Werbung und Gewinnspiele

Gewinnspiel: 5 schützenswerte Dinge im Leben mit Kindern

27. Mai 2016

„Kinder sind das Wertvollste auf der Welt” – oft zitiert, beinhaltet dieser pathetische Spruch ein großes Fünkchen Wahrheit. Unsere Aufgabe als Eltern ist es, unsere „Schätze” mit Liebe und maßvoller Fürsorge so zu stärken, dass wir sie irgendwann unbesorgt in die Welt hinaus ziehen lassen können. So hart es klingt: Im Grunde geht es darum, sich als Vater oder Mutter letztendlich überflüssig zu machen. Doch zuvor dürfen wir unsere ganze Energie gerne dafür aufwenden, unseren Kindern ein gutes Fundament für ihre Zukunft zu bauen. Was für mich im Leben mit Kindern besonders schützenswert ist, habe ich in Zusammenarbeit mit meridol® erarbeitet. Gesundheit und natürlich auch gesunde Zähne und Zahnfleisch sind sozusagen die Basis für alles andere. meridol® wirkt wie ein Pflaster für das wertvolle Zahnfleisch, denn es bekämpft Ursachen und Symptome von Zahnfleischentzündungen. Heute könnt Ihr einen Jahresvorrat für die Familie mit meridol® Produkten gewinnen!

Fünf Dinge, die für mich unbedingt schützenswert sind

 

tür klein

1. Ein intaktes Heim

Ein intaktes Zuhause kann das volle Programm mit Mama, Papa, Hund und Meerschweinchen sein – oder auch nur ein liebevoller Elternteil oder als Patchwork. Wie groß die Familie auch sein mag – sie muss für absolute Verlässlichkeit stehen. Um Wurzeln schlagen zu können, brauchen Kinder feste Vertrauenspersonen, bei denen sie sich uneingeschränkt wohlfühlen.

2. Geborgenheit

Auch beim Thema Geborgenheit gilt: Es kommt nicht auf die Größe an. Dieses wohlige Gefühl können Alleinerziehende ihrem Kind ebenso vermitteln wie eine Großfamilie mit Oma und Opa. Auch bei der Wahl der Kita sollten Eltern darauf achten, dass sich ihr Kind dort gut aufgehoben fühlt. Nur wenn sich Kinder von Grund auf sicher fühlen, wagen sie es, Neues auszuprobieren. Nur dann können sie ihr volles Potential ausschöpfen.

 

collage herz meridol

3. Ein „gesundes“ Herz durch die Liebe der Eltern

Kinder sollen unbeschwert und glücklich durchs Leben gehen. Um sich mit Kontoständen oder Leistungsdruck herumzuplagen, haben sie später noch genügend Zeit. Zuerst müssen wir Eltern sie darin unterstützen, in geschützten Räumen ein solides Selbstbewusstsein zu entwickeln. Sie sollen wissen und oft hören, wie sehr sie geliebt werden. Dabei spielt natürlich unsere Vorbildfunktion eine wichtige Rolle, aber auch, dass wir die großen und kleine Erfolge im Sport, beim Basteln oder im sozialen Miteinander bemerken und angemessen loben.

collage bildung

4. Gute Bildung

Von guter Bildung profitieren Kinder ein Leben lang. Den Grundstein dafür können wir Eltern schon frühzeitig durch regelmäßiges Vorlesen legen. Ein breites Allgemeinwissen eignen sich Kinder außerdem durch Ausflüge und Reisen, Museumsbesuche. Dann macht die eine oder andere Quatsch-Sendung im Fernsehen auch nicht so viel aus. Während der Schulzeit kommt es dann vor allem darauf an, echtes Interesse zu zeigen. Dieses darf sich nicht auf das Abfragen von Vokabeln und die Hausaufgabenkontrolle beschränken. Dazu gehört auch, Hilfe bei der Vorbereitung auf ein Referat anzubieten und mit den Kindern über das Gelernte zu sprechen.

5. Allgemeine Gesundheit und gesundes Zahnfleisch für die Eltern

Fast 80% der Bevölkerung sind von Zahnfleischproblemen betroffen. Wir Eltern wollen mit voller Energie und Gesundheit für unsere Kinder da sein und deshalb ist es wichtig, dass man auf seine eigene Gesundheit achtet. Es ist wichtig, das oft etwas vernachlässigte Zahnfleisch auch zu schützen, da es Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben kann. Die hochwertigen Zahnpflegeprodukte von meridol® helfen dabei.

Ihr könnt hier einen Jahresvorrat an meridol® Produkten (Zahncreme, Mundspülung, Zahnbürsten und Zahnseide) für Eure Familie gewinnen:

So geht’s:

Was möchtest Du gerne im Leben Deiner Kinder schützen? Klebe ein Pflaster darauf!
Bitte poste einen Kommentar hier und/oder ein Foto unter dem Facebookpost!

Alternativ kannst Du auch ein Foto mit dem Hashtag: #meridolgewinnspiel auf Instagram hochladen und mich taggen.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 03.06.2016

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit meridol®.

 

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Katrin 31. Mai 2016 at 7:15 am

    HalliHallo !;-)
    Also im Leben meiner Kinder scheint mir ja der kindliche Tatendrang und die natürliche Wißbegierde am meisten schützenswert, – da dieser „Lerneifer“ ja leider, leider sehr sehr oft durch Erwachsene „niedergedrückt“ wird!

    – aber so ein Meridol-Familienset zu gewinnen, wäre natürlich durchaus spitze!
    Herzliche Grüße aus Österreich
    Katrin

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup