Familienalltag mit Humor

Frau Mutter macht Sommerpause

11. August 2016

Nun ist es auch bei uns endlich soweit. Wir packen die Koffer und machen uns auf in die Ferien! Durchschnittstemperatur am Ferienort sind übrigens gerade acht Grad. Yes. Die Daunenjacken kommen also mit, genauso wie die Wanderschuhe. Es geht dieses Jahr bei uns in die Berge, Bauernhof- und Hotelurlaub in der Kombi. Dreimal dürft Ihr raten, worauf sich Mama am meisten freut….Genau, auf den historischen Kuhstall….

Ich habe das Blog-Jahr mit Euch bisher sehr genossen. Nach so vielen Jahren macht mein Blog mich immer noch glücklich, ich bin dankbar und happy, dass Ihr hier so zahlreich mitlest, mitlacht und manchmal auch mit leidet. Trotzdem muss man auch mal Pause machen, ich habe viel gearbeitet und war auch viel krank im letzten Jahr. Die Batterien müssen wirklich aufgeladen werden, auch die kreativen. Nichtstun ist wichtig, wirklich Zeit haben mit der Familie. Also ist hier bis Ende August Blogpause.

Auf meinem Instagram-Account geht es trotzdem weiter, genauso auf meiner facebook-Seite.

Wo fahrt Ihr dieses Jahr in den Sommerferien hin?

Wer von Euch nach Portugal reist, dem ich empfehle ich diesen Blogpost. Nach Mallorca wird es auch viele ziehen, obwohl ich persönlich ein großer Kreta-Fan bin. Zu Hause bleiben geht am besten im Schwarzwald, mein/unser bisher schönster Urlaub im Hotel Traube Tonbach. Städtereisen mit Kindern machen Spaß, hier unsere Tipps für London.

Und wie kommt Ihr zum Urlaubsort? Bei langen Autofahrten quatschen Eltern viel Unsinniges, Fliegen mit Kindern kann so einfach sein, meint ein Pilot- und Flugangst braucht es auch nicht. Steht vielleicht bei Euch ein Camping-Urlaub an?

Ich wünsche Euch eine schöne Urlaubszeit, erholt Euch gut. Ich freue mich auf Euch in ein paar Wochen!

Bis bald,

Eure Nina

 

 

 

 

 

Das könnte auch interessant sein…

2 Kommentare

  • Reply Sabrina 2. September 2016 at 7:37 am

    Mein Urlaub ist dieses Jahr leider ausgefallen. Ich wollte dieses Jahr mit meiner Familie auf einen Bauernhof an den Bodensee. Leider wurde meine Tochter wenige Tage vor Urlaubsbeginn krank und wir mussten den Urlaub absagen :(. Umso mehr freue ich mich darauf, nächstes Jahr endlich wieder wegzufahren und dann am liebsten ans Meer
    Jedenfalls kann ich das Dankeschön nur zurückgeben. Es ist immer wieder toll und unterhaltsam, deinen Blog zu lesen. Du sprichst einen auch so oft aus der Seele 🙂

  • Reply Frau Mutter 2. September 2016 at 9:38 am

    Liebe Sabrina,
    danke für Deine Nachricht und das Lob. Wenn man den Urlaub abbrechen muss, ist das soooo nervig und auch traurig. Hatten wir auch schon oft. Ich drücke die Daumen, dass es bei den nächsten Ferien besser wrid. LG Nina

  • Kommentieren