Werbung und Gewinnspiele

Zeit sparen als Familie und besser essen mit MiYammi

25. April 2018
MyYammi

(Anzeige) Wir alle wollen bewusst und für unsere Kinder immer gesund kochen. Mit oftmals zwei berufstätigen Erwachsenen ist manchmal noch nicht mal fürs Einkaufen Zeit im eng getakteten Familienalltag. Wir träumen auch immer noch davon, einen wöchentlichen Speiseplan zu haben, einmal pro Woche einkaufen zu gehen und dann abends entspannt zu kochen. In der Realität sieht es anders aus.

Morgens um 6 Uhr 30 fällt uns auf, dass wir keine Milch mehr haben und abends fehlt für “Nudeln mit Tomatensoße” die Tomatensoße (Dose). Das ist oft frustrierend, gerade wenn man eigentlich ganz gerne gut isst, so wie wir.

Lavinia Koch, selbst zweifache Mutter, hatte für dieses “Problem” eine super Business Idee. Ihre Seite MiYammi richtet sich an uns moderne Eltern mit Zeitmangel, die aber einem Anspruch an gutes Familienessen haben. MiYammi ist eine online Plattform für gesunde Kinderernährung und modernen Familien-Lifestyle. Dort findet ihr eine große Rezeptedatenbank mit kindererprobten Kinder- und Familienrezepten, eine individualisierbare Menüplanfunktion und einen Experten-Ratgeber mit über 40 Seiten Handouts zum Thema Ernährung, Kochen und Familie. Eine Seite für alles!

Ich habe mit Lavinia über das Thema Familienessen und wie es wieder besser werden kann, gesprochen.

Nie mehr Stress bei der Essensplanung mit MiYammi

Du bist selbst Mutter zweier Kinder mit wenig Zeit. Wie wurde Deine Geschäftsidee geboren?

Als die Spielplatzzeit mit meiner 1. Tochter anfing, begann auch erstmals der rege Austausch mit anderen Eltern. Bei den Gesprächen viel mir immer wieder auf, dass zwei Punkte immer wieder gefallen sind:

1. Man hätte keine Zeit mehr für sich und kommt selbst viel zu kurz.

2. Das Problem, dass das Kind nicht so isst/trinkt, wie man es sich wünscht, sie mit ihrem Latein am Ende waren und Familienessen eher mit Stress verbunden ist. 
Dabei wollten alle Eltern nur eines: Ihr Kind gesund großziehen.

Alle Punkte konnte ich vollkommen nachvollziehen! 
Das Problem der Familien hatte ich jetzt erfasst und nun tüftelte ich an einer Gesamtlösung für die Eltern, um Ihnen den Alltag zu vereinfachen. 

Von der Idee bis zur Umsetzung kostete es mich knapp zwei Jahre Vorbereitungszeit bis ich im Alleingang – hoch schwanger – die MiYammi GmbH gegründet habe.

Grüne Smoothies vs. Enheitsbrei: Wie gut essen Familien heute wirklich?

Um uns herum scheinen alle nur grüne Smoothies zu trinken, tatsächlich nimmt die Fettleibigkeit von Kindern laut WHO aber zu. Hat das (selbst gekochte) Familienessen an Stellenwert verloren?

In der heutigen Zeit, in der es nur um Digitalisierung und Schnellebigkeit geht und Mütter die wieder arbeiten (müssen), ist das Thema Kochen durchaus in den Hintergrund gerückt. 
Früher bekam man das Kochwissen von der Oma oder der Mutter überliefert – heute ist das leider nur noch selten der Fall und man kann hier durchaus einen Wertverlust erkennen.

Schnell greift man zu TK-Gerichten oder klingelt beim Lieferservice an, da man denkt, es geht schneller als selbst zu kochen. Liebend gerne werden auch die Top5-Gerichte in der Woche gekocht bei denen man weiß, die Kinder essen es gerne, um eine Diskussionen am Esstisch zu vermeiden – meistens werden dann Gerichte wie Pizza, Nudeln, Schnitzel, Chicken Nuggets, Fischstäbchen und Pommes serviert. Abwechslung auf dem Teller und tatsächlich Gesundes sucht man hier oft vergebens.

Mir blutet dabei das Mutterherz und mit unserem Konzept zeigen wir den Familien, dass es anders geht, Gesundes auch lecker schmecken kann und dank toller Vorbereitungstechniken man kein Sklave in der Küche mehr sein muss.

