Werbung und Gewinnspiele

Produkttest und Gewinnspiel: Der ProCare Auto Curler von Philips!

6. Juli 2016

Der ProCare Auto Curler is in da house! Seit ich Jennifer Grey in „Dirty Dancing“ damals in den 80ern zum ersten Mal bewundert habe, wünsche ich mir Locken. Nur leider: Meine Haare haben eher die Struktur von Schnittlauch. Total glatt. Jajajajaja, man soll immer mit dem zufrieden sein, was man hat. Weiß ich auch in der Theorie! Trotzdem möchte ich manchmal mal was anderes mit den Haaren mache. Zum Glück muss ich heute nicht mehr mit Papilotten experimentieren. War das ein Krampf und außerdem sah ich dann immer aus wie eine Porzellanpuppe.

Beach Waves auch ohne Beach mit dem ProCare Auto Curler

Mein Traum sind sanft und natürlich gewellte Haare. Beach Waves eben! Das klappt wirklich einfach und gut mit dem neuen Lockenstab von Philips und das Beste: Er ist wirklich idiotensicher. Ich bin wirklich nicht gut im Haare stylen. Ich kann den Schopf trocken föhnen und einen Pferdeschwanz machen. Für solche Menschen ist der ProCare Auto Curler super. Die Handhabung ist ganz einfach:

IMG_2183 (1)

  • Curler anschließen
  • Trockene Haarsträhne abteilen, mit dem Finger oder dem mitgelieferten Haarsträhnenabtrenner
  • Strähne einmal um sich selbst drehen und in Curler einlegen. Der Curler sollte am Haaransatz positioniert werden.
  • Dann wird die Strähne eingezogen und nach drei Sekunden piept es.
  • Curler aufmachen und heraus kommt eine tolle Welle.
  • Zehn Minuten so weitermachen, danach habt Ihr angenehme Wellen im Wechsel mit glatten Partien.
  • Mit den Fingern auskämmen, etwas Wachs einkneten oder so lassen.
  • Fertig ist das Mama-Beach-Babe!
  • IMG_2187 (1)

Die Wellen halten wirklich bis abends, was eine große Leistung ist. Das schaffen noch nicht mal Heizwickler bei so super glatten Haaren wie den meinen. Das einzige tricky Ding ist, die richtige Strähnengröße zu finden und sie dann richtig einzufädeln. Wenn man das einmal raus hat, läuft es wie am Löckchen, echt. Natürlich ist der Lockenstab auch mit der neuesten Technik ausgestattet, die Haare so schonend wie möglich zu behandeln. Er ist aus Titan-Keramik und komplett bürstenlos, so kommen diese schönen, modernen Wellen mit glatter Oberfläche zu Stande.  Außerdem kann man drei Temperaturen einstellen und so auswählen, ob die Locken eher fest oder locker fallen sollen. Das Haar glänzt danach schön und es sieht wirklich aus wie vom Friseur!

So sah mein „Erstlings-Locken-Werk“ mit dem ProCare Auto Curler aus: Noch nicht ganz Beach Babe, aber man kann sich ja noch steigern:

IMG_2165 (1)

Heute könnt Ihr einen ProCare Auto Curler im Wert von 139,99 Euro gewinnen.

So geht’s:

Bitte hinterlasse einen Kommentar und verrate uns Deinen liebsten Haar-Styling-Tipp!

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag auf Facebook teilst.

Werde Fan von Frau Mutter auf facebook oder Instagram.

Dieses Gewinnspiel entstand in Kooperation mit Philips und läuft bis zum 10.7.2016. Teilnahmebedingungen hier.

 

 

 

 

Das könnte auch interessant sein…

31 Kommentare

  • Reply Anja W. 6. Juli 2016 at 7:57 am

    Die Tochter (6) hat auch diese Schnittlauchhaare und wünscht sich Locken 🙂 Im Moment helfen wir immer mit über-Nacht-geflochtenen Zöpfen nach oder mein uraltes Haareisen.
    Da wäre natürlich so ein tolles Lockengräte ideal 🙂

    FB und Instagram ist schon lange aboniert 😉

  • Reply Katja Demaku 6. Juli 2016 at 8:02 am

    Oh ja der wäre was für mich. Hab mich in deinem Beitrag selbst erkannt. Hätte auch von mir sein können. In meiner Jugend rannte ich alle 6 Monate zum Friseur zur Dauerwelle. Wollte unbedingt Locken. Und das mit meinen furzglatten strohblonden Haaren. Auch heute einige Jährchen später träume ich immer wieder mal davon tolle Locken zu haben. Wenigstens hin und wieder für besondere Anlässe. Wäre überglücklich wenn ich gewinnen würde. Mein Mann würde Augen machen wenn ich zum Ausgehen plötzlich mit Locken vor ihm stehen würde.
    Viele liebe Grüße
    Katja

  • Reply Stefanie Siemering 6. Juli 2016 at 8:26 am

    Huhu !!!
    Ich lasse mit gerade von mega kurz die Haare wachsen… Und um etwas Pep in die Haare zu bringen. Geh ich derzeit wie ein Männchen vom Mars ins Bett. Ach ja vorher Todmüde die Pappdings eindreht…Nerv…
    Deshalb wäre dieses mega gelaktische Haarzauber- Locken mach toll Ausseh Ding für mich wunderbar.
    Mögen die Locken mit ins sein!!!

  • Reply Michaela 6. Juli 2016 at 8:39 am

    Oh, da würde ich mich auch sehr drüber freuen. Ich habe recht dickes Haar, das aber auch sehr schwer zu frisieren ist. Hab ein wenig Naturkrause, die an einer ganz blöden Stelle zur Geltung kommt. Also, nix halbes und nix ganzes 😉 um aus dem dicken Haar dann doch noch was zu zaubern, föhnen ich mir die Haare erst meist über Kopf und bringe sie dann irgendwie in Form. Aber Locken wären mal wieder ganz schön, auch wenn ich in früheren Jahren mal eine schräge Pudeldauerwelle hatte. Ich würde gerne wissen, wie ich heute mit Locken aussehen würde 🙂

  • Reply Brinkmann-Krauß Nina 6. Juli 2016 at 8:44 am

    Als berufstätige Mama mit vielen, aber glatten Haaren auf dem Kopf ist Zeit zum Stylen immer knapp. Von daher würde ich mich riesig über den Procare Auto Curler freuen! Und meine Tochter gleich mit.
    Lässige Beach-Waves mit einem Blumen-Haarband ist ihre Wunsch-Frisur.
    Ich mag leicht wellige Haare, die ich zu einem lockeren Undone-Knoten hochstecken kann, ein paar Strähnen lösen, die sich um den Kopf wellen und -fertig ist die alltagstaugliche Mama-Arbeit-Sport-Haushalt-Spielplatz-Frisur .
    Herzliche Grüße aus dem Allgäu,
    Nina

  • Reply Ann-Kathrin 6. Juli 2016 at 8:49 am

    Guten Morgen,
    oh ja, Schnittlauchhaare habe ich auch. Seidem ich schwanger bin, hat sich das ganze nochmal verschlimmert. Deswegen trage ich täglich einen Dutt, würde aber sooo gerne auch mal meine Haare offen tragen können. Meine Tochter wird erst im Oktober geboren, wird aber sicher später auch davon profitieren 🙂
    Ich folge dir bei Facebook unter dem Namen Magda Gehrs.

  • Reply Lisa 6. Juli 2016 at 9:04 am

    Wow toll. Das wäre was für mich und das Grosskind. Wir haben beide lange, glatte Haare und wünschen uns Wellen…..lg aus wien

  • Reply Katja H. 6. Juli 2016 at 9:55 am

    Oh, das ist ja ein tolles Teil. Frisurentip für lange Haare ist bei mir immer – Felchtenzopf. Ich selbst hab richtig lange Haare und da ist das wirklich ultimativ. Geht zu fast jedem Outfit, kann man bei frischen oder leicht fettigen Haaren machen und sieht immer gut aus 😀 Aber so Beach Waves….da würde ich mich auch drüber freuen.

    LG Keksi aus Berlin 🙂

  • Reply Steffi 6. Juli 2016 at 11:05 am

    Im Moment mit caligraphy gut zu mehr Volumen und bei feuchtem Wetter zu Locken!
    Aber mit so einem Lockenmacher wäre super!

  • Reply Sonja Verstege 6. Juli 2016 at 11:08 am

    Oooh, das Teil sieht ja interessant aus. Wollte ich immer schon mal testen :-D. Ich habe zwar eine Naturerlebnis, aber richtig schöne Locken sind es nicht. Einen richtigen Stylingtip habe ich nicht. Wenn es schnell gehen muss (was seit der Geburt meines Sohnes vor 10 Wochen ja oft der Fall ist), verteile ich nach dem Waschen etwas Haaröl im Haar und benutze ein Lockenspray von Glynt. Anschließend lasse ich die Haare trocknen oder kneten sie kurz unter dem Föhn. Wenn ich mehr Zeit habe, kommt ein Hitzeschutz in die Haare und ich glätte sie mit meinem GHD oder ich versuche damit Locken zu machen. Das bekomme ich aber leider nicht immer so toll hin. Von daher würde ich mich sehr freuen den Curler mal zu testen 🙂

    Liebe Grüße!

  • Reply Sonja Verstege 6. Juli 2016 at 11:21 am

    …Naturwelle …Nicht Naturerlebnis Die Autokorrektur hat mal wieder zugeschlagen.

  • Reply Katrin 6. Juli 2016 at 11:24 am

    Ohhh ein Styling Tipp habe ich leider nicht, da ich eine komplette Niete in Sachen Hairstyling bin 🙁 Daher wäre der Gewinn wie gemacht für mich um auf dem Kopf gut aus zu sehen!

  • Reply petra mitt 6. Juli 2016 at 12:08 pm

    sorry, mit einem styling-tipp kann ich nicht dienen. ich bin mehr so der typ „sicherheitshalber lieber immer zusammenbinden“. dabei hätte ich doch auch soo gerne so schöne beachwaves!

  • Reply Aylin 6. Juli 2016 at 12:42 pm

    Oh ja das wäre soooo super. Dann würde endlich mal etwas Pepp in meine Frisur kommen. Hab weder glattes noch lockiges Haar. So ein zwischen Ding mein Sohn liebt locken

  • Reply Petra Niemann 6. Juli 2016 at 12:44 pm

    Mein Tipp, am Pool, am Badesee oder Strand einfach mal zuvor ne Haarkur oder Maske in die Haare einmassieren…sieht aus, wie nach dem Schwimmen…hab aber echt tollen Effekt, Schutz gegen die Sonne…

  • Reply Maria 6. Juli 2016 at 12:53 pm

    Ich habe kein tipp… sonst bräuchte ich das Ding nicht
    glätteisen funktioniert hält aber nicht. ..
    Heißwickler geht in Rentner – Dauerwelle…
    Tag und mein Lockenstab … mag meine Unterare und Hände nicht. ..in 2 Jahren sehe ich wahrscheinlich wie nen zu blöd anstellEnder Brandstifter aus. ..
    Und dann gibt es noch die rundbürste… funktioniert macht aber keine locken.

    Wie gesagt keine Tips aber reich an Erfahrung

  • Reply Carola 6. Juli 2016 at 5:16 pm

    Schick siehst du aus mit den Locken. Ich teile gerne. Hab FB und Instagram schon länger abonniert.
    Mein neuer Trick für ne tolle Frisur: YouTube Videos angucken. Meistens erklären da Mädchen, ungefähr halb so alt wie ich, wie man sich schicke Frisuren in die Haare zaubert. Und dann heißt es üben. Manchmal klappts sogar

  • Reply Carolin Engel 6. Juli 2016 at 8:02 pm

    Der Pferdeschwanz und der Dutt sind leider auch meine einzigen Frisuren und das mit dem Schnittlauchhaar kenn ich nur zu gut, deshalb würde ich mich sehr über Curler freuen. Mein Tipp ist, die Haare nicht täglich zu waschen.
    Seit der Geburt meines Sohnes im März wasche ich meine Haare nur jeden zweiten Tag. Ich wusste ja bereits, dass dies dem Haar gut tut und kann es jetzt nur bestätigen.

  • Reply Lisbeth 6. Juli 2016 at 8:30 pm

    Hab mir vor 2 Wochen die Haare so schneiden lassen dass es nach Beach Waves ausschaut – war aber nur nach dem Friseur so toll! Selber schaut mein Styling eher nach ich-bin-grad-aufgestanden aus. Also bitte liebe Frau Mutter hilf mir!

    Bin natürlich schon lang Insta und FB Fan von dir!

  • Reply Elli 6. Juli 2016 at 9:19 pm

    Ich würde hier so gerne einen Hairstyling-Tipp abgeben, aber bei mir gibt es leider nur: Haare offen (maximal noch mti Glätteisen geglättet) und Pferdeschwanz (immer an derselben Position). Wie oft habe ich mir schon Tutorials auf YouTube angesehen, um hippe Flechtfrisuren oder Locken mit dem Glätteisen zu zaubern. Ich schaffe es einfach nicht und bin in dieser Hinsicht komplett talentfrei. Gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht 🙂 Der Pro Care Autocurler hört sich da ja wirklich vielversprechend an. Daher versuche ich gerne mein Glück und hoffe beim nächsten Abend mit meinen Mädels mit tollen Beach Waves für einen Wow-Effekt zu sorgen. Die kennen mich nämlich natürlich auch nur mit Zopf oder glatt herunterbaumelnden Haaren.

  • Reply Jakama 7. Juli 2016 at 6:32 am

    Ich habe gaaaanz lange Haare, also wirklich bis zum Hintern. Ich werde von vielen beneidet- schließlich sieht ja auch keiner die Arbeit dahinter.
    Für Locken habe ich bisher noch keine Lösung gefunden. Für ein Fotoshooting verbrachte die von mir engagierte Visaigistin sage und schreibe 3 Stunden damit, mir mit dem Glätteisen locken zu zaubern. Das Teil wäre bei mir also echt gut aufgehoben 😀

    Und hier mein Tipp:
    Die Haare lieber am Tag vor einem besonderen/aufwändigen Styling Waschen, gerade wenn man Produkte mit Silikon benutzt. Man hat so mehr Grip und die Haare sind nicht so flutschig, dass jede Frisur zum Drama wird.
    Außerdem empfehle ich, die Haare nach dem Waschen sehr kalt abzuduschen, damit sich die Struktur wieder schließt. Pflegeprodukte bleiben so im Haar und das Kämmen fällt deutlich leichter 🙂

  • Reply Nadine 7. Juli 2016 at 8:22 am

    Oh wie toooooollllll!!! Den würde ich auch gerne mal ausprobieren! Ich behelfen mit mit einem Glätteisen um Locken zu machen. Sieht aber eher aus wie Gewollt und nicht Gekonnt da sich meine Elternzeit leider dem Ende zuneigt wäre das sicherlich toll für den Berufsstart

  • Reply Pauline 7. Juli 2016 at 5:49 pm

    Mein Tipp für glänzendes Haar: Essig und danach kalt ausspülen! Riecht zwar gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber wirklich!

