Frau Mutters Tipps

Der neue Fiat 500L als Familienauto: It’s yellow amore

26. Mai 2015

fiat 500l

Vor ein paar Wochen habe ich Euch den Fiat 500L Lounge vorgestellt. Anthrazit, mit Panorama-Glasdach und in der Diesel-Variante.

Fiat bat mich außerdem, auch noch den Benziner in einer poppigen, sportlicheren Variante zu testen, den Fiat 500L Trekking. Damit habe ich besonders meinen Sohn glücklich gemacht.

“Können wir den jetzt behalten, ruf doch mal die Firma an”, war sein Kommentar nach dem Test.

Über die Farbe kann man streiten. Mir persönlich hat das dunkelgrau metallic des ersten Fiat 500L, den ich testen durfte, besser gefallen. Auf der Straße sah ich kürzlich auch noch ein sehr schickes Modell in “racing green”, das mir auch sehr gut gefallen hat. Da war ich aber ziemlich allein mit dieser Meinung. Meine Kinder haben sich spontan in das gelbe Auto verliebt.

fiat popstar 3

FIAT gelb 7

Die Designer haben aber auch hier, insbesondere in der Innenausstattung, volle Arbeit geleistet. Wir saßen auf sehr edlen Sportsitzen, das Lenkrad war mit hochwertigem, cognac-farbenem Leder bezogen. Mir sagte mal eine Auto-Designerin, dass gerade Leder eine gute Idee für ein Familienauto wäre, da man alles sehr gut wieder abwischen kann. Werde ich mir beim nächsten Autokauf merken…

Fiat postar 1

fiat popstar 4

Einen klaren Vorteil hatte dieser gelbe Fiat 500l aber. Obwohl der Diesel des ersten Tests gut auf der Strasse lag, fand ich die Benziner Variante sehr viel schnittiger. Er hat sehr gut beschleunigt, insbesondere bei Überholmanövern auf der heimischen Berliner Avus. “Und jetzt noch mal schneller, Mama. Hol mal den BMW da vorne ein”, hieß dann die Anweisung von der Rückbank. Auch in diesem Auto sitzt man leicht erhöht (jedenfalls im Vergleich zu unserem eigenen Auto, bei dem man praktisch auf der Straße sitzt) und sieht auch mit Hilfe der guten Rückspiegels sehr gut, was im Verkehr so passiert.

Der Fiat 500L bietet wirklich sehr viel Raum. Das Auto misst in der Länge nur 4,35 m, in der Breite 1,78m und in der Höhe 1,67 m. Damit ist der neue Fiat 500L 20 cm kleiner als ein durchschnittlicher Kombi. Trotzdem ist der gelbe Flitzer aber sehr geräumig. Gerade auch die Mitfahrer auf der Rückbank haben viel Platz. Bei diesem Auto kann man sehr komfortabel ein- und aussteigen und auch die Kinder in ihren Sitzen festschnallen.

Allerdings hat auch die Geräumigkeit des Fiat 500l seine Grenzen- wenn Mama sich in den Kindersitz auf die Rückbank quetscht, ist das dann nicht mehr so bequem….

FIAT gelb 11

Der Kofferraum des Fiat 500List verblüffend groß (1.704l Kofferraumvolumen), und durch einen Vertiefungs-Mechanismus auch noch bei Bedarf zu vergrößern. Hier passt ein Familien-Wocheneinkauf problemlos hinein.

FIAT gelb 4

Ein Feature, das mir sehr gut gefallen hat: Die Einparkhilfe mit Kamera. So praktisch im innerstädtischen Strassenverkehr und den engen Parklücken. Preislich finde ich das Auto auch ganz attraktiv. Den 500L Popstar gibt es ab April für 13.950€ incl. Klimaanlage + Radio.

Powered by Fiat 500L.

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Hanna 27. Mai 2015 at 8:57 am

    Ganz ehrlich? Wir hatten den Fiat 500L mal als Firmenwagen ein Wochenende bei uns stehen und fanden den total gräßlich. Das Hochglanz vorne am Cockpit war total kratzanfällig und sah dementsprechend nicht mehr ganz so edel aus. Für mich als Familienauto ein Nogo. Aber das schlimmste war einfach, dass nach jeden 50 km die Kofferraumklappe losgerappelt war und uns gesagt wurde “Kofferraum auf”. Geht gar nicht! So waren unsere Fahrten von Anhalten und Kofferraum zu machen geprägt. Sehr nervig… Zudem fanden wir, dass das Auto ziemlich “billig” wirkte. Total leichte Türen und überall, wo man klopfte nur Plastik. Vielleicht sind wir einfach mit unserem Anspruch zu hoch (obwohl wir uns auch mit einem VW up! begnügen) oder ich weiß es nicht. Dieses Auto ist auf der Liste nicht ganz unten. Da ist noch der Hunday i40. Aber wir würden andere Autos immer vor ziehen. Sogar Dacia, da sie zumindest mit dem Preis deutlich günstiger sind…

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup