Werbung und Gewinnspiele

Gewinnspiel: Statementohrringe für Mamas Outfits

10. Februar 2017

Seit circa einem Jahr bin ich große Anhängerin der Statementohrringe-„Bewegung“. Ohrringe fand ich schon immer toll, aber ich war früher mehr so klassisch unterwegs. Hier ne Perle, da ne Perle, Ihr wisst schon. Dann habe die Schmuckdesignerin Anna Berlin auf Instagram entdeckt und habe mich durch ihre Looks inspirieren lassen und habe ich mich auch mal was getraut. Nach einer Generalprobe ihrer „Peacock“-Ohrringe auf dem Bundespresseball (sie halten auch wilde Tanzerei aus) wurde ich mutig.

statement ohrringe

Statementohrringe werten Alltagsoutfits auf

Statementohrringe sind ja nicht nur für abends gut. Das ist ja das Tolle und gerade für uns Mamas so eine gute Nachricht. Jeans, Pulli, ear candy oder Jeans, weißes Hemd und ear candy, das funktioniert einfach super. Im Familienalltag habe ich oft nicht die Zeit, morgens beim Anziehen lange über Accessoires nachzudenken, aber ein Basic-Outfit mit Mega-Klunkern am Ohr sieht interessant aus und wie der Amerikaner so schön sagt: „It pulls the look together!“ Ist wirklich so. Man hebt sich mit seinem Outfit ab, ohne zu übertreiben. Der Rest des Outfits kann noch so alltäglich sein, die Ohrringe geben die besondere Note.

ohrringe gold 2

Natürlich gibt es bei Anna Berlin nicht nur tolle Ohrringe. Wir haben ja zum Glück noch Hälse und Handgelenke zu schmücken. Im Kontrast zu den auffälligen Ohrringen fand ich diese zarten Armkettchen sehr hübsch.

Armband Collage

Statement-Ketten finde ich auch super, aber die trage ich dann alleine. Coco Chanels Accessoire-Regel („Schau Dich im Spiegel an und dann nimm etwas weg“) ist immer noch sehr richtig.

kette

Interview mit Anna von Fritsch, Inhaberin des Schmucklabels Anna Berlin

Wann begann Deine Leidenschaft für Schmuck, kannst Du Dich an Deinen ersten „Schmuck-Moment“ (als Kind) erinnern?

Meine Schmuckleidenschaft geht weit zurück. Schon zu Schulzeiten war ich stets auf der Suche nach Perlen- und Bastelgeschäften und habe Schmuck selbst gemacht. Diese Leidenschaft hat mich dann mein ganzes Studium und meine ersten Berufsjahre begleitet. In diesen Jahren war das Thema Schmuck eher Leidenschaft nebenher und ich habe vor allem Ohrringe für mich, meine Schwester und Freundinnen entworfen. Zu unserer Hochzeit habe ich bspw. meine Trauzeuginnen alle mit den gleichen Ohrringen ausgestattet, um einen einheitlichen individuellen Look zu kreieren.

Seit wann betreibst Du Anna Berlin und wie kam es eigentlich dazu?

In den letzten Jahren während meiner Jobs im Agentur- und Stiftungsbereich (also eigentlich ein völlig anderer beruflicher Bereich) spukte mir immer die Idee und vor allem der Herzenswunsch im Kopf herum, ein eigenes Schmucklabel zu starten und mit meinem Schmuck eine größere Zielgruppe zu erreichen. Vielleicht musste die Idee erst einmal eine Weile reifen. Letzten Sommer habe ich die Idee dann in die Tat umgesetzt. Als die Entscheidung gefallen war, war alles plötzlich ganz klar und ich hab mich gefragt: Warum hab ich das nicht schon viel früher gemacht?

Designst Du selbst und stellst Du den Schmuck auch selbst her?

Da ich selbst keine Goldschmiedin bin, bekomme ich die Steine bereits fertig gebohrt bzw. eingefasst. Ich arbeite hier vor allem mit einem Goldschmied in der Türkei zusammen, der mit tollen Steinen arbeitet. Dort wird alles mit der Hand gearbeitet. Ich entwerfe die Stücke also selbst und setze die Teile dann zu Schmuckstücken zusammen.

 

Hannibals Victory_rot

Woher kommen Deine Inspirationen, welche Kulturen beeinflussen Dich?

Was ich immer inspirierend finde, ist draußen unter Menschen oder in der Natur zu sein. Und vor allem Reisen in fremde Länder und Kulturen reizen mich enorm. Das sauge ich total auf und komme immer mit neuen Ideen wieder. Ich verkaufe nur Stücke, die ich auch selbst tragen würde. Das heißt, dass ich mich natürlich vor allem sehr durch meinen persönlichen Stil beeinflussen lasse. Ich liebe große Statementohrringe – gerne bunt und immer gold. Silber steht mir bspw. gar nicht und daher arbeite ich bisher auch nur mit vergoldeten Materialien.

Bitte vervollständige den Satz: „Ein gutes Paar Ohrringe oder eine Kette kann …..“

Ein gutes Paar Ohrringe… wertet jedes Outfit auf. Da braucht es nicht viel mehr. Außer roten Lippenstift vielleicht 🙂

Die Ohrringe von Anna Berlin sind übrigens gar nicht schwer und total leicht zu tragen. Könnte man vielleicht meinen bei dieser Größe. Die Schmuckstücke sind sehr komfortabel, kein unwesentlicher Vorteil, wenn man sie den ganzen Tag tragen möchte.

Gewinnspiel Statementohrringe von Anna Berlin

anna berlin Collage

Ich freue mich, heute ein Paar „Hannibal’s Victory“ in Eurer Wunschfarbe an eine Leserin verlosen zu dürfen.

So kannst Du gewinnen:

Hinterlasse hier unter dem Blogpost einen Kommentar. Welche Farbe gefällt Dir am besten?

Trage Dich bitte in meinen Newsletter-Verteiler ein. Homepage Blog, rechte Spalte, ganz oben.

Folge mir auf Facebook oder Instagram.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 16.2.2016. Teilnahmebedingungen hier .

Der Beitrag entstand in Kooperation mit Anna Berlin.

 

 

Das könnte auch interessant sein…

22 Kommentare

  • Reply Linda Sobieski 10. Februar 2017 at 9:12 am

    Ich finde türkis klasse!

  • Reply Miriam 10. Februar 2017 at 9:59 am

    Die gruenen gefallen mir am besten, oder doch die tuerkisen oder die roten? Schwierige Entscheidung.

  • Reply Nadine 10. Februar 2017 at 10:48 am

    Ich würde mich sehr über die Türkisen freuen !

  • Reply Maria Stolberg 10. Februar 2017 at 10:51 am

    Die roten hätte ich gerne

  • Reply Maren 10. Februar 2017 at 10:56 am

    Die grünen gefallen mir am besten!

  • Reply Nicole K. 10. Februar 2017 at 11:01 am

    Toller Bericht und Einblick! Also ich finde die in Türkis ja Mega *.*
    Seit ich Kinder habe trage ich weniger Schmuck. Liegt aber an der jüngsten Motte die an allem zieht was an mit baumelt

    LG Nicole

  • Reply Ioana Ionica 10. Februar 2017 at 12:06 pm

    Ich würde mich über die Weißen sehr freuen 🙂

  • Reply Octavia von Roeder 10. Februar 2017 at 1:37 pm

    Ich würde mich so sehr über das dunkelgrüne Paar freuen!

  • Reply Simone Fuchs 10. Februar 2017 at 3:17 pm

    Alleine sind schön. Ich würde mich besonders über die weissen freuen

  • Reply Gesa von Oppen 10. Februar 2017 at 4:45 pm

    Rot ist meine Farbe – die passen perfekt zu mir – mein persönliches Statement

  • Reply Johanna 10. Februar 2017 at 4:58 pm

    Ich finde die Weißen super schick

  • Reply Bettina P 10. Februar 2017 at 5:50 pm

    In rot, so schön!

  • Reply Marie Gordon 10. Februar 2017 at 6:12 pm

    Wooooohoooo! Würde mich am meisten über die rote Version freuen!

    Toller Artikel, tolle Ohrringe, tolle Designerin!

  • Reply Maxi 10. Februar 2017 at 6:55 pm

    Rot wäre klasse! Das würde super zu meinem rot gestreiften Pulli von St. James passen, den ich zur Zeit sehr gerne trage 🙂

  • Reply Anni B. 10. Februar 2017 at 8:51 pm

    Boah! Die türkisenen! Ich trage ganz wenig Schmuck, aber dafür gerne ausgefallenes und auffallendes. Supertoll gefällt mir das 🙂

  • Reply Irene Knapp 10. Februar 2017 at 9:52 pm

    Hallihallo 🙂 wunderschöne Ohrringe! Ich finde Schmuck ist einfach was schönes zu tragen………..die Farbe grün wäre mein Favorit!

    Vielleicht habe ich Glück.

    Alles Liebe
    Irene

  • Reply Lisa Matthes 11. Februar 2017 at 8:16 am

    Rot ist sehr sehr hübsch. Wünsch ich mir!

  • Reply Katinka 11. Februar 2017 at 9:42 am

    Hach, wer die Wahl hat… am Ende springe ich am liebsten für die grünen in den Lostopf. ✨✨

  • Reply Helga 11. Februar 2017 at 3:39 pm

    Mir gefallen die in Rot am besten.

  • Reply Christin 13. Februar 2017 at 9:10 am

    Hannibal-Earcandy in grün wären ganz herrlich! Lass mich der Glückspilz sein! 😉

  • Reply Claudia 13. Februar 2017 at 1:14 pm

    Wow! Toll! Ich würde mich über die grünen Ohrringe freuen! Und finde Statement Schmuck toll… aber so ganz trauen tue ich mich ja doch nicht. Aber mit den Ohrringen.

  • Reply Karolin 13. Februar 2017 at 3:50 pm

    Die Weißen (Saba) habe ich schon und sie sehen großartig aus! Dunkelgrüne würde ich gern gewinnen!

  • Kommentieren