Frau Mutters Tipps

Frau Mutters Sommer – Lieblinge: Mode und Beauty für Mama und Sohn

30. Mai 2017

Endlich Sommer, endlich Wärme! Wir haben so lange darauf gewartet und nun können wir endlich kurze Hosen, Sandalen und Sonnencreme aus den Schränken holen. Mittlerweile habe ich, auch dank des Blogs, Marken kennengelernt, zu denen ich immer wieder gerne greife. Für mich selbst, aber auch für die Kinder. Ich zeige Euch heute meine neuesten „Schätze“ meiner all-time-favorite Marken.

Große Schuhliebe mit Softclox

Bereits das zweite Paar Softclox steht nun in meinem Schuhschrank und ich bin wieder sooo begeistert! Nach meinen klassischen Clogs, die ich JEDEN Tag trage, kamen nun meine sehr coolen Slingback-Sandalen hier an. In einem tollen salbeifarbenen Veloursleder und mit Nieten, sehr cool und ein bisschen „Hippie-Mama-Style“.

Das Tolle an Softclox ist, dass diese Schuhe chic und waaaahnsinnig bequem sind. Zwar geht man auf einer Holzsohle, aber integriert in die Laufsohle ist ein Teil flexible Gummisohle, so dass der Fuß perfekt abrollen kann und man „weich“ steht und läuft, obwohl man auf Holz steht. Außerdem kann ein kleiner Absatz mit Plateau für die Silhouette auch nicht schaden. It’s magic!

Softclox bieten für den Sommer eine Vielzahl an wunderschönen Modellen an, über Riemen-, Slingbacksandalen (so wie meine!) oder auch Mules und klassische Clogs, Veloursleder, Metallic, Glattleder, es ist wirklich für jeden Geschmack was dabei. Das Unternehmen Softclox wurde übrigens von einer Mutter gegründet und lässt in Europa fertigen, super!

Wirklich gute und bezahlbare Gesichtspflege: Paulas Choice

Meine Gesichtspflege habe ich seit Jahren von Paula’s Choice. Das ist eine Marke, die auf gute und wirksame Inhaltsstoffe zu einem bezahlbaren Preis setzt. Paulas Choice hat sowieso sehr gute Reiniger und Toner, aber dieses Mal durfte ich die „Earth Sourced“ Reihe testen.

Die Inhaltsstoffe sind zu 99 Prozent natürlich, sehr mild und gut verträglich. Ich mag ja sehr gerne duftende Kosmetik, aber wer von Euch Kosmetik ohne Duftstoffe mag, ist bei Paulas Choice gut beraten. Fast alle Produkte dort sind duftneutral.

Die Gründerin Paula Begouin glaubt eigentlich nicht an Augencremes, aber ich schon! Die Resist Anti Aging Eye Cream ist schön reichhaltig und ist gut für abends. Das Clinical 1 % Retinol Treatment ist für alle geeignet, die etwas gegen Falten und Pigmentflecken tun wollen. Hier seid gewarnt; (aber es steht auch auf der Verpackung) Fangt behutsam damit an, denn es kann die Haut reizen. Vielleicht einmal die Woche anwenden und dann langsam steigern. Ich war damit ein bisschen „viel hilft viel“ und meine Haut hat dann gereizt reagiert….

Mein neues Lieblingsprodukt ist der Resist Hyaluron Acid Booster, den ich nun jeden Morgen zusammen mit meinem anderen Lieblingsprodukt, der wirklich super tollen Resist Feuchtigkeitscremes mit Lichtschutzfaktor 50 für Mischhaut nehme. Die Tagescreme ist großartig, zieht gut ein und hat trotzdem einen hohen Lichtschutzkaktor, so dass man nicht mehr zusätzlich klebrige Sonnencreme nehmen muss. Man gibt einfach einen Tropfen des Boosters zur Creme, vermischt das und hat so eine reichhaltigere, noch mehr Feuchtigkeit spendende Tagescreme, die wirklich gut vor der Sonne schützt. Wirklich super gut!

Wenn man nach dem Sommer dann doch den einen oder anderen Pigmentfleck davon getragen hat, kommt dann meine Resist Brightening Essence zur Anwendung, aber nun sammele ich erstmal noch eine paar Sommersprossen. Die kommen sowieso, da kann man nichts machen.

Fair, Bio-Baumwolle und richtig coole Jungsmode: Band of Rascals

Praktisch zwei Drittel von Sebastians Kleiderschrank stammen mittlerweile von der Hamburger Marke Band of Rascals. Seit Jahren lieben wir die Sachen, die alle GOTS zertifiziert sind, aus Bio-Baumwolle und fair und in Europa gefertigt werden. BoR hat einen unverwechselbaren klassisch-lässigen Stil, der an amerikanische Sportswear erinnert. Bis Größe 140 kommen Jungs da echt auf ihre Kosten. Zusätzlich zu den bekannten schlichten Designs kamen nun auch farbenfrohe Foto-Drucke mit Surf- und Skatemotiven dazu, die hier zu Hause sehr gut ankamen.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Kleidung hat auch einen fairen Preis und hält seeehr lange. Mehreren jüngeren Nachbarsjungen wurden die Sachen von Band of Rascals bereits vererbt und sie bleiben wirklich lange schön und in Form.

Sebastian hat sich über einen neuen Hoodie, ein cooles Long-Sleeve und die neuen T-Shirts aus der Kollektion gefreut. Zusammen mit der Chino-Shorts (etwas längere Beine, hält also ein paar Sommer lang) und der 5 Pocket-Pant sind wir nun „safe“ für den Sommer. Wir mögen diese hochwertige Marke wirklich sehr und sind jetzt schon traurig, wenn der Sohn irgendwann aus den Sachen herauswächst.

Die gezeigten Sachen sind PR-Samples und wurden mir dauerhaft zur Verfügung gestellt. Mehr Infos zu Werbung und Transparenz auf dem Blog gibt es hier Der Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn Ihr über diese Links kauft, erhalte ich eine kleine Provision.

Das könnte auch interessant sein…

1 Kommentar

  • Reply Dietrich 31. Mai 2017 at 9:31 am

    Danke für diesen schönen Einblick in das Leben von Mutter und Sohn. Besonders gefällt mir der Aspekt von Kindermode aus Biobaumwolle. Ich habe diesen Artikel sehr genossen.

  • Kommentieren