Werbung und Gewinnspiele

Frau Mutters Lieblinge: Tolle Marken für Mama und Kind

20. Januar 2017

Ich habe das Glück, durch diesen Blog viele tolle Marken und Produkte kennenlernen zu dürfen und Euch auch durch Gewinnspiele oft daran teilhaben zu lassen. Im Laufe von fünf Jahren sind auch viele All-Time-Favorites dazugekommen.

Zukünftig wird es hier immer wieder solche Sammlungen geben von Marken, die ich schön finde, die eine gute Qualität haben und die ich Euch weiterempfehlen will. Heute ist eine Mischung aus Mama-Sachen und Dingen, die mein Sohn toll findet, daraus geworden. Manche Sachen lieben wir schon länger oder haben sie gerade begeistert entdeckt.

tenson-collage

Tenson: Im Winter gerne skandinavisch eingepackt und warm

Schon mehrmals habe ich Euch hier die Marke Tenson vorgestellt und durfte auch schon Einige von Euch mit Kleidung dieser schwedischen Marke beglücken. Tolle Qualität, Funktionalität und immer wieder ein schönes, schlichtes Design. Das gefällt meinen Sohn super! Er möchte jetzt mehr und mehr gedeckte, coole Farben tragen und der „Himalaya“ Parka ist super dafür. Mama hat aber ein Sicherheitsbedürfnis und hat noch extra Reflektoren drangenäht! Dazu passt perfekt unsere Mütze aus unserer Zeit in Schweden, die in Ehren halten!

sorensen-collage

tasche Collage

Skandinavisch praktisch und sehr schick: Der Reisetaschen-Rucksack-Weekender-Crossover „Stevns Klint“ von Sørensen

„Hallo, ich bin Rasmus aus Kopenhagen….“ Über solche Mails freue ich mich immer besonders, denn ich mag ja alles aus dem hohen Norden. Diese Tasche ist wie gemacht für den Sohn, der nun so langsam aber sicher aus den Kindersachen heraus wächst. Der Weekender namens „Stevns Klint“ ist perfekt für kürzere Reisen und man kann ihn als Reisetasche oder Rucksack tragen. Innen drin ist auch eine praktische Innentasche für den Laptop. Besonders geschmackvoll finde ich das Design aus khakigrünem Canvas und den dunkelbraunen Lederelementen. Wir sind damit schon nach Wolfsburg und Hamburg zusammen gefahren und Stevns Klint war immer ein treuer Begleiter. Auf dänisches Design ist immer Verlass und ich bin sicher, damit wird Sebastian auch noch in vielen Jahren vereisen können.

clogs-collage

Softclox: Bei mir mittlerweile am Fuss „angewachsen“!

Erst war ich skeptisch. Wie bitte sollen Clogs, also Holzschuhe denn weich sein? Aber ich mag ja Schweden und Clogs sowieso und als ich diese Schuhe testen durfte, war nach dem ersten Tragen klar: It’s a no-Brainer. Durch den Einsatz einer Gummisohle, die bis ins Flussbett reicht, kann man prima abrollen. Ich renne wirklich den ganzen Tag im Haus mit den SoftClox herum und freue mich schon auf den Sommer, denn dann gibt es viele schöne Sommermodelle, auch in Mule- oder Sandalenform. Bequeme, zeitlos schöne Schuhe gibt es selten, diese sind es. Love them!

BOR Collage

bor

Ein All-Time Favorit und „Ökotest-Sieger“ in Sebastians Kleiderschrank: Band of Rascals

Mein Sohn besitzt schon mehrere Jahre die tolle Mode von Band of Rascals, die ich Euch hier auch schon vorgestellt und verlost habe. Wir beide mögen den Stil unheimlich gerne, der an vintage Sportbekleidung aus den USA erinnert, mit sehr geschmackvollen Designs und Farben. Alle Kleidung ist GOTS zertifiziert, dabei echt bezahlbar und von wirklich toller Qualität. Pullis und Hosen halten ewig und sind von uns auch schon erfolgreich weitervererbt worden. Jungs sehen darin echt super gut aus, es ist ja nicht immer einfach schöne Mode für Jungen zu finden. Echt stolz sein können die Macher von Band of Rascals auch, denn sie wurden kürzlich Testsieger im Bereich Jeans im Magazin Öko-Test. Absolut verdient. Ich freue mich für Euch! Schaut Euch mal die Sachen im Onlineshop an, es lohnt sich.

img_20161205_181030

Kosmetik von Paula’s Choice und eine „Beauty-Bibel“

Schon lange benutze ich die guten AHA und BHA Gele von Paulas Choice, die wie intensive tägliche , aber sanfte Peelings wirken. Paula Begoun ist ein Beauty-Guru aus den USA, legendär ist ihre Buch-Serie, wo sie wirklich alle Cremes, Lidschatten und Seren unter der Sonne getestet hat. Ihr Mantra: Gute. wirksame Kosmetik muss nicht über-teuer sein und leere Versprechungen gibt es bei ihr auch nicht.

Ich habe mehrfach schon sehr gute Sachen ihrer eigenen Marke gehabt, aber wurde auch anhand ihres Buches „Don’t go to the cosmetic counter without me“ und ihrer tollen Website „Beautypedia“ (wo sie Produkte vorstellt, testet und ratet) vor falschen und teuren Anschaffungen bewahrt. Ich durfte mich nun über die Serie „Resist“ von ihr freuen, bestehend aus Reinigungsschaum, Toner, Feuchtigkeitscreme (mit SF 50!) sowie einem BHA und einen AHA Peeling Gel. Ich war wieder begeistert, gerade auch der Reinigungsschaum ist toll für Mischhaut, weil er gründlich ist und nicht austrocknet. Die Creme zieht gut ein und fettet nicht zu sehr, eine gute Nachricht für Frauen mit Mischhaut. Echt gute Kosmetik im mittleren Preis-Segment, ohne Chichi und wirksam. Awesome!

Die gezeigten Produkte sind PR-Samples. Wer mehr zu Werbung und Transparenz auf diesem Blog wissen will, kann hier weiterlesen.

Das könnte auch interessant sein…

Keine Kommentare

Kommentieren