Frau Mutters Tipps

Mit Kindern einmachen: Gewinnspiel mit Dr. Oetker

13. Juni 2014

Einmachen 4

Ich kann mich noch sehr gut an die Einmach-Künste meiner Oma erinnern. Sie war Jahrgang 1904 und hat wirklich alles Verwertbare aus ihrem Garten eingemacht. Jedes Mal wenn ich zu Besuch kam, wurde ich mit eingemachten Birnen, Mirabellen oder Gurken verwöhnt. Wenn “eingeweckt” wurde, war das immer ein grosses Küchenereignis und manchmal durfte ich auch dabei helfen. Einmachen ist wirklich “Sommer im Glas”. Nun wollte ich diese schöne Kindheitserinnerung meinen Kindern näher bringen. Denn das Schöne am Einkochen und Einwecken ist ja, dass es relativ einfach und schnell geht. Hier also unser Ergebnis des letzten Wochenendes:

Soleier, Kräutergurken und Aprikosenmarmelade! Wir sind ja Berliner und da wollte ich etwas Regionales ausprobieren. Und es hat soooo Spass gemacht. Das gemeinsame Einkaufen der Früchte und Gläser, dann vorbereiten, schnippeln, kochen, befüllen und beschriften der Gläser.

Einmachen Frau Mutter Collage1

Mein Sohn hatte total viel Spass daran, mir beim Marmelade kochen zu helfen und Constanze kümmerte sich um die Kräuter für die eingemachten Gurken. Vor allem schmeckt ja selbst gemachte Marmelde und Eingewecktes tausend Mal besser als gekaufte Produkte, oder?!

PicMonkey Collage2

Einmachen 2 frau mutter blog

Sebastian war so stolz auf sein Werk, dass er sich sogleich eine fertige Marmelade geschnappt hat und sie in unserer Siedlung verkauft hat. “Mama, ZWEI Euro habe ich dafür bekommen.” Die Nachbarin war so begeistert, dass er jetzt überlegt, mit selbst gemachten Marmeladen in Serie zu gehen.

Und unser Ergebnis kann sich sehen lassen!

Foto 4(10)

Wenn Ihr auch so gerne einmacht wie wir, gibt es heute etwas Schönes für Euch zu gewinnen. Zusammen mit Dr. Oetker verlose ich drei Pakete mit vielen tollen Produkten zum Einkochen sowie zwei schönen Rezeptbücher.

Und so kannst Du gewinnen:

Bitte hinterlasse einen Kommentar unter diesem Artikel: Habt Ihr schon Erfahrungen mit dem Einkochen gemacht? Welches ist Euer Lieblingsrezept?

Werde Fan der Facebook-Seite Frau Mutter, wenn Du es noch nicht bist.

Folge Frau Mutter auf twitter

Bitte schenk’ mir Dein Herz bei den Brigitte MOM Blogs.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 16.06.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Mit freundlicher Unterstützung von Dr. Oetker.

Das könnte auch interessant sein…

15 Kommentare

  • Reply Sabine 13. Juni 2014 at 6:51 am

    Ich hab noch nie eingekocht, würde es aber gern. Jetzt ist meine Tochter so alt, dass sie helfen möchte in der Küche. Und der Bauernhof einer entfernten Verwandten gibt soviel tolles zum Einkaufen her…

  • Reply Katrin 13. Juni 2014 at 7:12 am

    Ich mache jedes Jahr selbst Marmelade- der Liebling meines jüngsten Sohnes ist Erdbeer-Rhabarber. Die muss sogar mit in den Urlaub!

  • Reply Miriam 13. Juni 2014 at 9:39 am

    Ein bisschen Erfahrung mit Marmelade. Wuerde es gerne auch mal mit Kompott versuchen. Finde ich so schoen praktisch im Winter fuer uebers Mueseli.

    Meine Schwester und ich haben frueher oft Marmelade zu Weihnachten gekocht und verschenkt – ein Klassiker war, als wir Kiwi-Marmelade gemacht haben, und uns in den Mengen geirrt haben, und es ueber Weihnachten und Silvester nur noch Kiwis zu essen gab, und jeder zu seiner Marmelade auch noch Kiwis geschenkt bekommen hat.

    Und mein Mann und ich haben vor unser Hochzeit am heissesten Tag des Jahres Erdebeermarmelade fuer unsere Gaeste gekocht – 130 kleine Glaeser. Danach waren wir im wahrsten Sinne des Wortes reif fuer die Insel, aber die Hochzeitsreise kam ja gleich hinterher. Dank der tatkraeftigen Hilfe meiner lieben Schwiegereltern hielt sich das Chaos im Rahmen…

  • Reply Sarah SB 13. Juni 2014 at 9:50 am

    Das Paket wäre ganz super für uns. Wir machen jedes Jahr verschiedene Sachen ein: Gewürzgurken, Marmelade, Apfelkompott ( das meistens Kiloweise (-; Da unsere 2 Bäume soviel abwerfen) und was alles so wächst. Wir haben ein altes Haus mit Bauerngarten, in dem ich jedes Jahr allerlei anpflanze, da bleibt immer was zum einmachen!

  • Reply Martine 13. Juni 2014 at 10:32 am

    Ich würde wahnsinnig gerne ein paar Gläschen Sonne und mehrere Gläschen Wärme einmachen. Ich würde die dann so beschriften: `Sonne pur.` ´` Köstliche Sommer`, ’25 – 30 Grad Celsius.` 30 – 35 Grad Celsius.´ ´35 – 40 Grad Celsius. Gibt es dafür auch ein Rezept in dem Buch? O, und wann verlost du mal Sauna´s?

  • Reply Susanne W. 13. Juni 2014 at 10:42 am

    Wir haben letztes Jahr das Einkochen für uns entdeckt, da es uns so leid um die leider roh ziemlich ungenießbaren Johannisbeeren aus dem Garten war. Aber als Sirup waren die sensationell, meine Tochter war schwer beeindruckt:-)

  • Reply Frau Mutter 13. Juni 2014 at 11:32 am

    Ich freue mich über so viele Einmach-Fans, toll! Und Martine: Eine Sauna würde ich SEHR gerne verlosen;)

  • Reply Mamamulle 13. Juni 2014 at 3:01 pm

    Ja wir haben schon verschiedene Marmeladen selbst gemacht und haben viel Spaß daran. Schmeckt einfach am besten – am besten noch mit der eigenen Ernte 😉

  • Reply Claudi T. 13. Juni 2014 at 5:12 pm

    Eingekocht habe ich noch nie, würde es aber sehr gerne mal versuchen. Aus meiner Kindheit habe ich wunderbare Erinnerungen an selbst eingemachte Marmeladen, Gelees und eingelegte Pflaumen. Gurken würde ich auch einmal probieren

  • Reply Tafjora: Und noch ein Mama-Blog, eine deutsche Familie in Frankreich 13. Juni 2014 at 9:51 pm

    Also an Gurken o.ä. habe ich mich noch nicht gewagt, aber meine Jungs (18 Monate und knapp 5) haben heute den 2. Schwung Aprikosenmarmelade gemacht. Da der Mini zuviel genascht hatte, habe ich noch 2 supersüsse Nektarinen dazu gegeben, damit die Menge wieder passt und es schmeckt richtig megalecker 🙂 Ich fand es auch toll, wie wir das alle 3 zusammen gemacht haben und außerdem ist selbstgemachte Marmelade für uns ein kleines Stück Heimat 😉

  • Reply Minimotte 14. Juni 2014 at 6:14 pm

    Bisher haben wir nur Apfelmarmelade gemacht (ja das gibt es auch!), da wir im Garten einen großen Apfelbaum haben. Ich gebe gerne etwas Ingwer oder Zimt dazu. Dieses Jahr wollen wir uns an Erdbeermarmelade wagen. Im Frühjahr haben wir viele Erdbeeren gepflanzt und die ersten sind schon rot. Leider probiert die Motte so gerne. Deswegen werden wir wohl welche zukaufen müssen 🙂
    Liebe Grüße

  • Reply Irene 15. Juni 2014 at 3:02 pm

    Hallo ,
    wir haben einen Garten,da gibt es das ganze Jahr was einzumachen…..
    Erdbeeren pflücke ich auf der Plantagen ,am liebsten mache ich dann Marmelade, die ich dann mit anderen Früchten auch mal mische……
    Facebook ist nicht meine Welt, aber ein Herz bekommst du….

  • Reply mellie 15. Juni 2014 at 6:02 pm

    Meine Lieblings-Selbermach-Marmelade ist Banane-Erdbeere-Rhababer.
    Einfach lecker und die Kinder finden es auch toll mit zu kochen und das Obst oder die Beeren zu putzen .
    Das Ergebnis ist immer besonders und schmeckt den Kindern immer am besten wenn Sie mithelfen.

  • Reply Anne 15. Juni 2014 at 6:18 pm

    ich habe ebenfalls durch meine oma die leidenschaft am ernten und einmachen anerzogen bekommen. in ihrem üppigen garten gibt es das ganze jahr reichlich davon zu verarbeiten. schon wenn die ersten hollerdolden blühen, freue ich mich auf die einmach-saison. über so ein paket würde ich mich sehr freuen.
    liebe grüße
    anne

  • Reply Minimotte 3. Juli 2014 at 10:28 am

    Vielen, vielen Dank für das tolle Paket.
    Das ist ja rieeeeeeeeeesig 🙂
    Da haben die Motte und ich viel zu tun!

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup