Werbung und Gewinnspiele

Hörbücher für den Familienalltag: BookBeat + giveaway

11. April 2018
Book Beat

(Anzeige) Seitdem ich Mutter bin, höre ich Bücher. Im eng getakteten Familienalltag ist oft nur abends Zeit für ein Buch. Ganz ehrlich fallen mir dann im Bett nach einer Seite schon die Augen zu. Das ist zwar schade, aber so ist es. Mit BookBeat muss ich nicht auf die neuesten Bestseller verzichten und auch für schöne Klassiker ist Zeit- weil sie mir einfach vorgelesen werden.

Mehr als 10.000 Bücher: Die App BookBeat

Die App BookBeat hat über 10.000 Hörbücher und Hörspiele im Angebot. Es ist so einfach: BookBeat App herunterladen, Konto erstellen und los geht’s mit dem Hören. Die App ist besonders benutzerfreundlich gestaltet, so dass man wie in einem Buchladen stöbern, aber auch direkt nach seinen Favoriten suchen kann.

book beat

Highlights im Alltag: Hören bei der Hausarbeit

In einer vierköpfigen Familie fällt viel Hausarbeit an. Manchmal habe ich das Gefühl, ich stehe nur noch vorm Wäscheberg und sortiere und falte, räume ein. Und dann wieder alles von vorne. Mindestens dreimal in der Woche stehe ich für gut 30 Minuten an unserem Bett und falte Wäsche. Tote Zeit. Klar, ich könnte mich “zen-artig” voll auf meine Tätigkeit einlassen und ein bisschen meditieren. Meistens bin ich aber einfach nur gelangweilt und genervt.

Wie schön ist es da, Bücher zu hören. Die Arbeit geht viel schneller von der Hand und man ist fast traurig, wenn die Wäsche weggeräumt ist. Bei der letzten 60 Grad Bettwäsche und Handtücher-Ladung hörte ich kürzlich Wladimir Kaminers “Onkel Wanja” und meine Laune wurde trotz ewiger Falterei immer besser!

Sehr zu empfehlen bei jeglicher Art von Hausarbeit ist natürlich auch “Magic Cleaning” von Marie Kondo. Im Grunde überliste ich mich damit selbst. Indem mir Ordnungstipps im wahrsten Sinne des Wortes “eingeflüstert” werden, kann ich ja gar nicht anders, als zur perfekten Hausfrau zu mutieren. Früher habe ich gerne beim Bügeln ferngesehen. Seitdem ich einmal eine weiße Bluse verbrannt habe, weil das Trash TV gerade so spannend war, höre ich auch am Bügelbrett lieber. Wenn man sich auf das Gehörte einlassen kann, ist man wirklich bei sich und das ist dann schon wie eine kleine Mini-Meditation (und man schafft noch was weg).

Book Beat

Hörende Kinder daddeln weniger!

Klar, auch meine Kinder werden von tablet und Co. magisch angezogen. Auch klar, dass ich nicht wenig Zeit am Tag damit verbringe, sie davon abhalten zu wollen. Auch wollen sie natürlich NIE zu der Zeit ins Bett, wenn ich das für richtig halte. Unser Kompromiss ist das Hören. Mein Sohn Sebastian liebt es, als Goodie noch eine Viertelstunde vor dem Einschlafen ein schönes Hörbuch zu hören. Mit seinen Kopfhörern, damit die Schwester im Nebenzimmer nichts merkt und sofort auch mithören will, weil das ja ungerecht ist und überhaupt.

Das ist seine Zeit. Er kommt runter von einem Tag, der gefüllt ist mit Schule, Hausaufgaben, Aktivitäten, Kabbeleien mit der Schwester. Ich finde es schön, dass seine Phantasie angeregt wird und er Bücher hört, er ist nämlich einfach (noch) kein Leser. Sein Favorit gerade: “Der Kampf des Phönix- Die Chroniken von Avantia” von Adam Blade.

BookBeat für Frau Mutter Leser: Dein Gratiszugang!

Frau Mutter Leser dürfen BookBeat für einen Monat kostenfrei testen! Ihr müsst nach de, Probemonat euer Konto aktiv kündigen. Kündigt man nicht, dann läuft das Konto automatisch zahlungspflichtig weiter, ist aber jederzeit zu kündigen. Das ist ein echt super Angebot, wie ich finde.  Einfach als Code „fraumutter“ eingeben und hier einlösen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Hören!

Diese Beitrag wurde gesponsert und entstand in Kooperation mit BookBeat.

Das könnte auch interessant sein…

2 Kommentare

  • Reply Sarah 11. April 2018 at 8:20 am

    Hört sich super an.Ich habe gerade einen riiiieeesigen Wäscheberg vor mir. der Rabatt ide ist aber anscheinend ungültig??Vielleicht war ich auch zu schnell?

    • Reply Frau Mutter 11. April 2018 at 8:47 am

      Danke für den Hinweis, der Code sollte jetzt wieder funktionieren, magst Du es nochmal versuchen? Danke, lg nina

    Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen