Werbung und Gewinnspiele

(Anzeige) Was auf die Ohren: Bücher hören mit der BookBeat App + giveaway!

26. Januar 2018
Book beat app

(Anzeige) Bücher hören. Das ist wirklich eine wunderbare Sache für alle Mütter mit Zeitmangel. Bestimmt geht es Euch ja wie mir, in der Theorie würde ich sehr gerne stundenlang in meinem schönen Lesesessel sitzen und lesen. In der Praxis sieht es anders aus. Ich teste für Euch gerade die App BookBeat, die über 10.000 Hörbücher und Hörspiele im Angebot hat. Natürlich ist für Euch auch was Tolles drin:

Diese großartige App wurde im traditionsreichen Stockholmer Verlagshaus Bonnier entwickelt: BookBeat. Es ist so einfach: Konto erstellen, BookBeat App herunterladen und los gehts mit dem Hören. Dabei kann jeder Interessierte die App zunächst einmal zwei Wochen kostenlos testen, Frau Mutter Leser noch länger (Infos dazu unten im Beitrag).

Die BookBeat App: So funktioniert sie

Die sehr schön gestaltete App ist super einfach zu bedienen. Wenn Ihr anfangt, werden Euch Bücher vorgeschlagen, die “BookBeat Bestseller”. Natürlich gibt es eine Suchfunktion, bei der Du genau das Buch eingeben kannst, was Du nun auf Deinen Joggingrunden oder beim Bügeln hören willst.

Toll fand ich aber besonders die Kategorien-Übersicht, bei der die User auf einen Blick sehen können, welche Genres es bei BookBeat gibt. Gleichzeitig ist diese Übersicht ein bisschen so wie im Buchladen stehen. Was interessiert mich gerade? Wenn man auf eine Kategorie klickt, bekommt man zunächst die “Bestseller” angezeigt. Das ist zunächst eine schöne Inspiration, dann kann man weiter suchen in den Unterkategorien wie bei “Biografien” dann “Politik & Wirtschaft” oder “Sport”. Mein Sohn fand hier übrigens die Biografie seines Über-Gottes Zlatan Ibrahimovic und war sehr begeistert!

Die App bietet aber auch eine tolle Bibliotheks-Funktion. Man kann sich mehrere Bücher herunterladen und in “Meine Bücher” herunterladen und abspeichern. So kann man auch mehrere Bücher gleichzeitig hören, je nachdem wie die Tagesstimmung gerade ist.

Was auch gut ist: Man kann die vorher heruntergeladenen Bücher auch offline hören, so dass man nicht immer Internetzugang benötigt bzw. sein Datenvolumen verbraucht.

Wie ein schönes Magazin

Book Beat wirkt von der Anmutung her wie ein schönes literarisches Magazin. Immer wieder gibt es kleine, längere Teaser mit Foto zu besonders beliebten Titeln. Was mir auch gut gefallen hat: Man versteht die App sofort und möchte eigentlich nicht wieder “raus”. Zu verlockend der Reichtum an Romanen, Biografien aber auch Dramen, die man auch in der Original-Sprache hören kann. Ich habe gleich mal angefangen “Romeo and Juliet” zu hören, das berühmte Shakespeare- Drama in einer Hörspielfassung und ein echter Genuss! Für meine Kleiderschrank-Detox-Aktion lasse ich mich wiederum von “Magic Cleaning” inspirieren…

Die App führt einen sehr gut zum nächsten Hör-Genuss, denn auch oben in der Menüleiste kann man zunächst unter “beliebt”, “Themen” oder “Ausgewählt” schmökern. BookBeat kostet 14,90 EUR im Monat und kann jederzeit gekündigt werden. Dafür kann man auch unbegrenzt viele Bücher hören.

book beat

BookBeat für Frau Mutter Leser: Dein Gratiszugang!

Frau Mutter Leser dürfen BookBeat für einen Monat kostenfrei testen! Ihr müsst nach de, Probemonat euer Konto aktiv kündigen. Kündigt man nicht, dann läuft das Konto automatisch zahlungspflichtig weiter, ist aber jederzeit zu kündigen. Das ist ein echt super Angebot, wie ich finde. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, wo auch wir Eltern mal gerne (krank) im Bett bleiben, ist so ein Hörbuch etwas Feines. Einfach als Code “fraumutter” eingeben und hier einlösen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Hören!

Diese Beitrag wurde gesponsert und entstand in Kooperation mit BookBeat.

Das könnte auch interessant sein…

Keine Kommentare

Kommentieren

Newsletter abo
Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
Nein, Danke
Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
×
×
WordPress Popup