Eltern Interviews

Eine schöne Mama! Das große Beauty Interview mit…Berdien!

24. Oktober 2016

In der Interviewreihe „Eine schöne Mama“ hier auf dem Blog stelle ich Euch tolle Frauen vor, die auch noch Mütter sind. Also doppelt toll! Wir reden über Mode, Aussehen und veränderte (oder unveränderte) Schönheitsideale, wenn man Mutter geworden ist. Außerdem gibt eine Menge Tipps und Tricks und auch Warnungen vor unnötigem Schnickschnack. Heute rede ich mit Berdien, Neu-Bloggerin und Autorin von Be Jewly. Sie schreibt in ihrem Blog sehr interessant über Ihr Leben als deutsche Familie in Mexiko. Heute verrät sie uns, warum sie das deutsche Leitungswasser so liebt, man nicht immer so viel Produkte ausprobieren sollte und sie ordentliche Schuhe so mag. Viel Spaß!

Wie sieht Dein tägliches Gesichtspflege-Ritual aus?

Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit lauwarmen Wasser. Das ist hier in Mexiko extrem chlorhaltig und trocknet meine Haut sehr aus. Deshalb creme ich meine trockenen Lippen erstmal extra mit Fettcreme ein. Anschließend benutze ich eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor. Abends schminke ich mich immer mit Mizellen Reinigungswasser ab, komme was da wolle (egal wie müde ich bin) und creme mich mit einer Nachtcreme ein.

berdien-haus

Cremes aus Deutschland importieren

Welche drei Produkte im Bereich der Gesichtspflege empfiehlst Du und warum?

Was mir am besten hilft, gegen Augenringe und trockene Haut: trinken! Meine Augenringe sind sofort viel blasser und meine Haut ist frischer, wenn ich viel Wasser getrunken habe. Ansonsten ist Nivea für sensible Haut für mich am besten. Tages- und Nachtcreme. Ich probiere nicht mehr viel aus und benutze auch nicht viel, weil meine Haut auf viele Stoffe empfindlich und mit Brennen reagiert. Für jede Art von Irritation hilft „Kaufmann`s Haut und Kindercreme“ super, davon habe ich immer auch eine kleine Tube in der Handtasche. Gerade habe ich mir ein paar Dosen aus Deutschland bestellt.

Welche Make-Up Produkte empfiehlst Du?

Da gibt es nur zwei: Ich gehe sehr selten ohne Rouge und High Beam von „benefit“ vor die Türe. Ich liebe die Apfelbäckchen und den frischen Look.

Die beste Wimperntusche für Dich ist:

Masterpiece von Maxfactor. Macht tolle dichte Wimpern und verklebt tatsächlich nicht.

Welches Beauty-Produkt ist nach Deiner Meinung völlig sinnlos?

Alles, was voll ist mit Chemie und mir falsche Versprechungen macht. Ich glaube nicht an Cremes extra gegen Schwangerschaftsstreifen oder Falten.

Benutzt Du Parfum und wenn ja, wie findet man seinen Lieblingsduft?

Ja, ich liebe Düfte! Momentan benutze ich Code von Armani und Jil von Jil Sander. Beide Düfte habe ich an anderen Frauen gerochen und gemocht. Als ich sie dann an mir getragen habe, mochte ich sie immer noch.

berdien-mann

Hast Du “Deine” Frisur gefunden oder bist Du noch auf der Suche?

„Meine“ Frisur gibt es glaube ich nicht. Ich habe schon viel ausprobiert, kurz, lang, mit Pony (nur an Pixie habe ich mich nicht getraut) und bin jetzt bei lang – mal mit, mal ohne Pony – geblieben. Ganz oft werden meine Haare einfach zum Dutt gezwirbelt, weil es am praktischsten ist.

Das beste Beauty-Produkt ist sowieso deutsches Leitungswasser!

Dein Lieblingsprodukt im Bereich Haare:

Momentan vermisse ich einfach nur das deutsche Leitungswasser, weil das viele Chlor hier meine Haare austrocknen und abbrechen lässt. Ich versuche mit Kuren gegenzusteuern (ich habe noch nicht die eine Richtige gefunden) und hoffe, dass sich mein Haar irgendwann an die neuen Umstände gewöhnt.

Ist Dir Mode wichtiger oder ein ganz persönlicher Stil?

Das ist ein Mix aus beidem. Mode ist mir wichtig, aber wichtiger ist mir, dass meine Kleidung zu mir passt. Ich mag mich nicht verkleiden, sondern wohl fühlen. Dein Tipp, um im Alltag mit Kindern einfach chic auszusehen?
Ich stehe auf Dutt, der geht schnell und macht was her. Etwas Concealer unter die Augen, damit man wacher und frischer wirkt. Und immer wichtig: ordentliche Schuhe, die zum Outfit passen. Egal ob flach oder hoch, Flipflops oder Stiefel, Hauptsache ordentlich.Essenziell: Lächeln. Nichts macht einen schöner!

berdien-mexiko

Wann fühlst Du Dich am schönsten?

Ausgeschlafen, nach einer warmen Dusche. Wenn ich mich mit mir im Reinen und in meiner Umgebung wohl fühle, lachen kann und geliebte Menschen um mich habe.

Was willst Du Deinen Kindern in Bezug auf Schönheit mitgeben?

Dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt, die Geschmäcker sehr unterschiedlich sind und Schönheit nicht immer für jeden dasselbe bedeutet.

Liebe Berdien, danke für das Interview!

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Eine schöne Mama! - Bejewly 24. Oktober 2016 at 2:18 pm

    […] wurde von Nina von Frau Mutter für ihr großes Beauty Interview befragt. Es geht um Haut, Haare, Make-up und Schönheit. Schaut doch mal bei ihr […]

  • Kommentieren