich zu „stalken“ und danke für den netten Kommentar. Dir wünsche ich auch viel Erfolg und wie sehen uns bestimmt bald wieder!
    LG Nina

  • Reply Frauke Rüffel 16. Februar 2015 at 5:10 pm

    Liebe Frau Mutter,

    heute nehme ich mir die Zeit, dir zu danken. Dein Blog hat mich inspiriert, einen eigenen Internetauftritt zu planen. Keine Angst, ich schreibe nicht über Kinder und junge Mütter. Meine Zielgruppe sind eher die Mütter deiner Leserinnen. Auf der Suche nach Blog-Vorbildern fand ich deinen Blog – jung, frisch, humorvoll und gut strukturiert. Das hat mir sehr gefallen. Ich mag den Minimalismus, den deine Seiten ausstrahlen. Die Leser können sich gut orientieren und werden nicht mit optischen Reizen erschlagen. Toll! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Schreiben!
    Liebe Grüße
    Frauke

  • Reply Frau Mutter 16. Februar 2015 at 5:30 pm

    Liebe Frauke, ganz herzl. Dank für Dein Feedback. Darüber habe ich mir sehr gefreut. Viele Grüße Nina

  • Reply Doris 23. Februar 2015 at 12:11 pm

    Liebe Nina, was für eine herrliche Idee – und ich find echt zu schade, dass auf keinem einzigen Bild im Familienalbum mein Papa mit Kamera zu entdecken war. ja, das waren eindeutig die Zeiten vor den „selfies“ 😉 Hier mein Beitrag zu deiner Blogparade https://meinesichtderwelt.wordpress.com/2015/02/23/kindheit-in-den-70ern-und-80ern/ und einen ganz lieben Gruß

  • Reply Sabrina Debenath 6. März 2015 at 8:35 am

    …Ach wie erfrischend!!Humor ist wenn man trotzdem lacht 🙂
    Werde sicher von Zeit zu Zeit reinschauen um mich zu amüsieren!

    Liebe Grüsse Sabrina

  • Reply Arthur Arties 13. März 2015 at 3:01 pm

    de bons articles, super

  • Reply Ricci 27. März 2015 at 10:34 pm

    Das ist ja mal ein richtig guter Blog. Humor ist schon mal was anderes im Blog. Super und weiter so. Ich schaue jetzt mindestens 1 mal die Woche vorbei.

  • Reply The mum way of life 2. April 2015 at 11:01 pm

    Hey, funny site congratz! 🙂 Humorvolle Mütter haben es entschieden leichter.
    Habe erst sein ein paar Tagen meinen ersten Blog gestartet und immerhin schon ein paar Posts drauf! The mum way of life ist eine Motivationsseite für alle Mums und friends of mums;) Alles Gute weiterhin, einen mamiligen Gruß aus der Steiermark!

  • Reply Nora Dora 21. Juli 2015 at 8:42 pm

    .. ich komme seit nun 5 Jahren zum ersten mal nach der Arbeit alleine nach Hause. Kein Kind, kein Mann. Wie ich mich auf diese 2 Nächte und 3 (Arbeits-)tage gefreut habe! Die Haustür fällt hinter mir ins Schloss. Stille. Leere. Nichts. Na was denn nun?! Wo bleibt meine Euphorie? Müdigkeit überkommt mich. Verflixt und zugenäht auch! Schnell ein Bier! Eine Pizza (Lieferservice!) und noch kurz (nur eine, versprochen!) Waschmaschine aufsetzen. Spülmaschine ausräumen. 21:00 Uhr. Mist! Internet an. Nur kurz. Weiss schon gar nicht mehr wie. Aber ich bin da! Zum Glück!
    Herzlichen Gruss Nora

  • Reply Sarah Mentgen 18. August 2015 at 4:03 pm

    Hallo Nina,

    für ein TV-Projekt suche ich momentan nach ungewöhnlichen Wohnkonzepten und Wohnkonstellationen und halten daher auch nach Patchwork Familien Ausschau. Im Zuge meiner Recherche bin ich auf deinen Blog gestoßen.
    Kannst du mir eventuell helfen?
    Ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen!

    Herzliche Grüße,
    Sarah

  • Reply Andrea 4. September 2015 at 9:26 am

    Liebe Nina, ich habe dich gerade für den „Liebster Award“ nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst! http://wp.me/p6xtOL-5D

  • Reply Model und Mama 30. September 2015 at 8:08 pm

    Witziger und cooler Schreibstil – weiter so!

  • Reply carin 21. Oktober 2015 at 12:16 pm

    guten tag

    ich wollte sie fragen ob man beim bloggen etwas verdienen kann wie das ganze funktioniert auch von österreich aus ob man das melden muss & ob dafür eine eigene HP notwendig ist ? ersuche um information und antwort.vielen dank auch .

    carin

  • Reply Liebster Award - ich bin nominiert! - Der alltägliche Wahnsinn 2. November 2015 at 8:12 pm

    […] … Nina von Frau Mutter. […]

  • Reply Eva 2. November 2015 at 8:14 pm

    Hallo FrauMutter,
    Dein Blog ist einfach super, und ich finde Deinen Schreibstil echt witzig und humorvoll. Deshalb möchte ich Dich gerne für den LIebster Award nominieren. Nähere Infos hierzu findest Du auf meinem Blog unter http://150prozent.de/liebster-award-ich-bin-nominiert. Es würde mich echt freuen, wenn Du mitmachst.
    Liebe Grüße
    Eva

  • Reply Magdalena 18. Dezember 2016 at 11:36 am

    Echt toller Blog Nina. Ich bin total begeistert 🙂
    Mach weiter so !
    dein Buch habe ich auch schon gelesen und es ist einfach klasse.
    Liebe Grüße Magdalena

  • Kommentieren