Eltern Interviews

Eine schöne Mama: Das Beauty Interview mit Camilla!

10. Januar 2017

In der Interviewreihe „Eine schöne Mama“ hier auf dem Blog stelle ich Euch tolle Frauen vor, die auch noch Mütter sind. Toll! Wir reden über Mode, Aussehen und veränderte (oder unveränderte) Schönheitsideale, wenn man Mutter geworden ist. Außerdem gibt eine Menge Tipps, Tricks und auch Warnungen vor unnötigem Schnickschnack. Heute rede ich mit Camilla, Macherin des Blogazines Mummy Mag. Camilla ist eine sehr strahlende Figur unter den Mama-Bloggerinnen, sie hat Charme und Charisma für zwei und außerdem hätte ich gerne ihre Haare. Bittedanke. Das Strahlen gerade hat auch mit ihrer zweiten Schwangerschaft zu tun, die ihr natürlich auch super steht.

Camilla erzählt uns heute, warum sie auch „ungeschminkt“ mag, was sie für ihre tolle Mähne tut und warum man sich nicht verbiegen lassen sollte. Viel Spaß!

Hat sich Dein Verständnis von Aussehen und Schönheit verändert, seit Du Mutter bist? Ist Styling, Fertigmachen weniger wichtig geworden oder sogar besonders wichtig?
Absolut. Erst einmal hat sich mein eigenes Körpergefühl völlig verändert. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, mich an meinen „neuen“ Körper zu gewöhnen, die Hormonumstellung hat es nicht einfacher gemacht. Heute bin ich viel mehr bei mir selbst angekommen und bin glaube ich auch sehr viel selbstbewusster. Ich war schon immer der Typ, der nicht immer im Alltag top gestyled sein muss, mag ungeschminkte Gesichter sehr gerne und habe noch nie sehr viel Zeit für Beautyroutine benötigt. Da hat sich also nicht sehr viel geändert. Trotzdem liebe ich Mode und mag es auch, mir Mühe zu geben, bevor ich das Haus verlasse. Es ist aber auch kein Beinbruch, wenn das mal wieder nicht klappt, weil der Morgen mit Kind etwas stressiger ist…

milli-vorschau

Was willst Du als Frau geschafft haben, wenn Du 50 bist? (also in 100 Jahren;)


Ich will auf jeden Fall zwei glückliche und gesunde Kinder großgezogen haben. Ansonsten bin ich weniger der Typ für große Pläne, sondern bin eher gespannt was mir in den nächsten 100 Jahren noch alles passiert…

Welche drei Produkte im Bereich der Gesichtspflege empfiehlst Du und warum? Was hilft wirklich?

Ich schwöre auf meine Reinigungsmilch von Sensilis, mein reichhaltiger Moisturizer von Paulas Choice und meine CC Cream von Clinique. Damit ist auch schon alles an Reinigung, Pflege und Beauty abgedeckt, was ich überhaupt benutze.

milli_ss_tagebuch_1

Was sind Deine Make-Up-Favoriten?

Ich liebe Clinique & MAC.

Du hast wunderschöne Haare: Was ist denn da Dein Geheimtipp?


Von denen habe ich gerade die Hälfte abgeschnitten 😉 Ich habe eigentlich keinen Geheimtipp, sondern vor allem sehr viel Glück. Ich habe meine Haare nie gefärbt, nutze immer sehr milde Shampoos, wasche sie nie häufiger als zweimal pro Woche und vergesse nie einen Conditioner. Ich könnte sie sicherlich mehr glänzen lassen, wenn ich öfter mal eine Pflege reinpacke oder regelmäßig die Spitzen schneiden würde, aber dafür bin ich einfach zu faul…

Ist Dir Mode wichtiger oder ein ganz persönlicher Style?

Ich denke mein Stil, weil ich muss Mode tragen, in der ich mich wohl fühle. Viele Trends finde ich zwar toll, aber ich fühle mich verkleidet. Ich habe früher sehr viel ausprobiert, weiß aber heute ziemlich genau, was zu mir passt und was nicht.

milli-bauch-11-2016-3

Dein Tipp, um im Alltag mit Kindern gut auszusehen?

Roter Lippenstift! Es ist egal was man trägt, wie müde man ist und wie dunkel die Schatten unter den Augen. Der Lippenstift sorgt immer dafür, dass ich strahle und frisch aussehe.

Wann fühlst Du Dich am schönsten?


Meistens im Sommerurlaub, wenn ich gebräunt und ungeschminkt bin. Die Haare vom Salzwasser leicht wellig und ich einfach glücklich und entspannt. Ich glaube schöner als in diesen Momenten fühle ich mich nie.

Was willst Du Deinen Kindern in Bezug auf Schönheit mitgeben?


Das Schönheit von innen kommt. Es kommt immer auf die Ausstrahlung, weniger auf das Styling an. Ich hoffe sehr, dass wir unseren Kindern genug Selbstbewusstsein mitgeben können, dass sie sich nicht aufgrund von dummen Kommentaren oder medialen Schönheitsidealen verbiegen.

Liebe Camilla, vielen Dank, das sind super schöne Ansichten!

Fotos: Fräulein Stern Fotografie

Hast Du auch etwas Interessantes zum Thema Beauty, Mode und Schönheit zu erzählen? Willst Du auch mal mitmachen bei „Eine schöne Mama“? Dann schreib mir gerne an fraumutter74@googlemail.com

Das könnte auch interessant sein…

Keine Kommentare

Kommentieren