“Aber für Kochen habe ich keine Zeit”. Wie will MiYammi modernen Eltern helfen?



Mit unserem Konzept stehen die Eltern nicht länger als 15 Minuten mehr in der Küche, um ihr Familienessen zuzubereiten. Wie das funktioniert? Mit Experten-Tipps und lehrreichen Video-Tutorials, was man effizient für die Woche vorbereiten kann, wie man sich besser strukturiert um Zeit im Alltag einzusparen, sowie eine hilfreiche Menüplanung per Drag & Drop, die jede Familie ganz nach ihrem Belieben und Bedürfnissen anpassen kann, denn nicht jede Familie is(s)t bekanntlich gleich.

Wirklich toller Service bei MiYammi

MiYammi bietet einen umfassenden Service für Eltern, nicht nur Rezepte. Wie kann ich mir bei Euch helfen lassen?

Für mich war eines sehr wichtig: Als Elternteil hat man einfach nicht mehr die Zeit vor dem Computer alles zu recherchieren was man früher ohne Kinder konnte. Man denke nur einmal daran, wie schnell man sich beim Internet surfen zeitlich verlieren kann und von der permanenten Erreichbarkeit am Handy ganz zu schweigen.

Daher wollte ich für die Eltern eines schaffen: Nur eine benötigte Anlaufstelle – eine Plattform -hier sollen sie Antworten, Hilfe und Beratung bekommen, Informatives lesen/sehen, Inspiriert werden und den Austausch untereinander finden können. 

So profitieren die Member von einem renommierten Experten-Team aus den Bereichen Ernährung, Zeit-Management, Familien-Coaching, Kinderzahnmedizin, sowie einem Experten der Gynäkologie, zwei Profi-Köchen und einem super redaktionellen Team.

Neben der Rezeptdatenbank mit tollen Familienrezepten und der Menüplan-Funktion bringen wir euch in unseren Video -Tutorials bei, wie ihr mit einer neuen Struktur im Alltag mehr Zeit einsparen könnt und es trotzdem schafft für die Familie stressfrei zu kochen. Zusätzlich gibt es für euch über 40 Seiten Handouts, die euch im Alltag helfen das neu Erlernte einfach umzusetzen.

In unserem Experten-Blog beantworten fachkundige Experten die Fragen, die ihr schon immer beantwortet haben wolltet. Zukünftig sind sogar monatliche Experten-Chats geplant, so dass ihr eure Fragen nicht mehr nur als Leserfragen, sondern auch direkt an den Experten euer Wahl im Chat stellen könnt. 
Ein extra Forum für alle Members und eine eigene Members-Facebook-Gruppe hilft euch sich auch untereinander zu zahlreichen Themen auszutauschen, sodass auch das Schwarmwissen auf MiYammi auch nicht zu kurz kommt. 

Wir arbeiten parallel gerade an einer Reihe von Produkten für den Handel und sind dabei aktuell auf der Suche nach einem geeigneten strategischen Partner und einem Investor. 
Ihr könnt also weiterhin gespant bleiben.

Gesunde Rezepte sind das Eine, aber das Kinder die Gerichte auch essen, das Andere. Was macht MiYammi anders?

Alle unsere Experten kennen die haarraufenden Situationen mit den Kindern nur zu gut. 
Wir versuchen unsere Erfahrungen mit unseren Membern zu teilen und ihnen unterschiedliche und neue Ansatzpunkte zu zeigen, mit welchen Tipps & Tricks sie ihre Kinder z.B. wieder zum Gemüseessen bekommen und Familienessen wieder stressfreier ablaufen.

Allein in unserer Rezeptdatenbank steckt viel Mühe und Liebe drin, denn alle Gerichte werden vorab von einer Kinder-Jury getestet – Kinder sind die ehrlichsten Kritiker, so kommen nur die Gerichte weiter, die auch wirklich angekommen sind und es werden regelmäßig jeden Monat neue Rezepte hochgeladen.

Liebe Lavinia, das ist eine super tolle Idee. Ich wünsche Euch viel Erfolg mit MiYammi!

Dieser Beitrag wurde gesponsert und entstand in Kooperation mit MiYammi.

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Lavinia Koch 25. April 2018 at 8:48 am

    Vielen Dank für das tolle Interview!

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen