Erfahrungen

Meine 10 besten Ausreden ungesund zu leben

4. September 2013

figurellablog

Als das berühmte erste Foto des kleinen Prince George auf dem Arm der in der Körpermitte noch immer wohlgerundeten Kate of Cambridge um die Welt ging, bekam ich ein ganz besonderes Kompliment von meinem Sohn Sebastian: “Mama, sehen alle neuen Mütter also aus wie Du?” Ich wollte mich schon freuen, als ich sah, wie er auf meinen Bauch schielte. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn nicht meine letzte Niederkunft fast drei Jahre zurückliegen würde. Ich habe alles versucht, eine Fitness-Studio Mitgiedschaft, weniger Kohlenhydrate, weniger Süsses. Irgendwie will der “After-Baby-Bauch” nicht verschwinden. Das ist auch kein Wunder, bei den tollen Ausreden, die ich mir immer einfallen lasse:

1. Auf der Torte war ganz viel Obst drauf!

2. Ich bin ja heute schon den Kindern hinterher gerannt, der Spinning-Kurs wäre jetzt wirklich reine Übertreibung!

3. In der Mitgebsel-Tüte vom letzten Kindergeburtstag war ja wirklich viel zuviel Süsses drin, das musste ich mal schnell entsorgen.

4. Ich bin den ganzen Tag Vorbild, ab 20 Uhr ist Party auf der Couch angesagt!

5. “No pain, no gain”-das ist mein Lebensmotto! Und zwar für den ausgedehnten Einkaufsbummel, bei dem man ja auch total viele Kalorien verbrennt.

6. So ein hochroter Kopf steht mir einfach nicht!

7. Die neuen Fitnessklamotten kann man auch prima bei der Kita-Abholung tragen. “Ich war gerade noch im Yoga-Kurs, das ist sooooo entspannend!”

8. “Krumme Knie beim Sitzen” ist ein hervorragendes Work-Out

9. Ich weiss gar nicht, was Du hast. Ich nehme nur “meine extra Portion Milch” zu mir…

10. Der Klassiker: “Ich bin halt ein Genussmensch”

Geht es Euch auch so wie mir? Die Eigen-Motivation funktioniert eher schlecht? Die Süssigkeiten sind einfach zu lecker? Dann wäre höchstwahrscheinlich das Figurella-System aus der Schweiz etwas für Euch, denn es bietet die Möglichkeit, sich professionell beim Abnehmen begleiten zu lassen. So lässt sich nicht nur die Motivation, sondern auch das mit dem Abnehmen in den Griff kriegen.

In Kooperation mit Figurella

Das könnte auch interessant sein…

6 Kommentare

  • Reply Lorelai 4. September 2013 at 11:34 am

    Kann ich alles unterschreiben! Irgendwann sind die Kids ja tagsüber mal aus dem Haus und dann hab’ ich dann wieder Zeit für ausgedehntes Fitnesstraining 😀

  • Reply Silvia van Beek (@SilviavanB) 4. September 2013 at 11:37 am

    Da kann ich jede einzelne Ausrede blind unterschreiben, könnten von mir sein 😉
    Natürlich hab ich dazu auch dasselbe Figur-“Problem” wie Du, nur dass mein Jüngster schon 7 Jahre alt ist…… *ohneWorte*
    Liebe Grüße
    Silvia

  • Reply MelaL. 4. September 2013 at 12:20 pm

    Gute Werbung!!

  • Reply fraumutter 4. September 2013 at 12:54 pm

    Danke, Mela L. Finde es wichtig, dass die Leser unterhalten werden. Umso besser, wenn der Kunde das auch gut findet.

  • Reply fraumutter 4. September 2013 at 12:54 pm

    Lorelai: Genau, in ein paar Jahren wird wieder geschwitzt und geshaped

  • Reply Maxie 4. September 2013 at 2:25 pm

    …außerdem muss ab und zu “Ungesundes” sein, damit das “Gesunde” überhaupt weiß, warum es “Gesundes” heißt!!! 😉
    Leider habe ich auch zu wenig Zeit für Sport, da mein kleines Kind andere Dinge mit mir vorhat oder manchmal auch der Schweinehund vorbeischaut und seine Meinung kundtut. Doch den lass ich nicht mehr so einfach machen was er will. Vielleicht kommst du mich mal auf meiner Seite besuchen und willst nach dem Schweinehund suchen 🙂

    Liebe Grüße Maxie

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup