Frau Mutters Tipps

Eine schöne Mama: Das große Beauty-Interview mit…..ANDREA!

13. April 2015

Andrea+Emilia Kopie

Seeervuuus, alle miteinand! Wir kommen in allen Formen und Farben, wir Mamas. Manche von uns lieben es klassisch und “Glam”, andere haben Tattoos. Wieder andere haben Rasta-Zöpfe oder lassen nur Wasser und Seife an sich heran. Was wir alle gemeinsam haben: Wir sind Mamas, aber auch noch Frauen. Je nach Geschmack und Persönlichkeit haben wir ganz unterschiedliche Beauty-Rituale. In meiner Interviewreihe “Eine schöne Mama” spreche ich mit echten Frauen und Mamas über ihre Auffassung von Schönheit, ihre Schöheitstipps- und tricks. Sie verraten uns ihre liebsten Produkte und auch, was sie für komplett sinnlos halten.

Heute stelle ich Euch Andrea vor. Andrea ,“das Anderl“, ist eine liebe Blogger-Kollegin aus dem tiefen Süden der Republik. Dieses Münchner Kindl schreibt in ihrem Blog „Munichs Working Mom- ein Vereinbarkeitsversuch“ über Vereinbarkeit, berufliche Hürden, das Leben als Großfamilie und vom Suchen und Finden der Work-Family-Balance. Sieht sie nicht über-fesch aus in ihrem Dirndl? Ein Dirndl ist ja schon DER Beauty-Tipp überhaupt für alle Frauen, aber sie verrät uns heute noch viel mehr. Viel Spaß beim Lesen, Ihr Buam und Madln!

Hat sich Dein Verständnis von Aussehen, Schönheit verändert, seit Du Mutter bist? Ist Styling, Fertigmachen weniger wichtig geworden oder sogar besonders wichtig?

Mein Verständnis hat sich eigentlich, seitdem ich Mutter bin, nicht groß geändert. Nur die Zeit und Möglichkeit in den Spiegel zu sehen, sind eindeutig weniger geworden. Oft merke ich erst abends, das meine Mascara total verschmiert unter meinen Augen klebt.

Wie sieht Dein tägliches Gesichtspflege-Ritual aus?

Morgens Gesichts- und Augencreme, Abends abschminken und Nacht + Augencreme – fertig!

Welche drei Produkte im Bereich der Gesichtspflege empfiehlst Du und warum? Was hilft wirklich?

Mein (Gemein)-Entdeckung ist die Allergica Augenlidcreme. Die habe ich von der Apothekerin empfohlen bekommen, da ich immer wieder mit Schuppenflechte um die Augen zu kämpfen habe und feststellen musste: Es gibt nichts besseres für strahlende Augen als diese Creme.

Gegen Augenringe benutze ich den Augen-Roll-On von Clinique. Der zaubert die Schwellungen unter den Augen fort und das ist angenehm aufzutragen. Bei der Gesichtscreme nehme ich die L’Oreal Revitalift mit Sonnenschutz, da dies die einzige (bezahlbare) Creme mit Sonnenschutz ist, die ich mag.

Schminkst Du Dich? Und wenn ja: Was benutzt Du immer und würdest auf eine einsame Insel mitnehmen?

Mein Lieblingspuder ist von Clinique.
Meine Lieblings-Wimperntusche von Dior mit dem Namen „Blackout“ – ich nehme immer die wasserfeste Variante. Und nicht zu vergessen Concealer – hier nehme ich den von Artdéco Mineral Fluid Concealer

Auf eine einsame Insel würde ich nur die Wimperntusche mitnehmen.

Welche vier Make-Up Produkte empfiehlst Du?

Ich gestehe, mit den Jahren bin ich ein kleines Luxusweib geworden, wen es um Make-up geht.

Für die Lippen: Dior Addict – Lip Glow
oder Artdéco Lip Brilliance Nr 14
Eye Liner – L’Oreal Super Liner in braun
und den Manhatten Eye Brow Pencil für definierte Augenbrauen

AndreaPortrai

Die beste Mascara für Dich ist:

Dior Blackout Waterproof.

Welches Beauty-Produkt ist nach Deiner Meinung völlig sinnlos?

Teure Hautserums, die schnelle Verbesserungen versprechen, haben bei mir nie den erhofften Effekt gebracht. Daher versuche ich gerade mein Gesicht einfach vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen, mich täglich einzucremen und ausreichend zu trinken (und zu schlafen – und ich weiss, dass dieser letzte gerade als Mutter eigentlich eine Utopie ist – aber die Hoffnung stirbt zuletzt!)

Benutzt Du Parfum und wenn ja, wie findet man seinen Lieblingsduft?

Giorgio Armani – Acqua die Gioia ist mein Lieblingsparfum. Auch wenn ich nicht jeden Tag welches auftrage.

Stichwort Haare: Nimmst Du Dir Zeit, sie zu stylen oder eher nur waschen, trocknen und raus aus dem Haus?

Ja – jeden Morgen: Waschen, Föhnen ggf. Glätten – daher aktuell so 8 Minuten da ich kurze Haare habe.

Andrea_ganz

Hast Du “Deine” Frisur gefunden oder bist Du noch auf der Suche?

Ich glaube die werde ich nie final finden. Da bin ich nicht der Typ für. Ich mag Veränderungen. Auch auf meinem Kopf. Die letzten 2 Jahre waren meine Haare kurz – aktuell bin ich wieder dabei sie länger wachsen zu lassen. Mal sehen, was danach kommt.

Dein Lieblingsprodukt im Bereich Haare:

Meine Haartönung vom Schwarzkopf – Brilliance. Ohne die wäre ich schon ziemlich grau am Kopf.

Ist Dir Mode wichtiger oder ein ganz persönlicher Style?

Stur nach der Mode zu gehen war schon in der Schulzeit nicht mein Ding und ist es auch heute nicht. Ich wähle aus, was mir selbst am besten gefällt. Wobei ich dabei eher auf den „sportlich-klassischen-Look“ stehe.

Dein Tipp, um im Alltag mit Kindern einfach chic auszusehen?

Lasst Euch beim Friseur regelmäßig die Wimpern und ggf. Augenbrauen färben. Dann sehen diese auch ungeschminkt nicht ganz so müde aus.
Ein schöner Schal/Tuch und ein wenig Farbe auf die Lippen und schon fühle ich mich nicht mehr nur nach „Mama“ an.

Absätze oder flache Schuhe?

Ich habe die Möglichkeit im Job regelmäßig hohe Schuhe anzuziehen. Und das geniesse ich auch. Denn mit Absätzen fühle ich mich weiblicher. Nachmittags mit den Kids sind Absätze aber eher unpraktisch. Oft habe ich in meinem Auto deswegen auch ein paar Wechselschuhe dabei.

Wann fühlst Du dich am schönsten?

Das hat gar nicht so viel mit Make-Up und Co zu tun, sondern eher mit dem Gefühl, dass von innen heraus kommt.

Wenn ich glücklich, zufrieden und entspannt bin und die Augenringe nicht all zu groß, dann kann ich auch mein ungeschminktes Spiegelbild gut leiden.

Was möchtest Du Deinen Kindern in Bezug auf Schönheit mit auf den Weg geben?

Ich möchte meinen Söhnen und meiner Tochter mitgeben, das sie es sind, die Schönheit für sich definieren und nicht die anderen Leute!

Somit ist es immer am wichtigsten das sie sich selbst schön finden und mit sich zufrieden sind!

Liebe Andrea, danke für Deine Tipps! Pssst: Die Augencreme ist super, habe ich gleich gekauft!

Wenn Euch das Interview gefallen hat, freue ich mich wie immer übers Teilen!

Das könnte auch interessant sein…

Keine Kommentare

Kommentieren