  • Reply Sabrina 7. Juli 2016 at 5:57 pm

    Oh ja die Schnittlauchhaare…die habe ich auch seid meiner ersten Schwangerschaft und nach der zweiten wurde es noch schlimmer.
    Locken bekomme ich kaum noch hin, meine Haare sind verrückt. Sie sind relativ glatt, aber wenn ich sie mir mal über Nacht geflochten habe, glaub bloß nicht das ich die Wellen mit einem Glätteisen wieder raus bekomme. Die machen einfach was sie wollen.
    Einen wirklichen Tip habe ich nicht, aber ein Pferdeschwanz passt immer wenn nichts anderes klappt, oder in meinem Fall einfach noch ne Cappy drauf 😉

    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Reply Lena 7. Juli 2016 at 9:07 pm

    Idiotensicher? Hallo hier! Hairstyling ist ja so gar nicht mein Ding. Und manchmal möchte man einfach nicht schon wieder mit Zopf rumrennen…. Also ich würde mich riesig freuen. Einen Hairstylingtipp kann ich ehrlicher Weise nicht geben. Sorry

  • Reply Sinni 8. Juli 2016 at 10:05 pm

    Huhu,

    da hüpfe ich sehr gern in den Lostopf 🙂

    Folge bei Facebook als Sandra Leve.

    Ich habe sehr dicke Haare und style sie meistens mit Schaumfestiger und dem Fön. Aber der Autocurler wäre eine tolle Alternative 🙂

    Liebe Grüße Sinni

  • Reply Katharina Frank 9. Juli 2016 at 4:10 pm

    Mein Haartipp für sprödes, trockenes Haar: Olivenöl ins handtuchtrockene Haar einmassieren, ca. 2 Std einwirken lassen und danach gut ausspülen.
    Ich mache diese Kur regelmäßig und sie wirkt Wunder! Ich selbst habe gekraustes Haar und würde es auch gerne öfters in Locken tragen. Das wär ein toller Gewinn und ich würd mich riesig darüber freuen!
    Liebe Grüße, Katharina

  • Reply Wichtel Mama 9. Juli 2016 at 6:46 pm

    Haarstyling Tipp?
    Mein einziger Tipp ist einfach eine Haarkur ganz dick auf das gesamte Haar klatschen und dann so den ganzen Tag herumlaufen. Sieht zwar total blöd aus ( man sollte das vielleicht nur machen wenn man nicht aus dem Haus muss) , macht aber super geschmeidige Haare. Über den tollen Locken Zauberstab würde ich mich seeehr freuen, ich habe eine Natur Krause die etwas schwer zu bändigen ist…

    Lg

  • Reply Sine 9. Juli 2016 at 7:27 pm

    Ich hab auch so Schnittlauchhaare – da wäre der Curler super 🙂 Mein Haarstylingtipp ist ein Dutt über Nacht mit feuchten Haaren. Dann habe ich auch am nächsten Tag mehr oder weniger schöne Wellen, die aber leider nicht ganz am Ansatz anfangen…

  • Reply Fiona Hein 9. Juli 2016 at 8:54 pm

    Mein liebster Haarstyling Tipp ist eigentlich ganz simple 😀 Ich lasse insbesondere im Sommer mein Haar am liebsten an der Luft trocknen, da ich festgestellt habe das es durchs Föhnen einfach immer splissig und aufgeplustert wirkt. Alternativ drehe ich sie auch gerne mal über Nacht ein 🙂 Und ein absoluter Tipp ist auch: eine Pflegepackung oder Kur! Aber nur einmal die Woche. Wenn ich das zu oft mache, wirken meine Haare sonst her zu fettig und glänzend und strähnig.
    Der tolle Locken-Zauber-Stab wäre einfach der Wahnsinn, ich würde mich riesig freuen, da zwar ein paar Naturlocken habe, aber die machen leider immer was sie wollen und nie was ich will. Deswegen laufe ich meist mit einem Zopf oder Flechtezopf herum, weil offene Haare meist sehr schrecklich bei mir aussehen.

    Liebe Grüße
    Fiona

  • Reply Lala 17. November 2017 at 9:35 am

    Ich bin wirklich sehr begeistert von diesem Lockengerät.
    Ich habe lange, dicke, schwere Haare und locken machen ist bei mir ziemlich schwer weil die nie lange halten. Die Locken sind wunderschön bis in die Spitzen, schöner als mit Lockenstab und halten wunderbar. Sie sind nicht so plattgedrückt wie mit Stab und doppelt so schnell fertig.

  • Kommentieren