Frau Mutters Tipps

Ein Familienauto: Der neue BMW 2er Gran Tourer im Test

17. Juli 2015

BMW 2er Gran Tourer Collage

Brought to you via Mode.

Ich hatte mal wieder die Ehre und große Freude, ein Familienauto für Euch zu testen. Wir waren alle ganz aufgeregt, als dieser neue, schicke Wagen aus München vor unserer Tür stand.

“Mama, das Auto riecht so lecker”, sagte mein achtjähriger Sohn Sebastian, als er sich zum ersten Mal in den BMW gesetzt hat. In der Tat und das kann jeder Autofan bestätigen: Ein neues Auto hat einen ganz besonderen Geruch. Aber das ist bei Weitem nicht der einzige Vorzug, der sich bei “unserem” BMW 2er Gran Tourer gezeigt hat.

Ich hatte zuvor auch noch nie ein Fahrzeug der Bayerischen Motoren Werke gefahren, so dass ich dementsprechend gespannt war und natürlich auch einige Erwartungen an das Auto hatte.
anna und nina bmw

Wenn schon mal einen BMW vor der Tür stehen hat, will man ihm ja auch mal die schöne Umgebung zeigen. Es traf sich gerade sehr gut, dass meine Schwester bei mir ist, um ein Blogger-Praktikum zu machen. Also habe ich mir Anna geschnappt und wir sind nach Potsdam gefahren. Ein BMW im Teenager-Test sozusagen.

So ein schönes Auto verdient es, vor ganz besonderen Häusern geparkt zu werden. Also “zeigten” wir dem BMW drei ganz besondere Häuser in Potsdam-Griebnitzsee.

Die Truman-Villa:

bmw truman villa

Die Churchill-Villa:

bmw churchill villa

und die Stalin-Villa:

bmw stalin villa

Natürlich war damit das historische Sight-Seeing noch nicht abgeschlossen. Weiter ging es über die Glienicker Brücke, hier habe ich ein bisschen Agentin gespielt. Passenderweise bewölkte sich der Himmel auch gerade sehr dramatisch wie in einem Agenten-Thriller.

bmw glienicke

DSC_0418-01

bmw glienicker brücke 1

Nach so viel “anstrengender” Blogger-Arbeit mussten meine Schwester und ich uns dann im Holländischen Viertel bei einer heissen Schokolade erholen und die metallic-blaue Lackierung des Testwagens vor dem roten Backstein der Holländer-Häuser bewundern….

BMW Holl Viertel Collage

Design, Ausstattung und Platzangebot des BMW 2er Gran Tourer

Das Design von BMW ist auch beim neuen 2er Gran Tourer gewohnt hochwertig und exquisit. Besonders die Innenausstattung beim Modell Luxury Line, das wir fuhren, was großartig. Ledersitze und Ledereinfassungen sogar am Armaturenbrett, an den Dekorleisten und bei der Schaltkulisse. Dazu Echtholzeinfassungen und edle Chromelemente. Solch ein Luxus macht schon sehr großen Spaß, auch wenn er nur geliehen ist.

bmw interior

Für Familien gerade mit kleinen Kindern ist das Platzangebot des Fahrzeugs sehr überzeugend. Man sitzt erhöht, was dem Fahrer zunächst ein gutes Blickfeld ermöglicht. Alle Familienmitglieder haben innen sehr viel Platz und im geräumigen Kofferraum gibt es sogar noch zwei zusätzliche, einklapbare Sitze für mitfahrende Freunde oder eine größer werdende Familie. Sieben Sitze also insgesamt! Der Kofferraum hat mich sehr beeindruckt, er ist im Grunde so groß wie in unserem alten Kombi und sogar noch erweiterbar durch eine praktische Vertiefung.

bmw 2er gran tourer

Hervorzuheben ist auch das sehr gute, selbst erklärende Navigationssystem und die Einparkhilfe. Für Eltern mit kleinen Kindern auf dem Rücksitz ist das eine große Hilfe.

bmw navi

Von außen sieht der BMW 2er Gran Tourer sehr dynamisch und schnittig aus, was natürlich nicht nur eine Äußerlichkeit ist. Ich bin wirklich etwas beschränkt, was Technikverständnis angeht, aber ich konnte das Navi im BMW hervorragend bedienen.

Fahrverhalten, Verbrauch und Preis

Fahrfreude ist hier wirklich keine Übertreibung. Ich fuhr einen Diesel und da ist man ja zunächst skeptisch, was die “Sportlichkeit” angeht. Ich bin mit dem BMW mehrmals über unsere Berliner “Rennstrecke”, die Avus, gefahren und die Beschleunigung ist großartig: Von null auf 100 km/h in 13, 5 Sekunden. Ich habe überhaupt keinen Unterschied zu einem Benziner gespürt.

Was mich als Mutter und Autofahrerin auch immer interessiert: Wie ist der Verbrauch eines Autos? Keiner weiß, wann die Benzinpreise wieder steigen und ein geringer Verbrauch bei einem Familienauto ist extrem wichtig, finde ich. Hier hat mich der BMW besonders überzeugt! Ich habe nach ein paar Tagen gedacht, dass da vielleicht etwas mit der Tankanzeige nicht ganz stimmt, da ich von unserem eigenen Auto einen viel höheren Verbrauch gewohnt bin. Der BMW 2er Gran Tourer verbraucht 4,2 L auf 100 km.

Der BMW 2er Gran Tourer kostet als Einstiegsmodell 26.950 Euro. Dafür gibt es unter anderem das Sport-Leder-Lenkrad, den hochauflösenden Farbbildschirm und eine Bluetooth Freisprecheinrichtung serienmäßig.

Das ist dann auch der einzige “Nachteil” des Autos, dass ich ihn mir nicht sofort neu vor die Tür stellen kann, damit mein Sohn den guten Geruch schnuppern kann.

Meine Schwester Anna fand den Wagen auch super. Bei Teenagern ist es ja durchaus nicht egal, in welchem Gefährt sie von der Party abgeholt werden und dieses Auto hat auch hier den Test eindeutig bestanden!

Brought to you via Mode.

Das könnte auch interessant sein…

3 Kommentare

  • Reply Sandra 17. Juli 2015 at 9:13 am

    Hallo 🙂
    Ich wusste gar nicht, dass BMW einen 7-Sitzer hat. Tolle Sache! Tolles Auto 🙂

  • Reply Frau Mutter 17. Juli 2015 at 12:04 pm

    Ja, Sandra das ist wirklich toll. Ich würde mir nur noch 7-Sitzer kaufen. Wenn ich das Geld hätte….

  • Reply Leonie 19. Juli 2015 at 1:56 pm

    Hi meine Liebe, interessant zu lesen. Wir haben auch einen BMW, der ist uns im Grunde aber jetzt zu klein. Das Modell kannt ich jetzt noch nicht (mein Mann aber bestimmt schon). Werde ich ihm mal zeigen. Die Bodenvertiefung im Kofferraum klingt nämlich vielbersprechend, die sieben Sitze sowieso! Liebe Grüße, Leonie von MiniMenschlein

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen