Familienalltag mit Humor

Wochenende in Bildern: Berlin mit Kind und die ultimative Familiendisco

22. November 2015

Das Wochenende stand unter dem Motto: Mal wieder was Neues in der eigenen Stadt unternehmen! Wir leben zwar in Deutschlands Hauptstadt, aber am Wochenende versumpft man dann trotzdem oft zu Hause, macht Erledigungen, geht mal auf den Spielplatz um die Ecke und daddelt dann noch ein wenig auf dem Tablet rum.

20151122174334-01

Gerade haben wir das Buch “Berlin mit Kind 2016 ” vom Himbeer Magazin bei uns zu Hause. Das ist wirklich ein großartiger Familien-Guide für die Hauptstadt. Berlin mit Kind bietet neben tollen Tipps für Aktivitäten, shopping, Museen und Sehenswürdigkeiten gibt es auch einen wirklich ausführlichen Restaurant und Café-Teil, über den wir uns gleich “hergemacht” haben. Liebe Blogger-Kolleginnen wie Camilla von Mummy Mag habe ich auch im Buch gefunden. Sehr schön!

Tatsächlich gibt es sogar einige Tipps für Zehlendorf, meinem Heimat-Kiez, aber immer nur zu Hause rum hocken ist ja langweilig. “Wir fahren nach Berlin” hiess es dann heute bei uns und ab ging es nach Mitte mit diesem besonderen Reiseführer.

Berlin mit Kind: Der Milchsalon rockt!

Ich habe ja schon öfters über unsere Familiendiscos geschrieben. Wir sind alle recht tanzbegeistert, aber wo kann man das denn machen, so dass die ganze Familie Spaß hat? Heute waren wir dann im Grünen Salon der Volksbühne in Berlin Mitte.

20151122145302-01

Dort war der “Milchsalon” zu Gast. Das ist eine Veranstaltungsreihe für Kinder und Eltern mit Live-Musik und Tanz.

20151122151637-01

Macherin ist dreifache Mutter und Künstlerin Patricia Parisi, die mit ihrer Reihe etwas ganz Besonderes aufgezogen hat. Tolle Live-Musik mit kindgerechten Texten in obercooolen Locations. Heute spielte die Kölner Band “Pelemele”.

20151122151042-01

20151122154853-01

Der Frontman erinnerte stark an Jack Black in “School of Rock” und genauso war dann auch die Stimmung bei Eltern und besonders auch den Kindern. Einfach nur Hammer!! Das war ein echtes Rock-Konzert, aber von Lautstärke und Dauer her eben familienkompatibel. Zum Mitsingen, Mitrocken, Mitgrölen- und das alles nur bei Limo und Fassbrause. Sooo gut!!!

20151122161602-01

Patricia sagte mir im Gespräch, dass es ihr wichtig war, für Eltern und Kinder eine Plattform zu bieten. Große und Kleine sollen Spaß haben und das eben nicht in drögen Turnhallen oder Indoor-Spielplätzen, sondern wirklich tollen Locations. Wir waren restlos begeistert von diesem tollen Musik-Erlebnis.

Der Milchsalon ist eine super Idee für die kalten und dunklen Sonntagnachmittage mit der Familie. Tanzen und Live-Musik macht so viel Spaß, das hatte ich fast schon wieder vergessen. Wie schön, dass dies auch mit der Familie klappen kann.

IMG_20151122_151357

Nach dem anstrengenden Abrocken- und hotten hatten wir alle Hunger und da haben wir in “Berlin mit Kind” gleich ein passendes, kinderfreundliches Restaurant gefunden. Nahe des “Auslaufgebietes” am Weinbergpark (mit Spielplatz!) gibt es das “Yumcha Heroes”. Ein Asiate, der sich auf Dim Sum, also kleine, gedämpfte Klösse, spezialisiert hat. Ein absoluter Knüller und sehr zu empfehlen, wenn Eure Kinder so wie meine asiatisches Essen lieben.

IMG_20151122_122415

Berlin mit Kind Collage

Heute könnt Ihr zwei Freikarten für den nächsten Milchsalon am 6. Dezember im Columbia Theater gewinnen, die “Ritter Rost Band” spielt. Einfach bitte einen Kommentar hinterlassen!

Wie war Euer Wochenende?

Das könnte auch interessant sein…

2 Kommentare

  • Reply Katja Meuli 22. November 2015 at 8:30 pm

    Ganz pacific. Alles ne Spur gemächlicher. Freunde zum Fressgelage da gehabt und ansonsten nur Mal Zeit für uns und die Bengels und den frischen Minibengel. Das bleibt im Wochentrott so ab und an ja doch mal nur so nebenbei. Und bei saukalt und ollem Wetter fetzt drinnen sein.

  • Reply Steffi Speiser 24. November 2015 at 12:36 pm

    Voll kulturell….;) Im FEZ fand das 19te “Puppentheater Fest” statt. Wir waren sage und schreibe 7 Stunden da!! Mini und Mini (2 J., 4 J.) waren so begeistert, dass an Müdigkeit am Nachmittag nicht zu denken war. Und bei “Petterson und Findus” konnte der Papa im gemütlichen Kinosessel sogar ein klitzekleines Schläfchen machen…:D
    Es war echt nicht überlaufen und es herrschte eine erstaunlich ruhige Atmosphäre bei so vielen Kindern. Super Orga und eine breite Auswahl an Theaterstücken für ganz Kleine, Mittelkleine/-große und Große.

  • Kommentieren

    Newsletter abo
    Wöchentlicher Newsletter von Frau Mutter mit den besten Beiträgen und extra Goodies für Euch!
    Nein, Danke
    Danke für Dein Abo. Bitte bestätige Deine E-Mail Adresse. Bitte checke Deine E-Mails und folge einfach den Anweisungen.
    Wir respektieren Deine Privatsphäre und werden Deine Daten nicht an Dritte weitergeben.
    Nichts mehr verpassen und heute den Newsletter von Frau Mutter abonnieren.
    ×
    ×
    WordPress Popup

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen