Frau Mutters Tipps

Happy Birthday! eBay Deutschland wird 15 Jahre alt und Ihr könnt gewinnen!

1. August 2014

ebay 1

Ihr Lieben! eBay feiert 15. Geburtstag. Yeah! Es ist ziemlich interessant, wie eBay unsere Kaufgewohnheiten und Kauferlebnisse verändert hat. Seit der Gründung von eBay in Deutschland wurden 3 Milliarden Artikel im Wert von insgesamt 97 Milliarden Euro gehandelt. Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für eBay außerhalb der USA. Ich habe da von Anfang an mitgemacht und finde den Nervenkitzel bei den Auktionen immer besonders spannend.

Wie Ihr vielleicht gesehen habt, durfte ich kürzlich auch Kollektionen für eBay erstellen, was grossen Spass gemacht hat. Die Kollektionen wurden als Antwort auf das Bedürfnis der Kunden nach Inspiration und gegenseitigem Austausch eingeführt. Nutzer können Artikel zu bestimmten Themen in eigenen Kollektionen zusammenstellen und bei Facebook oder anderen sozialen Netzwerken teilen.

ebay 2

Neben den Kollektionen und den typischen Auktionen ist mein persönlicher Favorit ja auch eBay Kleinanzeigen. Eine tolle lokaler Marktplatz, bei dem wir schon viel gekauft und verkauft haben. Insbesondere für Baby- und Kinderartikel ist eBay Kleinanzeigen eine tolle Fundgrube und ausserdem kostenlos!

Den „Geburtstagsfilm“ könnt Ihr hier sehen:

Zum 15. Geburtstag von ebay verlose ich heute drei paypal-Gutscheine im Gesamtwert von 75 Euro!

Und so kannst Du gewinnen:

Bitte kommentiere diesen blogpost: Welche Erfahrungen hast Du mit eBay und paypal gemacht?

Werde Fan der Facebook-Seite Frau Mutter, wenn Du es noch nicht bist.

Folge Frau Mutter auf twitter

Bitte schenk’ mir Dein Herz bei den Brigitte MOM Blogs

Das Gewinnspiel läuft bis zum 4.8.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit freundlicher Unterstützung von eBay.

Fotos: © eBay

Das könnte auch interessant sein…

21 Kommentare

  • Reply Nadja 1. August 2014 at 7:39 am

    Morgen! Also ich ich habe früher sehr viel mit ebay gekauft und verkauft. Es hat alles immer gut geklappt. Ich hatte sogar mal teure Schuhe an jemanden verkauft und verschickt. Leider sind die nie angekommen. Trotzdem gab es keinen Ärger…
    Paypal finde ich super und nutze ich quasi immer wenn ich online bestelle. Auch da hatte ich noch nie Probleme und fühle mich damit sicher.
    Schönen Tag dir! Nadja

  • Reply Nina 1. August 2014 at 7:45 am

    Moin! Ich nutze Ebay um Kram, den wir nicht mehr brauchen los zu werden. Selbst kaufe ich eigentlich nur Neuware bei Ebay, da ich mit gebrauchten Dingen meist auf die Nase gefallen bin. Trotzdem liebe ich diese Plattform sehr. Und Paypal sowieso. das nutze ich eigentlich immer, wenn die Möglichkeit besteht!
    Gruß, Nina

  • Reply Melanie 1. August 2014 at 7:49 am

    So einen Paypal-Gutschein könnte ich durchaus gebrauchen… 🙂
    Meine Erfahrung? Ganz einfach: ein Klick und uuuups – schon wieder was gekauft! Aber es ist halt einfach unschlagbar praktisch, und tatsächlich ist in all den Jahren nie irgendwas richtig schief gegangen bei all den vielen Käufen.
    Ebay Kleinanzeigen haben wir auch schon zu Verkaufen genutzt und waren verblüfft, wie manche Dinge, die vorher jahrelang den Keller verstopft hatten (ein uralter Drahtesel, ein olles Schaukelpferd, ein Kasperletheater-Unterbau fürs Hochbett), innerhalb weniger Stunden einen glücklichen neuen Besitzer gefunden haben.

  • Reply Sabrina 1. August 2014 at 8:03 am

    Ich kaufe öfter bei Ebay und verkaufe auch selbst Sachen. Wenn man dort einige rechtliche Hinweise beachtet kommt man allein klar weil sich Ebay da eigentlich immer raushält. Das war mal anders. Mit Paypal habe ich keine Probleme und bin sehr zufrieden. Es ist einfach damit zu bezahlen und ich bin glücklich wenn auch ausländische Firmen dies anbieten da ich keine Kreditkarte habe. Liebe Grüße, Sabrina

  • Reply Kerstin 1. August 2014 at 8:22 am

    Guten Morgen 🙂

    Wow, Ebay ist schon 15 Jahre alt! Ich habe gerade mal nachgesehen, ich bin „erst“ seit 2003 angemeldet.
    Früher habe ich ganz viele Bücher über Ebay verkauft und gekauft, heute hat sich mein Fokus nicht nur auf die Baby- und Kindersachen verschoben (ich bin auch 11 Jahre älter geworden…), sondern auch in den Kleinanzeigenbereich, den mag ich genauso gerne wie du.

    Ersteigert habe ich die letzten Jahre gar nichts mehr, ich kaufe nur noch per Sofort-Kauf (verflucht, ich werde nicht nur alt, sondern auch konservativ). Daneben wurde ich auch noch faul, ich kaufe nur bei Verkäufern, die Paypal anbieten – einmal wegen des Käuferschutzes und zum anderen, weil Vorkasse mit so vielen Klicks, Zahlen und Umständlichkeiten verbunden ist…
    Paypal nutze ich sowohl geschäftlich als auch privat, auch wenn mich die Gebühren hier und da schon ein wenig ärgern. 😉

    Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende!
    Kerstin

  • Reply Constanze Weidensee 1. August 2014 at 8:23 am

    Aufgrund dieses Berichts habe ich erstmals nachgeschaut, seit wann ich bei eBay bin: 2002! Kaum zu glauben. Bis vor 3 Jahren war ich ausschließlich Käufer, nun verkaufe ich hin und wieder auch etwas. PayPal nutze ich bisher nur für Käufe. Ein tolles System meiner Meinung nach. Auch wenn ich glücklicherweise noch nie auf den Käuferschutz angewiesen war, fühlt man sich damit dennoch sicherer.
    Da es für ein knapp 2jähriges Kind immer irgendetwas zu kaufen gäbe, wäre ein Gutschein natürlich großartig. Aber auch so werden wir wohl noch lange bei EBay Preise vergleichen und nach Schnäppchen suchen.

  • Reply Laura 1. August 2014 at 8:58 am

    Hallo!
    Ich hab bisher nur gute Erfahrungen mit Ebay und Paypal gemacht! Die Abwicklung ist sicher, reibungslos und geht super schnell! Ich hasse nichts mehr als auf Überweisungen zu warten, wenn ich bei Ebay was verkauft habe – mit Paypal weiß ich immer genau ob das Geld schon auf meinem Konto ist! Super! Weiter so!

    VG aus München- Laura

  • Reply Sarah SB 1. August 2014 at 9:52 am

    Ebay ist super! Ehrlich gesagt kaufe ich lieber ein, als zu verkaufen. Aber egal was von beiden ich gerade mache – benutze ich eigentlich immer Pay Pal. Irgendwie fühle ich mich so doch etwas sicherer.

  • Reply iryna 1. August 2014 at 10:04 am

    Kaufe immer was bei ebay für das Baby. Paypal ist mir als Bezahlungsart am liebsten da es schnell und unkompliziert ist. Und wenn das Kind rausgewachsen ist, dann verkaufe ich auch die Sachen. Gruß. Iryna

  • Reply Miriam 1. August 2014 at 10:19 am

    Viele tolle & billige Kinderklamotten…

  • Reply Michaela 1. August 2014 at 12:51 pm

    Hallo, ich bin eine Ebayanerin der ersten Stunde. Mein Nickname auf Ebay trägt noch als Zusatz eine 22, weil ich bei meiner Anmeldung 22 war…Inzwischen bin ich 36 ;). Schon lange haben meine Nicknamen keine Anhänge mehr die mein Alter ausdrücken, daher schmunzel ich jedes Mal umso mehr über meine 22. Als Studentin war Ebay überlebenswichtig…. kaufen / verkaufen, später als Berufstätige immer noch lebenswichtig… und inzwischen als Mutter von 2 Kindern nicht mehr wegzudenken ;). Mal schauen, wann meine Kinder merken, dass Mama eine Plattform kenn wo es all die schönen Spielsachen günstiger gibt. Viele Grüße

  • Reply Val 1. August 2014 at 2:44 pm

    Ich liebe Ebay & Paypal! Die einzige schlechte Erfahrung mit Paypal ist der Ex meiner Freundin, der dort mal gearbeitet hat, hihi… 😉

  • Reply Mic 1. August 2014 at 6:40 pm

    Hallo! eBay ist so eine Sache. Man kann nicht richtig mit, man kann aber auch nicht ohne. Ich habe bereits einiges darüber verkauft (Auflösung meiner Hörspielsammlung) und meistens nur gute Erfahrungen gesammelt. Wenn alles zwischen Käufer und Verkäufer läuft, wie es sein soll, stelt eBay eine sehr gute Plattform zur Verfügung. Aber wehe, irgendwas klappt nicht, dann stellt eBay sich leider meist ziemlich taub. Aber wahrscheinlich hätten die sonst nur noch mit irgendwelchem Gestresse zu tun.

    Paypal hingegen nutze ich uneingeschränkt gerne und viel!

  • Reply Frauke 1. August 2014 at 6:48 pm

    Ich kaufe und verkaufe sehr oft und gern bei Ebay. Und bevorzuge Paypal bei meinen Einkäufen, weil es einfach schneller geht…

  • Reply Wiebke (Verflixter Alltag) 1. August 2014 at 7:12 pm

    Nachdem ich bei AMAZON schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht habe, kaufe ich fast nur noch bei EBAY, auch neue Sachen. Paypal ist super praktisch, weil man keine umständliche Überweisung machen muss und schneller ist es auch noch…
    Nehme hiermit gerne am Gewinnspiel teil.

  • Reply Diana 1. August 2014 at 8:16 pm

    Uh, jahrelang war mein Mann ebay Power-Buyer! Unsere halbe Wohnung stammt aus Ebay 🙂
    Paypal ist auch ne feine Sache. Hätte ich mich jedesmal daran gehalten oder beim Kauf drauf bestanden, wären mir einige Dummheiten erspart geblieben….

  • Reply Anetta Crljenkovic 1. August 2014 at 10:27 pm

    Hallo,
    also ich nutze eBay und Paypal regelmäßig! Ich kaufe und verkaufe, leider gab es schon mal Probleme bei eBay als wir ein Handy gekauft haben, welches aber nie an kam obwohl es versichert verschickt werden sollte, was der Käufer leider nicht tat und wir dann eine Anzeige bei der Polizei machen mussten! Paypal ist klasse, kann ich nur empfehlen! Ich folge dir auf Facebook, twitter habe ich leider nicht 🙁 Ein Herz von mir hast du bereits erhalten ! Hoffe ich kann trotzdem bei der Verlosung dabei sein, viele Grüße aus Nürnberg

  • Reply Ute 3. August 2014 at 6:30 pm

    Ich kaufe und verkaufe auf ebay. Mit paypal hatte ich noch nie Probleme. Mit ebay leider schon. Es kam schon vor, dass gekaufte Artikel einfach nicht bezahlt worden sind und der Käufer sich auch nie gemeldet hat. In einem anderen Fall hat es 4 Wochen und etliche Mails gedauert, bis die Zahlung eingetroffen ist. Bei Einkäufen gab es noch nie Probleme, da ich meist nur neue Artikel kaufe.

  • Reply Anne 4. August 2014 at 12:49 pm

    Hallo,
    3,2,1 meins. 🙂 Ich kaufe gerne bei Ebay. Was ich nicht leiden kann, sind diese Systeme, mit denen man nach einer Sekunde überboten wird. Meist ärger ich mich und biete noch fünf Mal, nur damit der Preis für den anderen steigt. So macht doch das 3, 2, 1 gar keinen Spaß. Den Kleinanzeigen-Teil nutzen ich viel für den Verkauf von Babysachen. Naja und PayPal ist praktisch. Und zum Glück hat such mein Mann angemeldet, so spare ich Geld.
    Herz 1452 ist von mir.
    Viel Spaß im Urlaub
    Anne

  • Reply Steffi 4. August 2014 at 6:35 pm

    Hallo,
    Wir sind rege Ebay und PayPal-Nutzer. Vor unserem Auslandsaufenthalt haben wir viel Hausstand verkauft, selbst Bücher und Kleidung haben so Abnehmer gefunden. Alles besser als wegwerfen.
    Gekauft haben wir DVDs und Kindersachen, gerne auch bei den Kleinanzeigen. Bisher Alls völlig problemlos.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Reply Manuela 5. August 2014 at 9:31 am

    ich war bisher Käufer als auch Verkäufer auf Ebay und ich muss sagen, Probleme gab es bisher keine. Ich finde es einfach super, dass man fast immer das fndet was man gesucht hat und dass sich auch für jedes Stück das man verkauft meist der passende Käufer findet. Auch Ebay Kleinanzeigen habe ich schon genutzt. Allerdings bisher nur als Käufer. Daran finde ich einfach super, dass ich die Sachen vor dem Kauf auch noch genau anschauen kann.
    Zahlung mit paypal ist perfekt. Einfach, schnell, sicher und ohne Probleme. Wenn paypal als Zahlungsmöglichkeit angeboten wird wähle ich immer das. Ich finde es super.
    Viele Grüße
    Manuela

  • Kommentieren