Frau Mutters Tipps

Gewinnspiel: Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, beantwortet Kinderfragen

21. März 2014

Knietzsche neu Frau Mutter Blog

“Mama, wie weiss man, wenn man jemanden liebt?” “Warum müssen alle irgendwann sterben?” “Warum gibt es Krieg?” Diese Fragen Deinem Kind altersgerecht zu beantworten, ist gar nicht so leicht. Man stammelt sich dann ganz schön was zusammen und es ist ja auch manchmal für einen selbst schwer, die grossen Fragen des Lebens zu beantworten. Vor allem kindgerecht. Ausserdem will man ja keine Phrasen dreschen, sondern das Kind zum selbständigen Denken anregen.

Das kann auch manchmal schlimm daneben gehen, denn seit mein Sohn Sebastian (7) weiss, dass die Regierung in Deutschland das Sagen hat und gewisse Dinge “bestimmen” darf, bekomme ich jetzt häufig zu hören:” Du kannst mir das nicht verbieten, Du bist ja gar nicht die Regierung.” Naaa toll. Das hat man davon, wenn das Kind das kritische Hinterfragen lernt. Aber Spass beiseite, kennt Ihr schon “Knietzsche-den kleinsten Philosophen der Welt”?

Die ausgezeichnete ARD‐TV-­Serie “Knietzsche- der kleinste Philosoph der Welt” erscheint pünktlich zu Ostern mit 16 Folgen und exklusivem Bonusmaterial beim Kinder-­Label Karussell (Universal Music). Die Figur “Knietzsche” erklärt in kleinen Animationsfilmen von rund drei Minuten Länge die grossen Fragen des Lebens. Immer kindgerecht und nie mit erhobenem Besserwisser-Zeigefinger. Denn echte Denker lassen ja auch andere Meinungen zu….

Die DVD “Denken ist Brausepulver für den Kopf” ist ein philosophischer Rundumschlag für kleine Denker, denn so geht es um Tod, Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit, Freundschaft und vieles mehr.

Hier könnt Ihr mal in einen der Knietzsche-Filme, indem es um das Thema “Glück” geht, hereinschauen:

Ich freue mich heute zwei DVDs an meine Leser verlosen zu dürfen!

So kannst Du gewinnen:

Bitte kommentiere diesen post: Welche “Grosse Frage des Lebens” musstest Du Deinem Kind schon beantworten?

Werde Fan von Knietzsches philosophischer Facebook-Seite

Werde Fan der Facebook-Seite von Frau Mutter, wenn Du es noch nicht bist.

Bitte schenke mit Dein Herz bei den Brigitte MOM Blogs.

Folge Frau Mutter auf twitter

Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.3.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die DVD ist ab 28.3.2014 im Handel erhältlich. Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Das könnte auch interessant sein…

10 Kommentare

  • Reply Maike Gerland 21. März 2014 at 9:25 am

    Mhm….große Fragen gabs viele aber auf anhieb fällt mir ein
    “Warum küssen Erwachsene sich mit Zunge?”

    Leider bin ich nicht bei Twitter, kann Frau Mutter da also nicht folgen aber alle anderen Anweisungen habe ich brav befolgt 😛

  • Reply Miriam 21. März 2014 at 11:25 am

    ‘Warum wohnen Oma und Opa nicht in meinem Haus?’

  • Reply Tine 21. März 2014 at 11:54 am

    Ich hab ja noch keine Kinder, aber als ich sehr sehr klein war, habe ich wohl immer meine Eltern schon gefragt, woher der erste Mensch kommt und ich hab iiiimmer weitergebohrt, weil ich das begreifen wollte 😀

    Liebe Grüße

    Tine

  • Reply Olga 21. März 2014 at 12:10 pm

    “Wo war ich, bevor ich geboren wurde?” 🙂

  • Reply Claudia 21. März 2014 at 12:25 pm

    Mein Junior hat schon mit vier Jahren den absoluten Klassiker gebracht: Mama, war eigentlich zuerst das Huhn da oder das Ei?

    Mittlerweile ist er neun und fragt wesentlich häufiger banale Fragen wie: Warum krieg ich keinen Hund? 😉

  • Reply Susanne W. 21. März 2014 at 1:21 pm

    Nachdem leider mein Schwiegervater und später auch meine Mutter an Krebs gestorben sind, hat das Thema Tod und Krankheit schon früh meine Tochter beschäftigt. Auch nicht immer einfach auf so Fragen wie: Wieso gibt es Krebs? Können das auch Kinder kriegen? Wo ist der Opa jetzt? zu antworten…dagegen waren die ersten Aufklärungsgespräche echt harmlos…
    Knietsche kannten wir bis jetzt noch nicht, klingt als wäre das was für uns:-)
    Danke für den Tipp!

  • Reply Keksi H. 21. März 2014 at 3:13 pm

    Oh jaaaa, Fragen bestimmen auch unseren täglichen Wahnsinn…von Wie kommen denn die Eier in die Hühner, wenn sie nur Eier legen über zu warum fliegen Katzen nicht – wieso haben sie denn keine Flügel, bishin zu wie ist die Erde entstanden und warum hat es da geknallt, wer hat denn da den Urknall gemacht und wo waren wir da überhaupt….Fragen über Fragen – guter Trick: immer zum Papa schicken, der meistert das meist seriöser bzw. kann seine Unwissenheit einfach (ich glaube aus Gewohnheit) besser überspielen 😉

    LG

  • Reply christina 21. März 2014 at 6:46 pm

    Mein Vater ist leider vor 10 Jahren gestorben und natürlich haben sie gefragt wo ihr Opa ist und ich musste ihnen erklären warum wir ihn nur am Friedhof besuchen können. Habe ihn dann erklärt das er leider sehr krank war und von uns gegangen ist und jetzt im Himmel ist und auf uns aufpasst!

  • Reply Nicole Mendes 21. März 2014 at 7:31 pm

    Meinen Großen bereits sehr sehr viele, die aktuellste war dieses Jahr Anfang Februar nach dem seine Oma in Brasilien verstorben ist, ob diese jetzt als Skelett beim lieben Gott wohnt.. Nach Geburt seines Brüderchen letztes Jahr im Januar kam die Frage, ob auch er selbst aus der Scheide kam oder ob ich ihn nur im Krankenhaus abgeholt habe.. Und im Bus wie er kleiner gewesen ist kam klassisch die Frage warum andere Menschen ‘schmutzig’ sind auf der Haut – womit er erfragen wollte warum es unterschiedliche Hautfarben gibt. Da werden sicherlich noch viele weitere kommen und ich freue mich sehr darauf ;D

  • Reply stilles bunt 24. März 2014 at 9:19 pm

    Oh toll! Unsere große ist 4 und hat entsprechend große Chancen selbst the next big Philosophin zu werden. Pro Tag gefühlte 200 Fragen. Und das sind nur die laut ausgesprochenen. Unsere kleine Denkerin grübelt viel. Da wäre die DVD ja perfekt! Hab alle Anweisungen fürs Gewinnspiel befolgt. Bloß mit Twitter kann ich leider nicht dienen.

    LG Lilly

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup